2G-Regelung in der Weiterbildung ab dem 01.01.2022
Gesundheitlicher Schutz und bessere didaktische und räumliche Rahmenbedingungen!
Hier finden Sie dazu mehr Informationen.

Trennung/Scheidung – Wie geht’s dem Kind damit?

Nr 89.22
Kursformat: Einzelseminar
Kursbeginn: 29.09.2022
Seminarzeiten: Do: 29.09.2022 (10.00-17.00 Uhr)
Seminarort: ASH
Anmeldefrist: 08.09.2022
Teilnahmegebühr: 84,00 €

Kursbeschreibung

Leitidee
Immer mehr Kinder leiden unter der Trennung ihrer Eltern und das zeigen sie sehr unterschiedlich. Vom Klammern an die Erzieher_in über Aggressivität anderen Kindern gegenüber bis zur Verweigerung des Umgangs mit Mutter oder Vater gibt es eine große Spannbreite. Wie Kinder eine solche Trennung erleben und was sie mit ihnen macht, wird in diesem Seminar beleuchtet. Aber auch, welche Rechte die Kinder haben und wie man ihnen in dieser schwierigen Phase helfen kann.

Themen
- Rechte des Kindes in Kindschaftsverfahren
- Betreuungsformen: Residenzmodell – Doppelresidenzmodell – Nestmodell
- Schmerz wegen Trennung/Scheidung als Form von Trauer
- Kognitives Verstehen von Abschieden
- Trauerreaktionen von Kindern bei Trennung/Scheidung
- Schuldgefühle im Zusammenhang mit der Trennung der Eltern
- Trennung aus systemischer Sicht
- Sekundärverluste
- Abschiede als Teil des Bildungsprogramms
- Kreative Methoden/Literatur in der Begleitung

Methoden:
Fachlicher Input, Übungen und Gruppenarbeiten, in denen Anregungen für die praktische Arbeit ausprobiert werden

6 Stunden

Dozent_innen Antje Muth Trauerbegleiterin, Coach (Leitung)
Seminarzeiten Do: 29.09.2022 (10.00-17.00 Uhr)
Ansprechpartner_in Adrian Werner
einzelseminare@ash-berlin.eu
Tel.: 030/99 245 - 391

Zum Seitenanfang

Anmeldung

Für diesen Kurs ist keine Anmeldung mehr möglich!