FapP

Berliner Forum ambulanter privater Pflegedienste – Unternehmerische Akteure im Gesundheitssektor zwischen Wirtschaftlichkeit und guter Pflege

Projektlaufzeit:
 01.07.2015 - 30.06.2017

Projektleitung: Prof. Dr. Claudia Gather (Teilprojekt HWR Berlin), Prof. Dr. María do Mar Castro Varela (Teilprojekt ASH Berlin)

Projektmitarbeiter/innen:
 Dr. Ingrid Biermann (HWR Berlin), Dr. Lena Schürmann (ASH Berlin), Dr. Heinz Zipprian (HWR Berlin)

Kooperationspartner:

Zusammenfassung:

Das Vorhaben befasst sich mit ambulanten privaten Pflegediensten als unternehmerische Akteure und soll zur grundlegenden Verbesserung des Wissens über den privaten ambulanten Pflegebereich Berlins und seine strukturellen Probleme beitragen.

Es werden quantitative Daten zur privaten ambulanten Pflege recherchiert und ausgewertet, begleitend werden qualitative Betriebsfallstudien durchgeführt. Dies wird ergänzt durch feldbezogene Expert/-inneninterviews. Ziel ist es, ein "Forum Berliner ambulante private Pflegedienste" einzurichten um dort mit den relevanten Akteuren die Besonderheiten und Probleme kleiner privater Pflegedienste zu erörtern und gemeinsam Lösungsvorschläge zu erarbeiten, die auf die Verbesserung der wirtschaftlichen Nachhaltigkeit der Unternehmen und damit direkt auch auf die Sicherung der Pflegequalität abzielen.

Mittelgeber: Institut für angewandte Forschung (IFAF Berlin)

Kontakt:

Dr. Lena Schürmann
Email: schuermann@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu  

Dr. Heinz Zipprian
Email: zipprian@ avoid-unrequested-mailshwr-berlin.de  

Schlagworte: 
Pflege, Selbständigkeit, Ökonomie, Unternehmen, Care