SAGE-P

Personalgewinnung von SAGEnhaften Professor_innen

Projektlaufzeit: 01.12.2019 bis 30.09.2020

Projektleitung: Prof. Dr. Bettina Völter mit Unterstützung der Planungsreferentin Sieglinde Machocki

Projektmitarbeiter_innen: Dr. Joachim Kuck , Sven Gramstadt 

Zusammenfassung:
Die Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH Berlin) ist eine renommierte staatliche Hochschule für Soziale Arbeit, Gesundheit sowie Erziehung und Bildung in der Kindheit (SAGE). In diesen Disziplinen im Akademisierungsprozess erweist es sich als schwierig, einschlägig qualifizierten Nachwuchs für Professuren zu gewinnen und zu halten. Die Gründe hierfür sind vielfältig: Die SAGE-Fächer sind bundesweit nur selten als Fachdisziplinen an Universitäten vertreten und ein eigenständiges FH-/HAWPromotionsrecht fehlt weitgehend. Absolvent_innen der ASH Berlin, die an Universitäten promovieren wollen, müssen i.d.R. einen Fachwechsel vornehmen, eine_n Erstbetreuer_in an einer Universität finden, häufig Auflagen erfüllen und auf eine_n FH-Zweitgutachter_in im Promotionsverfahren verzichten. Darüber hinaus besteht das Risiko, dass FH-Professor_innen aufgrund der besseren Rahmenbedingungen an Universitäten wechseln. Mit dem geplanten Vorhaben reagiert die ASH Berlin auf diese Herausforderungen.
Dafür wird im ersten Schritt eine datenbasierte Stärken-Schwächen-Analyse durchgeführt. Die erforderlichen Daten werden mittels Dokumentenanalyse und Interviews mit Hochschulprofessor_innen, akademischen Mitarbeiter_innen, Masterstudierenden, der Diversitykommission sowie Mitgliedern der Hochschulleitung erhoben. Aufbauend auf der Stärken-Schwächen-Analyse und unter Einbeziehung relevanter Stakeholder an der ASH Berlin wird ein Konzept für die Rekrutierung und Qualifizierung professoralen Personals entworfen. Das Konzept dient als Grundlage für  einen Antrag auf Förderung in der nachfolgenden Umsetzungsphase, der im Akademischen Senat und mit der Hochschulleitung diskutiert und von den wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen finalisiert wird.
Als Ergebnis des Projekts wird ein hochschulspezifischer, diversitätsorientierter Strategieplan zur Gewinnung und Entwicklung professoralen Personals in den SAGE-Disziplinen erwartet.

Mittelgeber_in: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Schlagworte: Hochschule für angewandte Wissenschaften, Hochschullehrer_innen, Personalgewinnung, Personalentwicklung

Kontakt:

Prof. Dr. Bettina Völter

Rektorin

Professorin für Theorie und Methoden Sozialer Arbeit

Raum 309

Sprechzeiten: Montags: 9 - 12 Uhr
Bitte vereinbaren Sie einen Termin vorab im Sekretariat bei Frau Wilde (wilde@ash-berlin.eu)

T +49 30 99245-407

Prof. Dr. Bettina Völter, Prorektorin