SmartHands

Lehrplattform für smart-device basierte Digitale Medien in der manuellen Medizin

Projektlaufzeit: 01.05.2020 bis 30.04.2023

Projektleitung: Prof. Dr. Claudia Winkelmann

Kooperationspartner_innen: 

Zusammenfassung:
Ziel des Forschungsprojektes ist es, ein manualmedizinisch-medienpädagogisches Konzept inkl. einer Lehr-Lern-Plattform zu entwickeln, welches sich in erster Linie an die Lehrenden wendet. Sie sollen befähigt werden, die digitalen Medien und Instrumente im Rahmen der Aus- und Weiterbildung in der Manuellen Therapie und Medizin bewusst einzusetzen. Lernende tragen beispielsweise Mixed-Reality-Brillen, die ein interaktives, dreidimensionales Lernszenario als Hologramm in ihre Umgebung projizieren. Die Brillen erkennen die Hände der Lernenden und erlauben dadurch eine natürliche Interaktion mit der Projektion. Im geschützten Raum und ohne echte Patient_innen kann die korrekte Behandlung virtuell trainiert werden. Die notwendigen Schritte werden visuell dargestellt, sodass durch das Lehrpersonal überprüft werden kann, dass die Lernenden die Schritte medizinisch korrekt ausführen bzw. korrigierend eingreifen können.

Mittelgeber_in: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Schlagworte: eQualification, Mediendidaktik, Manualmedizin, Physiotherapie, Digitalisierung

Kontakt:

Prof. Dr. rer. med. Claudia Winkelmann

Professur für Betriebswirtschaft und Management im Gesundheits- und Sozialwesen

Raum 208

Sprechzeiten nach Vereinbarung

www.ash-berlin.eu