Erzählcafé

Einmal im Monat berichtet ein Gast über seine*ihre persönlichen oder beruflichen Erfahrungen zu einem bestimmten Thema. Nachdem wir im letzten Jahr den Fokus auf die Themen Flucht, Migration und Ankommen setzten, wollen wir in diesem Jahr das Spektrum erweitern und zu besonderen Lebenslagen erzählen lassen. Das Erzählcafé ist eine besondere Form der biografischen Arbeit und gibt Raum für die Begegnung interessierter Menschen zu einem bestimmten Thema. Im ersten Teil hört das Publikum den Erzählungen zu, später können Nachfragen zum Verständnis und zur Vertiefung gestellt werden. Wir freuen uns auf einen Austausch bei einer Tasse Kaffee und anderen Kleinigkeiten. Die nächste Veranstaltung findet statt am:

26. November | 18:00 bis 20:00 Uhr | Schönhauser Allee 176 | Pfefferberg | Haus 12 | Schwarz Weißer Pfeffer | U2: Senefelderplatz

Dieses Mal zu Gast: Irman kam Anfang der 90er mit seiner Familie aus Bosnien nach Deutschland und arbeitet heute als Schulsozialarbeiter.

Moderation:
Conny Martina Bredereck | Supervisorin und freie Dozentin

Marcel Deiß | Sozialarbeiter 

Yaser Mohammad | Sozialarbeiter i.A.

Weitere Veranstaltungen im Jahr 2019:
Dienstag, 8. Januar

Montag, 4. Februar

Dienstag, 12. März

Montag, 8. April

Dienstag, 7. Mai

Montag, 3. Juni

Dienstag, 2. Juli

Vita

Abschlüsse & Auszeichnungen

  • M.A. Praxisforschung in der Sozialen Arbeit und Pädaogik
  • B.A. Soziale Arbeit
  • IHK geprüfte Versicherungskauffrau
  • Kindergärtnerin (Fachschule)

Qualifikationen

  • Supervisorin, Coach und Organisationsentwicklerin (DGSv*)
  • zertifizierte Mediatoren
  • Ehrenamtskoordinatorin

Zum Seitenanfang

Promotionskolleg

Wir sind eine Gruppe von Promotionsinteressierten, die sich regelmäßig treffen. Einige überlegen noch, ob sie überhaupt promovieren, andere arbeiten noch an ihrem Exposé, wieder andere haben bereits mit dem Schreiben angefangen. Der Grundgedanke dieser selbstorganisierten Treffen ist die gegenseitige Unterstützung, Motivation und die Beantwortung offener Fragen unter Nutzung der zahlreichen Kompetenzen, die wir mitbringen. Bei Interesse schreiben Sie mir bitte eine E-Mail.

Zum Seitenanfang

Begleiteter Berufseinstieg

Als Alumna der ASH unterstütze ich Studierende in der erfolgreichen Gestaltung des Übergangs zwischen Studium und Beruf, da diese Zeit häufig mit einer Vielzahl an Verunsicherungen verbunden ist. In den Seminaren höre ich immer wieder Fragen, die sich die Studierenden stellen:  

·       In welchem Praxisfeld soll ich mich bewerben?

·       Wo kann ich als Berufseinsteiger*in arbeiten?

·       Was brauche ich für Kompetenzen?

·       Was kann ich wirklich?

·       Was muss ich am ersten Tag beachten?

·       Wie schaffe ich es, mich zu etablieren und meine Kolleg/-innen von meiner Arbeit zu überzeugen?

Mit einer Gruppe von angehenden Berufsanfänger/-innen gestalte ich diese Zeit, indem ich mich mit Studierenden einmal monatlich treffe. Dabei werden die eigenen Kompetenzen und Interessenschwerpunkte analysiert, zukünftige Berufsfelder erarbeitet und der Berufseinstieg gestaltet. Wir besuchen verschiedene Träger und gehen mit Geschäftsführer*innen und Abteilungsleiter*innen ins Gespräch, um so im direkten Austausch Kontakte zu knüpfen und gegenseitige Erwartungen abzugleichen. 

Interessierte melden sich bitte unter bredereck(at)ash-berlin.eu. oder bei Frau Kerstin Miersch – Abteilung Karriere und Alumni, alumni(at)ash-berlin.eu, Tel: 030 99 245 347.

www.ash-berlin.eu/fileadmin/Daten/alice-Magazin/2017/Hochschulleben/Alice_33_WEB_a.pdf

Lehre

Schwerpunkte

  • Schulsozialarbeit
  • Konfliktmanagement
  • Professionellen Identität
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Theorien und Methoden Sozialer Arbeit

Aktuelle Lehrveranstaltungen

    Zum Seitenanfang