Aktuelle Veröffentlichung

Buchcover von "In Kontakt kommen" von Rita Hansjürgens
© Rita Hansjürgens

Im Rahmen dieser Veröffentlichung wird empirisch untersucht, wie die als wichtig erachtete sog. Arbeitsbeziehung sich im Rahmen von Erstgesprächen in Suchtberatungsstellen entwickelt, wie sie begrifflich genauer gefasst werden kann und welchen Einflüssen der Prozess der Entwicklung durch äußere Bedingungen des Feldes der Suchthilfe ausgesetzt ist.

Kurzvita

1991 - 1994  Studium der Sozialarbeit an der Katholischen Fachhochschule NW

1994 - 2008 Tätigkeit als Sozialarbeiterin schwerpunktmäßig  in der Suchthilfe

2008 - 2010 Fakultätsmanagment an der Katholischen Hochschule NRW, Paderborn

2010 - 2018 Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Katholischen Hochschule NRW
                        Paderborn

2011 - 2014 Masterstudium an der Hochschule Koblenz,  Schwerpunkt klinische
                        Soziale Arbeit

2017             Promotion an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität zu Frankfurt
                       FB Erziehungswissenschaften

seit 2018      Professorin an der Alice-Salomon-Hochschule, Berlin

 

 

Zum Seitenanfang

Forschungsschwerpunkte

  • Handlungstheorien und Methoden Sozialer Arbeit und Allgemeiner Pädagogik
  • Professionalisierung Sozialer Arbeit
  • Gesundheitsbezogene Soziale Arbeit / Klinische Sozialarbeit
  • Soziale Arbeit in der Suchthilfe
  • Versorgungsforschung insbesondere in der Suchthilfe
  • Soziale Diagnostik
  • Umgang mit Wissen in der Sozialen Arbeit

Zum Seitenanfang

Vernetzung

Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit in der Suchthilfe (DG-SAS) (Vorstand)
www.dg-sas.de

Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA)
Sektion Klinische Sozialarbeit und Fachgruppe Soziale Arbeit in der Lehre
www.dgsa.de

Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DVSG)
www.dvsg.org

Deutscher Berufsverband für Soziale Arbeit und Heilpädagogik (DBSH)
www.dbsh.de

In VIA Paderborn e. V. kath. Mädchensozialarbeit (Mitglied des Rates)
www.invia-paderborn.de

AllerHand Arbeit gGmbH, Paderborn (Mitglied des Rates)

Zum Seitenanfang

Funktionen an der Hochschule

Mitglied der Reformkommission für die Reform des Bachelor-Studiengangs Soziale Arbeit

Mitglied der Auswahlkommission Masterstudiengang Praxisforschung

Publikationen

Aktuelle Veröffentlichungen (Auswahl)

2019

Hansjürgens, Rita (2019) i. V.: Arbeitsbereiche und Hilfepotentiale Sozialer Arbeit in der Suchthilfe. In: Stephan Dettmers und Jeanette Bischkopf (Hg.): Gesundheitsbezogene Soziale Arbeit. ein Lehr- und Arbeitsbuch. München: Reinhardt.

 

Hansjürgens, Rita (2019) i. V.: Aspekte von Diagnostik im Handlungsfeld Sozialer Arbeit in der Suchthilfe. In: Peter Buttner, Silke Gahleitner, Ursula Hochuli-Freund und Dieter Röh (Hg.): Handbuch Soziale Diagnostik. 2 Bände. Freiburg: Lambertus.

 

Hansjürgens, Rita (2019): Die Rolle der Suchtberatung in der „Grundversorgung Sucht“. Ergebnisse einer wissenschaftlichen Expertise. In: partnerschaftlich-online 01/2019 online unter: www.partnerschaftlich.org/themenmagazine/2019-01/die-rolle-der-suchtberatung-in-der-grundversorgung-sucht-ergebnisse-einer-wissenschaftlichen-expertise.html

 

Hansjürgens, Rita (2019): Suchtberatung als komplexe Hilfe klinischer Sozialer Arbeit. In: Beratung aktuell - Zeitschrift für Theorie und Praxis der Beratung, S. 33–48. online unter: www.researchgate.net/publication/331651235_Suchtberatung_als_komplexe_Hilfe_Klinischer_Sozialarbeit

 

Hansjürgens, Rita (2019): Welche Funktion und welches Potential hat Suchtberatung? In: neue caritas 120 (5) S. 18 -21

 

Hansjürgens, Rita (2019):Entstehung der Arbeitsbeziehung in der Suchtberatung. In: Suchtmagazin H. 3. 2019 "Arbeit am Sozialen" S. 34 - 37.

2018

Hansjürgens, Rita (2018): In Kontakt kommen. Analyse der Entstehung einer Arbeitsbeziehung in Suchtberatungsstellen. Baden-Baden: Tectum.

 

Hansjürgens, Rita (2018): Partizipative Forschung konkret. Erfahrungen aus einem Forschungsprojekt in Suchtberatungsstellen. In: Klinische Sozialarbeit 14 (4), S. 8–10.

2017

Schulte-Derne, Frank; Hansjürgens, Rita; Dickenhorst, Ulrike; Tönsing, Clemens (2017): Suchtrehabilitation ist mehr als Psychotherapie. Zur Bedeutung Sozialer Arbeit in der Rehabilitation Abhängigkeitskranker. In: konturen-online, zuletzt geprüft am 01.03.2019.

2016

Hansjürgens, Rita (2016): Perspektiven für die Aus- und Fortbildung von Fachkräften der Sozialen Arbeit für Tätigkeiten in der Suchthilfe. In: Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit in der Suchthilfe (Hg.): Kompetenzprofil der Sozialen Arbeit in der Suchthilfe und Suchtprävention. Münster, S. 49–53. Online verfügbar unter www.dg-sas.de/de/kompetenzprofil/, zuletzt geprüft am 01.03.2019.

 

Hansjürgens, Rita (2016): Soziale Arbeit in der ambulanten Suchthilfe. Optionen zur Professionalisierung und fachlichen Inszenierungen als gleichwertige Partnerin in einem multiprofessionellen Feld. ZKS-Verlag: Coburg. Online verfügbar unter zks-verlag.de/soziale-arbeit-der-ambulanten-suchthilfe/, zuletzt geprüft am 01.03.2019.

 

Hansjürgens, Rita (2016): Soziale Arbeit in der Suchthilfe. In: Soziale Arbeit 65 (9), S. 333–336.

Aktuelle Vorträge (Auswahl):

2019

Sozialarbeitswissenschaftliche Orientierung in der Suchthilfe. Workshop auf dem Bundeskongress der Gesellschaft für Soziale Arbeit in der Suchthilfe am 07.03.2019 in Magdeburg

Anforderungen und Potentiale der ambulanten Suchthilfe. Fachtagung Aktuelle Entwicklungen und Anfroderung in der Suchthilfe; 18.06.2019 in Dresden - Veranstalter: Sächsische Landesstelle gegen die Suchtgefahren e.  V.

Tätigkeiten und Potentiale der Suchtberatung. Fachtagung "Beratung hat Zukunft" der Caritas Landesarbeitsgemeinschaft Suchtkrankenhilfe Hessen am 19.06.2019 in Frankfurt Veranstaltter: Caritasverband für die Diözese Mainz e. V.

2018

Ambulante Grundversorgung Sucht - ein unerhörtes Potential am Beispiel von Suchtberatungsstellen. 13. Berliner Suchtgespräch des Gesamtverbandes Sucht e. V. (GVS) am 22.11.2018 in Berlin

 

Soziale Arbeit als maßgebliche professionelle Kraft zur Realisierung sozialer und beruflicher Teilhabe. Gemeinsamer Fachtag "Soziale und berufliche Integration" der Rentenversischerung Westfalen, Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit in der Suchthilfe  und Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen am 12.11.2018 in Münster

 

Kooperation durch Beteiligung? - empirische Ergebnisse zur Entstehung, Wirkung und Bedeutung einer vertrauensvollen Arbeitsbeziehung in ambulanter Suchtberatung. Bundeskongress Soziale Arbeit  am 06.09.2018 in Bielefeld

 

In Kontakt kommen - der Beitrag Sozialer Arbeit  in ambulanten Suchtberatungsstellen zur Ermöglichung und Realisierung von Hilfe für Suchtmittel konsumierende Menschen. 8. Fachtagung Klinische Sozialarbeit der Fachhochschule der Nordwestschweiz (FHNW)  in Olten am 14.06.2018

2017

In Kontakt kommen. Zur Entstehung und Bedeutung einer (Arbeits-) Beziehung in ambulanten Suchtberatungsstellen. Forschungskolloquium am Fachbereich Sozialwesen der Katholischen Hochschule NRW, Abt. Paderborn am 13.12.2017

 

Zwischen den Stühlen? Suchtberatung am Schnittpunkt zwischen Menschen, ihren sozialen Bezügen und professionellen Hilfen. Bundeskongress der Deutschen Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen (DVSG) am 20.10.2017 in Kassel

2016

Workshop "KisuFa"- ein soziales Gruppenangebot für Kinder aus suchtbelasteten Familien. Bundeskongress der Deutschen Gesellschaft für Soziale Arbeit in der Suchthilfe (DG-SAS) am 20.10.2016 in Münster

 

Kinder aus suchtbelasteten Familien. Möglichkeiten und Grenzen für sozialpädagogische Hilfen in Familien. Fachtag des Caritas-Verbandes- Paderborn und der Katholischen Hochschule NRW, Abt. Paderborn für Akteure aus familienbezogenen Hilfen in Stadt und Kreis Paderborn am 20.02.2016 in Paderborn

Zum Seitenanfang