Bunten Fäden, die sich kreuzen
Omar Flores

Unterstützungs- und Vernetzungsangebote für Studierende der ASH Berlin
Für Erstis, für höhere Fachsemester und für alle dazwischen

Aktuelle Veranstaltungen an der ASH Berlin

Was läuft an der ASH Berlin heute ab? Hier findest du die aktuellen Veranstaltungen:
https://www.ash-berlin.eu/hochschule/presse-und-newsroom/veranstaltungen/

Schau regelmäßig rein, es gibt immer neue Termine!

Die digitale Pinnwand der ASH Berlin auf Moodle

Im Moodle-Kurs "Pinnwand digital" können Angebote, Gesuche und Infos peer-to-peer ausgetauscht werden.
 

 

In der Studieneingangsphase

Außercurriculare Veranstaltungen & Trainings

Mehr als 20 kostenfreie Veranstaltungen, Workshops und Informationen zu Karrieremöglichkeiten und Perspektiven sowie berufsqualifizierende Trainings werden euch pro Semester vom Career Service angeboten.
Weitere Informationen

Orientierungstage Wintersemester 2022/23

Die Orientierungstage im BA Soziale Arbeit geben erste Einblicke, informieren und schaffen Gelegenheiten zum Kennenlernen.
Hier erfährst du alles rund um die Studienorganisation und lernst die wichtigsten Anlaufstellen an der Hochschule kennen. 

Peer-Mentoring für Erstsemesterstudierende im BA Erziehung und Bildung in der Kindheit (EBK) - Präsenzstudienform

Studienpat_innen aus höheren Semestern gehen mit Dir in den Austausch und beantworten Deine Fragen rund um das EBK-Studium. Die Teilnahme am Studien-Pat_innen-Programm ist freiwillig!
Weitere Informationen

 

 

Für Erstsemester im BA Physiotherapie/Ergotherapie

ASH Pre-Study Programm für Menschen mit Fluchterfahrung

Das ASH Pre-Study Programm bereitet Menschen mit Fluchterfahrung auf ein reguläres Studium im Bereich Soziale Arbeit, Erziehung und Bildung im Kindesalter, Gesundheits- und Pflegemanagment sowie Physio-/Ergotherapie vor. Im Rahmen des ASH Pre-Study Programms erwerben Sie alle nötigen Voraussetzungen für die Bewerbung in einem Studiengang der ASH Berlin oder an anderen deutschen Hochschulen. Weitere Informationen

Lesen wissenschaftssprachlicher Texte und Schreiben (für Nicht-Erstsprachler*innen Deutsch)

- Ihr sollt für ein Seminar einen wissenschaftlichen Text lesen, den ihr nicht gut versteht, und möchtet darüber sprechen? Ich gehe die Seite mit Euch durch.

- Ihr habt einen Text geschrieben und möchtet ein Feedback? Ich gebe Euch konkrete Ratschläge zur Sprache und zum Aufbau.

- Vielleicht habt Ihr auch eine andere Frage zum Thema "Deutsch" im Studium, z.B. eine Grammatikfrage, oder Ihr wisst nicht genau, wie man zitiert oder Literatur recherchiert?  Ich kann Euch am besten helfen, wenn Ihr konkrete Fragen habt.

Einzelne Termine können nach Vereinbarung gebucht werden!

 

Beratung zum Studienstart im BA Soziale Arbeit

Alles neu und 1000 Fragen?!
Dann komm zu uns in die Fachspezifische Studienberatung. Wir unterstützen dich und geben Antworten.

Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik (Master of Arts)

Fachspezifische Studiengangsberatung – Euer Kompass zu allen Fragen, die den Studiengang betreffen.
 

 

Zeitmanagement und Selbstorganisation im Studium

 Hier gibt es konkrete Methoden, damit ihr einen organisierten und gelungenen Einstieg in das Studium findet! 

Workshops im November

22.11. 17:30 Uhr Einführungsworkshop Zeitmanagement und Selbstorganisation
24.11. 9:00 Uhr Einführungsworkshop Zeitmanagement und Selbstorganisation 

Workshops im Dezember

13.12. 17:30 Uhr Vertiefungsworkshop Selbstorganisation im Studium
15.12. 9:00 Uhr Vertiefungsworkshop Selbstorganisation im Studium

Anmeldungen über marlen.stritzel@ avoid-unrequested-mailsgooglemail.com

Start with a Peer fördert Stressbewältigung und Resilienz bei Studierenden

Was machst du ganz persönlich für dich, um Erholung im Alltag zu finden und deine Resilienz zu stärken? Sag es uns und nehme an dem Fotowettbewerb teil.  Hier findest du weitere Informationen.
Hier kannst du auch an unserer Befragung zu Zeitmanagement und Beruflicher Perspektive teilnehmen!

 

Angebote für alle Fachsemester

Allgemeine Beratungs- und Unterstützungangebote

Allgemeine Studienberatung:
Mit einem individuellen Termin können sich alle Studierenden der grundständigen Studiengänge online oder telefonisch beraten lassen. Themen u.a.: Studienfinanzierung, Studium und Familie, chronische Erkrankung, Behinderung, Soziales, ...

Das Studierendenservicecenter unterstützt während des gesamten Studiums – von der Immatrikulation über die Studienorganisation bis hin zum Abschluss des Studiums. 

StuPa und AStA haben zahlreiche Unterstützungsangebote von Studierenden für Studierende.

Angebote des Career-Services

Der Career Service unterstützt, informiert und begleitet bei allen Fragen zur Berufsorientierung, im Übergang vom Studium zur Praxis sowie zur Weiterqualifizierung und Professionalisierung oder (geplanten) Gründungsvorhaben. Im WiSe 2022/23 finden über 20 Veranstaltungen statt - zum Flyer gehts hier. Die Stellenbörse informiert über potenzielle Arbeitgeber_innen und Jobs im SAGE-Bereich.

Erhalte individuelle Beratung, Coaching und Unterstützung bei allgemeinen sowie speziellen Fragen zu Bewerbungsunterlagen, Vorstellungsgesprächen, Gehaltsverhandlungen und Karrieremöglichkeiten hier.

Angebote der Bibliothek

Die Bibliothek bietet für Hochschulangehörige der ASH Berlin ein offenes Schulungsangebot zur Einführung in die Bibliothek sowie zur systematischen Literaturrecherche an. Die Schulungen finden jeweils 1x im Monat und Corona-bedingt online statt. Die genauen Termine und Uhrzeiten sowie die Links zur Anmeldung finden Sie auf den Seiten der Bibliothek.
Weitere Informationen

 

Die ASH-Bibliothek bietet praktische Einführungen in die Literaturverwaltungssoftware Citavi für ASH-Studierende aller Fachsemester sowie andere Hochschulangehörige der ASH in Kleingruppen an (mind. 5 - max. 25 Personen).  Citavi-Schulungen können bei der Bibliothek angefragt werden: schulungen.bibliothek@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu
Weitere Informationen
 

Die Bibliothek bietet für ASH-Studierende aller Fachsemester sowie andere Hochschulangehörige der ASH individuelle einstündige Online-Rechercheberatungen für Einzelpersonen und unter besonderer Berücksichtigung ihres (Arbeits-)Themas an. Aufgrund der momentanen Corona-Situation und der Notwendigkeit, vor allem zu Literatur in elektronischer Form Zugang zu erhalten, wird der Fokus speziell auf die Recherche in und die Nutzung von elektronischen Ressourcen gelegt.  Weitere Informationen

Die Bibliothek bietet Schulungsmaterialien zu verschiedenen Themen rund um die Nutzung der Bibliothek und ihres Bestandes.  Weitere Informationen

Projekt „alice gesund“

Gesundheitsförderliche Hochschule – was verbirgt sich hinter dem Projekt „alice gesund“? - Hier findest Du Informationen zum Projekt, Videos für bewegte Pausen, das Bewegungs-und Entspannungsprogramm, Wegweiser zu mentaler Gesundheit, Infos zum Moodlekurs und besonderen Aktionen. Komm gerne vorbei!

Offene Beratung für Frauen, nicht-binäre, inter und trans* Personen

Die Frauen*beauftragten beraten (online oder telefonisch) Hochschulangehörige bei allerlei geschlechtsbezogenen Fragen und Problemen, die aus der Arbeit in der Verwaltung, dem Studium oder der Lehrtätigkeit entstehen.

EmpA: Beratung für Studierende an der ASH, die von Rassismus betroffen sind

Abgestimmt mit den Bedarfen, die Studierende direkt an uns herangetragen, bieten wir verschiedene Formate zum Kennenlernen, Austausch und Lernen an. Darüber hinaus beraten wir Mitarbeiter_innen der Hochschule zur rassismuskritischen Verbesserung der Studienbedingungen. Gemeinsam mit vielen engagierten Hochschulangehörigen möchten wir Einfluss darauf nehmen, dass die Alice Salomon Hochschule ein möglichst rassismussensibler Ort wird.​​ Weitere Informationen

Angebote zum wissenschaftlichen Schreiben

Die Servicestelle für Schreib-und Studienkompetenzen bietet regelmäßig Tutorien und Beratungstermine für Student_innen der Hochschule an und führt wöchentlich schreibintensive Tage mit Kurzinputs und offenen Schreibwerkstätten durch.
Weitere Informationen im monatlichen Newsletter!

Offene Sprechstunde für alle BASA-online-Studierenden

Die Studiengangskoordination von BASA-online bietet ihren Studierenden jeden dritten Mittwoch im Monat von 17:00 bis 18:00 Uhr eine offene Sprechstunde an. Die Studierenden können ohne vorherige Anmeldung mit der Koordination und Kommiliton_innen ins Gespräch rund um Fragen zum Studium kommen. Ein Zoom-Link wird vor dem jeweiligen Treffen per Mitteilung über die studiengangsspezifische Lernplattform OLAT bekanntgegeben.

 

Austausch und Informationen im BA Soziale Arbeit

Informationen und Veranstaltungen. Das bieten wir dir im semesterübergreifenden Moodle-Kurs des BA Soziale Arbeit. Schreib dich ein und werde ein Teil davon. Der Zugangsschlüssel ist: StudiPower!

Studienberatung im BA Soziale Arbeit

Du hast Fragen zu deinem Studium, ungelöste Probleme oder weißt nicht, wer die richtige Ansprechperson für dein Thema ist. Dann bist du mit deinen Sorgen und Anliegen bei uns in der Fachspezifischen Studienberatung des BA Soziale Arbeit richtig.
Wir schauen gemeinsam, wer dich unterstützen kann und welches Vorgehen sinnvoll ist.

Bewegungs- und Entspannungsprogramm von Alice gesund

Du suchst eine Möglichkeit Dich angeleitet zu bewegen oder zu entspannen? – Das Bewegungs- und Entspannungsprogramm von alice gesund bietet jedes Semester verschiedene Angebote! Sie können wöchentlich oder als Einzelworkshop genutzt werden. Du findest hier die Angebote des Berliner Hochschulsports.

Beratung für Menschen, die an der ASH Berlin Diskriminierung erfahren

Sie können sich gern an die folgenden Antidiskriminierungsberater_innen wenden, auch wenn Sie sich nicht sicher sind, ob das, was Sie erlebt haben, wirklich ‚Diskriminierung' war und auch, wenn der Vorfall länger zurückliegt.

International Office

Das International Office organisiert für Austauschstudierende, deren Buddys aus dem Buddy-Programm, für alle internationalen Studierenden und alle anderen interessierten Studierenden ein vielfältiges kulturelles Programm und (online) Vernetzungstreffen (PW: international).

 

Kulturelles Programm des International Office

Das International Office organisiert für Austauschstudierende, deren Buddys aus dem Buddy-Programm, für alle internationalen Studierenden und alle anderen interessierten Studierenden ein vielfältiges kulturelles Programm und (online) Vernetzungstreffen.

Angebote des International Office für Interessierte an einem Auslandsaufenthalt

Das International Office bietet Studierenden, die an einem Auslandsaufenthalt interessiert sind (u.a. Studium, Praktikum, Sprachkurs), Info-Veranstaltungen an. Informiert und beraten wird u.a. zum Bewerbungsprozess, den Voraussetzungen sowie der Organisation und Finanzierung des Aufenthaltes.

Sprachtandems des International Office

Sprachen lernt man am besten, wenn man sie spricht, im Idealfall mit Erstsprachler:innen! Willkommen zu den Sprachtandems!

Studieren mit Familienaufgaben

Die ASH Berlin unterstützt alle Hochschulangehörigen bei der Balance von Arbeit und anderen Lebensbereichen. Sie gibt Ihnen Hilfestellung bei der Übernahme sozialer Verantwortung für Ihre Familien. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Familienbüros.

Studium mit einer Behinderung, chronischen Krankheit und/ oder psychischen Beeinträchtigung

Die ASH Berlin möchte allen Studierenden ein möglichst barrierearmes Studium bieten. Hierfür gibt es verschiedene (technische) Hilfsmittel, Nachteilsausgleiche und Beratungsangebote an unserer Hochschule. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite von alice-barrierefrei.

Termine für alle

Workshop Raising Awareness – Critical Masculinity: Workshop zu Kritischer Männlichkeit

Datum: 12.12.22, 10-17 Uhr
Ort, ASH Berlin, H3 am Fritz Lang Platz
Format: Präsenz

In dem Workshop „Raising Awareness“ wird Cis-männlichen Teilnehmern die Möglichkeit geben, eine kritische Einführung in die Mechanismen des Patriarchats zu bekommen und Wege zu einer Verringerung des Sexismus zu finden. Dabei ist die Entdeckung des Patriarchats auf der persönlichen und der strukturellen Ebene wichtig. Der Workshop hilft, die Eingebundenheit der eigenen Persönlichkeit in sexistische Denk- und Gefühlsmuster zu erkennen und einen Bogen zu schlagen zu der patriarchalen Prägung in der Sozialisation. Im Alltag werden diese Prägungen durch Medien, durch Zusammensein in Familie, Beruf und Freund_innenkreis immer wieder bestätigt. Die politische Alltagskultur verstärkt zudem diese Denkmuster.
Der Workshop will Erkenntnisse stärken, den Kontakt zum eigenen Ich verstärken und stellt letztendlich die Frage: Wie kann ich wirkungsvoll etwas gegen Sexismus unternehmen?
Gemeinsam wird daher kritisch über Weiße und BIPOC Cis-Männlichkeit reflektiert. Dabei wird in dem  Workshop mit verschiedenen Medien und Methoden, wie Einzel- und Gruppengespräch, Rollenspiel und Videos gearbeitet. Die Teilnehmer werden dazu angehalten, sich nach dem Konzept der Critical Masculinity, der kritischen Männlichkeit, mit ihrer Rolle im System des Sexismus auseinanderzusetzen. Hierbei geht es darum, die Teilnehmenden darin zu stärken das kleine und das große Geflecht des Cis- Hetero-Patriarchats zu erkennen, und sie vorzubereiten, sich zu fragen: Wer bin ich als Cis-Mann*?

Anleitung: Dr. Mutlu Ergün Hamaz

Anmeldung

Gefördert vom BMBF/DAAD

Workshop »Intersektionalität und machtkritische Bildung und Erziehung«

Workshop »Intersektionalität und machtkritische Bildung und Erziehung«

Datum: 21.-22.11., 10-17 Uhr
Ort: Migrationsrat Berlin, Oranienstr. 34, 10999 Berlin, HH, 2. Stock./Barrierenfrei
Format: Präsenz

In dem Workshop sensibilisieren wir für ungleiche Chancen, Diskriminierungen und Privilegien. Mit Hilfe des Konzepts der Intersektionalität wird es möglich einen differenzierten Blick auf die Identitäten von Menschen, sowie der eigenen Person zu gewinnen. Am 21.11 werden die Grundlagen eingeführt und ein gemeinsames Wissen über das Konzept mit seinem Hintergrund erarbeitet. Am 22.11 wird durch von den Teilnehmenden eingebrachte Beispiele praxiskritisch gearbeitet (Praxisintervision mit Supervision).

Dieses Angebot ist eine Kooperation zwischen dem Refugee Office, dem Projekt Start with a Peer und i-PÄD.

Die Initiative intersektionale Pädagogik (i-PÄD), ist ein autonomes Projekt des Migrationsrats Berlin, das die Anerkennung der Komplexität von Identitäten in der Pädagogik fördern will und im Auftrag der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie arbeitet. Wir arbeiten mit einem Ansatz der vorurteilsbewussten Bildungsarbeit, der Menschen jeder Altersstufe ermöglicht, ein respektvolles Miteinander zu erlernen.

Anmeldung

Summary in English:

This workshop is about getting to know to what extent intersectional lens might equip you at identifying the impact of power structures and address inequities towards councelling settings. I-Päd as experts on this field will share their insight with us. On day one we learn the approch and reach a common ground to adress intersectionality. On day 2 we will share real settings at work and will apply what we have learnt on a professional councelling framework. All english speakers with basic german skills are invited to attend.

Registration

Gefördert vom BMBF/DAAD

Empowerment Workshops

Experiences of discrimination can leave various physical and/or psychological after-effects on those affected, which sometimes only appear later, such as sleep disturbances, self-doubt and even health problems. In this empowerment workshop, people who experience discrimination can share and reflect on experiences of exclusion, disadvantage and belittlement without questioning them or their experiences. The workshops will be used as a space to reflect, share, meditate, yoga and community rest with a collective-oriented approach in which existing strategies for dealing with discrimination are discussed and new ones are developed so we can manifest those in our everyday life.

 Workshop on Monday 31.10.2022 from 10am-6pm for BIPoCs, students who had to flee their countries, international students who experience discrimination (all genders are welcome), ASH Berlin, Room 301

Workshop on for Women, Transwomen, Non-binary BIPoCs, Students who had to flee their countries and international students who experience discrimination.
This Workshop is online - 09.11.2022, 11-2 pm and 23.11.2022, 11-2 pm

 Facilitators: Rafia Shahnaz/Kholoud Madbouly in cooperation with EmpA and Refugee Office

Registration: brandalise@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu

Gefördert vom BMBF/DAAD

Online-Kurse und Videos für alle Fachsemester

Film zur allgemeinen Einführung in das ASH ComZ und die IT-Systeme

Auf der Webseite des ASH ComputerZentrums (ComZ) finden sich Hinweise und Erklärvideos zu IT-Fragen an de ASH Berlin – z.B. zum Rechner- und Druckersystem, zum elektronischen Belegen, zur Lernplattform Moodle und Video-Meetings mit BigBlueButton.

Podcast-Seminarreihe: Stimm- und Sprechtraining

Das dreiteilige Seminar behandelt die Themenfelder Atmung, Körperhaltung und Körperspannung. Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse, die sowohl im Studierendenalltag helfen, souverän und kompetent Referate und Vorträge zu präsentieren, als auch im komplexen Arbeitsalltag eine Unterstützung sein können.

Online-Kurse des Studiengangs Interprofessionelle Gesundheitsversorgung - online

Inhalte:
• Übungen zum Lesen und Auswerten wissenschaftlicher Artikel und Studien sowie Bewertungskriterien, Lesetechniken, Aufbereitungsmöglichkeiten
•  Abstracts verarbeiten
• Techniken, um Literatur für die Weiterverarbeitung aufzubereiten

Anmeldung über moodle@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu

 Inhalte:
•  Vokabellisten mit den wichtigen  wissenschaftlichen und berufsspezifischen Fachtermini sowie Gespräche mit Patient_innen (inklusive ISBAR)
• Schreiben von academic papers
• Wörterbücher (dt.-engl./engl.-dt.) sowie dictionaries und thesauruses (einsprachig - nur Englisch)
• Weiterführende Links und Literatur

Anmeldung über moodle@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu

Angebote für höhere Fachsemester

Forschen nach dem Master: Das Promovieren

Online-Beratung mit angeschlossenem Schreibseminar auf Deutsch und Englisch , für alle die forschen und einen Dr. dafür haben wollen. Die Zeitfenster sind flexibel im Terminmanagementsystem buchbar.  ► Weitere Infos zur wissenschaftlichen Nachwuchs- und Promotionsförderung

ASHEXIST & Gründer*innenzentrum

Das neue Gründer*innenzentrum bietet Raum für Austausch, Vernetzung und Co-Working für Menschen mit „Unternehmungsgeist“. In Beratungen, Veranstaltungen und Workshops kannst Du gründungsbezogene Kenntnisse und Kompetenzen erwerben, Deine Idee (weiter)entwickeln, und Auskunft über weitere Angebote (wie z.B. dem EXIST Gründerstipendium) erhalten.

Die Alice Salomon Hochschule Berlin ist die größte staatliche SAGE-Hochschule Deutschlands. SAGE steht für Soziale Arbeit, Gesundheit und Erziehung & Bildung.