NaBi KiKS - Bildungsleuchtturm Marzahn-Hellersdorf

Netzwerkfondsprojekt „Naturwissenschaftliche Bildung - Kinder in Kita und Schule / Bildungsleuchtturm Marzahn-Hellersdorf“

Projektlaufzeit: 02.07.2015 bis 31.12.2017

Projektleitung: Prof. Dr. Hartmut Wedekind

Projektmitarbeiter_innen: Sandy Beez (wissenschaftliche Mitarbeiterin), Kristina Gothe, Carolina Wirtz, Julia Külß, Annette Ciwinski-Wetzel, Aaron Unterberg, Sabine Marczak (studentische Mitarbeiter_innen)

Kooperationspartner_innen: Bezirk Marzahn-Hellersdorf von Berlin, Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, Kinderforscherzentrum HELLEUM Berlin

Zusammenfassung:
Das Netzwerkfondsprojekt »NaBi KiKS« richtet sich an pädagogische Fachkräfte sowie damit verbunden an Kinder und Jugendliche direkt. Im Mittelpunkt des Projektes steht die Auseinandersetzung mit naturwissenschaftlichen Inhalten im Kontext von Lernwerkstattarbeit.

Das im Projekt verankerte übergeordnete Ziel, die im Kinderforscherzentrum HELLEUM elaborierte Idee einer kindorientierten naturwissenschaftlichen Bildung soll in mehreren Einrichtungen (Kindertagesstätten, Schulen, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen) des Bezirks nachhaltig umgesetzt und weiterentwickelt werden.

Mit Hilfe dieses Projektes soll ein Netzwerk im Bereich der naturwissenschaftlichen Bildung entstehen, das
… zur Entwicklung neuer Lehr- und Lernformate beiträgt.
… teilnehmende Einrichtungen dabei unterstützt und begleitet, eine Lernwerkstatt aufzubauen bzw. weiterzuentwickeln.
...das Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte konzipiert und durchführt, die sich mit naturwissenschaftlicher und technischer Bildung im Kontext von Lernwerkstattarbeit auseinandersetzen möchten.

Projektinhalte und Ergebnisse:

  • Regionale Vernetzung von Institutionen (Schulen, Kindertagesstätten, Hochschule, bezirksspezifische Einrichtungen wie das Quartiersmanagement, Kinder- und Jugendfreizeiteinrichtungen, Vereine etc.)
  • Regelmäßige Netzwerktreffen
  • Fachliche Beratung und Begleitung durch die projektinternen Fachkräfte (Einrichtungspat_innen)
  • Projektinterne Fortbildungen
  • Austausch und Weiterentwicklung von Materialien zur Arbeit in Lernwerkstätten (Entwicklung und Durchführung kleinerer didaktischer
  • Konzepte und Lerneinheiten, Erarbeitung von Arbeitshilfen, Erprobung geeigneter Unterrichts- bzw. Arbeitsmaterialien)

Mittelgeber_in: Förderung durch das Programm "Soziale Stadt" als Bestandteil der Bund-Länder-Programme zur Städtebauförderung. Die "Soziale Stadt" ist ein Teilprogramm der "Zukunftsinitiative Stadtteil" und wird u.a. aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) im Rahmen der Prioritätsachse "Nachhaltige Stadtentwicklung" finanziert.

Schlagworte: Lernwerkstatt, Lernwerkstattarbeit, Naturwissenschaftliche, Bildung, Schule, Kita, Marzahn-Hellersdorf

Projektwebseite

Kontakt:

Prof. Dr. Hartmut Wedekind

Professor für Frühpädagogik und -didaktik mit den Schwerpunkten Naturwissenschaften, Mathematik und Technik

Raum 208

Sprechzeiten nach Vereinbarung

T +49 30 99245-208