Akademischer Senat

Der akademische Senat der ASH Berlin ist zuständig für

  • die Einrichtung und Aufhebung von Studiengängen
  • den Erlass von Satzungen
  • die Aufstellung von Grundsätzen für Lehre,Studium und Prüfungen
  • die Beschlussfassung über Hochschulentwicklungspläne
  • die Beschlussfassung über die Frauenförderrichtlinien
  • die Stellungnahmen zu den Berufungsvorschlägen
  • Entscheidungen von grundsätzlicher Bedeutung
  • Beschlussfassung über den Vorschlag zu Wahl des Rektorats
  • die Stellungnahme zum Entwurf des Haushaltsplans

Der Akademische Senat kann zu seiner Unterstützung und Beratung Kommissionen einsetzen. Die Mitglieder von Kommissionen werden jeweils von den Vertretern/Vertreterinnen ihrer Mitgliedsgruppen im Akademischen Senat benannt.

Aktuelle Zusammensetzung

Hochschullehrer_innen: Marion Mayer (HV), Regina Rätz (HV), Barbara Schäuble (HV), Utan Schirmer (HV), Anja Voss (HV), Christian Widdascheck (HV), Elke Kraus (HV), Lutz Schumacher (HV), Sabine Toppe (SV), Susanne Gerull (SV), Rainer Fretschner (SV), Johannes Verch (SV), Corinna Schmude (SV), Rahel Dreyer (SV), Uwe Bettig (SV), Katja Boguth (SV)

akademische Mitarbeiter_innen: Elène Misbach (HV),  Purnima Vater (HV), Conny Bredereck (SV), Peps Gutsche (SV)

Mitarbeiter_innen aus Technik, Service und Verwaltung: Jana Ennullat (HV), Stefanie Lothert (HV),  Michael Bouzigues (SV), Christina Drachholtz (SV)

Studierende:  Ali Kalanaki (HV), Leon Barth (HV), Laura Pieperjohanns (HV), N.N. (SV), N.N. (SV), N.N. (SV)

Sonstige: Bettina Völter (Rektorin), Olaf Neumann (Prorektor/ständige Vertretung Rektorin), Dagmar Bergs-Winkels (Prorektorin) , Jana Einsporn (Kanzlerin), Hedwig Griesehop (Dekanin FB I), Uwe Bettig (Dekan FB II), Frauen*- und Gleichstellungsbeauftragte, Vertreter_innen Personalrat, Rechtsreferent_in, Beauftragte_r für Studierende mit Behinderung, chronischen Krankheiten und psychischen Beeinträchtigungen, AStA, StuPA

Thomas Viebranz (Protokoll)

Zum Seitenanfang

Termine

Die Sitzungen finden jeweils von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr statt.

Sitzungstermine Wintersemester 2022/2023

5. Sitzung: Di, 11.10.2022
6. Sitzung: Di, 08.11.2022
7. Sitzung: Di, 13.12.2022
8. Sitzung: Di, 10.01.2023
9. Sitzung: Di, 14.02.2023

Überblick Semester- und Vorlesungszeiten

Zum Seitenanfang

Protokolle

Akademischer Senat Beschlussprotokoll

vom 04.12.2007, 9:45 - 13:30

Teilnehmer/innen

Theda Borde, Heinz Cornel, Hedwig Rosa Griesehop (Stellv.), Ruth Großmaß, David Kramer, Elke Kruse (Stellv.), Christine Labonté-Roset, Iris Nentwig-Gesemann, Jutta Räbiger, Marianne Fuchs-Lenk, Heike Meves, Julia Forgber, Marcus Worm, Horst Goedel, Sieglinde Machocki, Dieter Kohlase (Kanzler), Evelyn Tegeler (FB), Katrin Tepper Andrea Budde (zu TOP 4), Reinhart Wolff (zu TOP 5) Angelika Ludwig, Stefanie Domin und Nadin Tettschlag (zu TOP 1), Ingrid Kollak (zu TOP 17), Pia Schnadt und Anke Pannier (zu Top 18), Silke Gahleitner und Edith Treder (Zu TOP 19)

Tagesordnung

1:Vorstellung des Presseteams der ASFH
6:Genehmigung der Tagesordnung
7:Genehmigung des öffentlichen Protokolls vom 6.11.07
8:Bericht des Rektorats/Kanzlers und Aussprache zum Bericht
9 031:Wahl von Mitgliedern in Kommissionen und Ausschüsse
10 032:Besetzung von Berufungskommissionen
11 033:Wahl in die Auswahlkommission für den Tiburtius Preis
12 034:Kooperationsvertrag mit der AOK und Muster-Kooperationsvertrag
13 035:Informationen zur Lehrevaluation für Studierende
14 036:Verteilung der Tutoren
15 037:Stellungnahme und Antrag des Studiengangs EBK hinsichtlich der studentischen Beschäftigten
16 038:Aktuelle Ausschreibungen und Stellenbesetzungen
17 039:Genehmigung des Verfahrens zur pauschalen Anrechnung beruflicher Kompetenzen für Erzieherinnen im Studiengang EBK
18 040:Kostenkalkulation für das 2. internationale Symposium: Frauen, Trauma, Sucht
19:Verschiedenes
Nicht öffentlich:
2:Genehmigung des nicht öffentlichen Protokolls vom 6.11.07
3 028:Berufungsliste für die Professur für Recht der Sozialen Arbeit mit dem besonderen Schwerpunkt auf Familienrecht, Kennziffer 06/07
4 029:Anhörungsliste für die Professur für Theorie Sozialer Arbeit, Kennziffer 15/07- Abstimmungsergebnis des Umlaufverfahrens
5 030:Anhörungsliste für die Professur Theorie, Praxis und Methoden Internationaler sozialer Arbeit, Kennziffer 14/07

TOP 1: Vorstellung des Presseteams der ASFH

Angelika Ludwig, Stefanie Domin und Nadin Tettschlag arbeiten jeweils einen Tag an der ASFH von Dienstag bis Donnerstag in der Zeit von 10 bis16 Uhr im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Im Moment erfolgt eine Bestandsaufnahme, was in Zukunft in dieser Abteilung realisiert werden soll. Die erste Seite der ASFH-Homepage wird von den Kolleginnen betreut und bei Veranstaltungen 8-10 Tage vorher entsprechend aktualisiert. Interne Kommunikation als Voraussetzung für gelungene Außenwirkung. Vor AS am 15.01.2008 ?Pressefrühstück? zum gegenseitigen Austausch von 9:30 bis 10 Uhr im Raum 301.

TOP 6: Genehmigung der Tagesordnung

Die Tagesordnung wird angenommen.

TOP 7: Genehmigung des öffentlichen Protokolls vom 6.11.07

Überprüfung des Abstimmungsergebnisses in Abschnitt drei des TOP 11. Das Protokoll wird vorbehaltlich dieser Prüfung angenommen.

TOP 8: Bericht des Rektorats/Kanzlers und Aussprache zum Bericht

Die Rektorin berichtet darüber, dass die Bibliothek vom 24.12.2007 bis 02.01.2008 geschlossen ist. Das Jubiläum der ASFH 2008 wird unter der Schirmherrschaft des Europarates stehen. Laut Masterplan von Senator Zöllner sollen 80 Studienplätze zusätzlich auf Dauer bewilligt werden. Ebenfalls soll es vorgezogene Neuberufungen von Professor/innen, Seniorprofessuren sowie zusätzliche Tutor/innen-Stellen geben. Außerdem sollen Neuberufene für 2 Semester eine Reduzierung ihrer Lehrverpflichtung erhalten, wenn sie sich dafür hochschuldidaktisch weiterbilden. Die Stelle der Kanzlerin/des Kanzlers ist ausgeschrieben und soll zum 01.03.2008 besetzt werden.
Ein dritter Anbau mit zusätzlichen 791 Quadratmetern wurde bewilligt. Der Baubeginn ab März 2008 kann wahrscheinlich nicht gehalten werden.

Der Prorektor berichtet darüber, dass es am Hochschultag am 28.11.2007 eine geringe Beteiligung gab.
Die Senatsverwaltung hat bezüglich der Grundordnung verschiedene Anmerkungen die größtenteils redaktioneller Art sind. Strittig sind allerdings die Punkte zu § 7a BerlHG und zu § 10 GO. Forschungsentlastungen dürfen nicht im AS sondern nur von der Rektorin beschlossen werden. Für die Wahl der Frauenbeauftragten muss noch geklärt werden, ob diese nicht in Urwahl stattfinden muss. Die Änderungen sollen bis Mitte Dezember 2007 eingearbeitet werden und danach erneut abgestimmt werden. Grundordnung soll zum SoSe 2008 in Kraft treten.

Weiterhin berichtet der Kanzler, dass eine Drittmittelsatzung verabschiedet werden soll.

TOP 9 031: Wahl von Mitgliedern in Kommissionen und Ausschüsse

Für die Forschungs- und Nachwuchskommission wird Jasmin Zouizi als Stellvertreterin für die Verwaltungsmitarbeiter/innen vorgeschlagen. Sie wird einstimmig gewählt.

TOP 10 032: Besetzung von Berufungskommissionen

a) Professur für Theorie Sozialer Arbeit 15/07
b) Professur für Psychologie mit dem Schwerpunkt Humanwissenschaftliche Grundlagen, Theorien der menschlichen Entwicklung und
Sozialpsychologie 12/07

Für die Berufungskommissionen werden vorgeschlagen:

a) Professur für Theorie Sozialer Arbeit 15/07

Für die Gruppe der Lehrbeauftragten wird Timo Ackermann als Hauptvertreter einstimmig gewählt.

b) Professur für Psychologie mit dem Schwerpunkt Humanwissenschaftliche Grundlagen, Theorien der menschlichen Entwicklung und
Sozialpsychologie 12/07

Für die Gruppe der Studierenden werden Matthias Pflug und Julia Forgber (Stellvertreterin) einstimmig gewählt.

TOP 11 033: Wahl in die Auswahlkommission für den Tiburtius Preis

TOP 12 wird vertagt.

TOP 12 034: Kooperationsvertrag mit der AOK und Muster-Kooperationsvertrag

Der Vertragsentwurf laut Vorlage wird zur Kenntnis genommen.

TOP 13 035: Informationen zur Lehrevaluation für Studierende

Der Beschlussentwurf laut Vorlage wird vorbehaltlich redaktioneller Änderungen einstimmig angenommen. Der Vorschlag, der Lehrevaluationskommission, den Preis für gute Lehre auszusetzen, wird nicht abgestimmt. Der AS soll sich nach Auswertung der Lehrevaluation mit dieser Frage erneut beschäftigen.

TOP 14 036: Verteilung der Tutoren

TOP 15 wird vertagt.

TOP 15 037: Stellungnahme und Antrag des Studiengangs EBK hinsichtlich der studentischen Beschäftigten

TOP 16 wird vertagt.

TOP 16 038: Aktuelle Ausschreibungen und Stellenbesetzungen

Der Ausschreibungstext der Professur für Qualitätsentwicklung und ? management im Gesundheits- und Sozialwesen wird einstimmig mit einer Enthaltung angenommen. Der Ausschreibungstext der Professur für Betriebswirtschaft und Gesundheitsmanagement, insb. Unternehmensstrategien und Marketing wird mehrheitlich mit einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen angenommen. Der Ausschreibungstext der Professur für Theorie, Praxis und Methoden Interkultureller Sozialer Arbeit wird einstimmig mit einer Enthaltung angenommen. Alle Professuren sollen auch studiengangsübergreifend ausgeschrieben werden, um mehr Flexibilität zu erreichen.

TOP 17 039: Genehmigung des Verfahrens zur pauschalen Anrechnung beruflicher Kompetenzen für Erzieherinnen im Studiengang EBK

Aus dem Kooperationsvertrag (Anlage 6) wird § 2 Anrechnungsverfahren komplett gestrichen. Die Nummerierung der folgenden Paragraphen ändert sich entsprechend. In § 13 Salvatorische Klausel wird im zweiten Satz ?wirtschaftlich? gestrichen. In der Richtlinie zu § 10 Abs. 7 der Prüfungsordnung (Anlage 9) wird im § 3 der letzte Satz gestrichen.
Der Beschlussentwurf wird vorbehaltlich der Änderungen einstimmig mit einer Enthaltung angenommen.

TOP 18 040: Kostenkalkulation für das 2. internationale Symposium: Frauen, Trauma, Sucht

Berechnung ist fehlerhaft. Bei korrekter Berechnung könnte sich die Veranstaltung selbst tragen. Der Vorschlag, dass die ASFH ggf. eine Ausfallbürgschaft bis 1500 ? übernimmt wird einstimmig angenommen. Es wird kritisiert, dass diese Veranstaltung im Jahr der 100-Jahr-Feier stattfindet und dadurch Kapazitäten bindet. Prof. Gahleitner erklärt, dass aufgrund der Buchveröffentlichung und der Anschlusstagung diese zeitnah zur ersten Veranstaltung stattfinden sollte.

TOP 19: Verschiedenes

Frau Meves berichtet über neue Ausstellungsflächen neben der Kunstwerkstatt. Zur Zeit findet dort die Ausstellung ?Insassen der JVA-Tegel? statt.


2021-07-20 2021-07-06 2021-06-22 2021-06-08 2021-05-25 2021-05-11 alle anzeigen