Was bedeutet Akademische Selbstverwaltung?

Der Begriff "Akademische Selbstverwaltung" beinhaltet alle gewählten Gremien, Ausschüsse, Kommissionen und Ämter einer Hochschule, die von Mitgliedern der Hochschule besetzt werden. Diese treffen wesentliche Entscheidungen, wie zum Beispiel zur Fachstruktur der Hochschule, zur Gestaltung von Lehre, Studium und Forschung und zur inneren Organisation.

Die Wahlen zu den Gremien der Akademischen Selbstverwaltung werden – soweit nicht anders geregelt – vom Wahlvorstand der ASH Berlin durchgeführt. Grundlagen für die Zusammensetzung und die Aufgaben dieser Organe sind das Gesetz über die Hochschulen im Land Berlin BerlHG, die Grundordnung der ASH Berlin und ergänzend die jeweilige Geschäftsordnung.

Zum Seitenanfang

Gremien der ASH Berlin

Kommissionen des Akademischen Senats

Zur Unterstützung und Beratung des Rektorats und des Akademischen Senats (AS) bildet der Akademische Senat der ASH Berlin nach dem Berliner Hochschulgesetz folgende ständige Kommissionen:

Weitere Kommissionen des Akademischen Senats:

Gremien- und Berufungsbüro

Bitte benutzen Sie für folgende Anliegen die angegebenen E-Mail Adressen:

 

AS-Anliegen: as@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu

Konzil-Anliegen: konzil@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu

Berufungsangelegenheiten: berufungskommission@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu

Thomas Viebranz

Gremien- und Berufungsbüro

Raum 307A

Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung.

T +49 30 99245 312

Zum Seitenanfang

Vertretung

Beate Schmidt

Sekretariat Kanzlerin & Prorektor

T +49 30 99 245 303

Zum Seitenanfang