Öffentliche Vorlesung, ONLINE Beobachtung und Einschätzung im Kita-Alltag: Kindzentriert und ganzheitlich

Teil 1 der Frühpädagogischen Abende widmet sich dem Projekt BeoKiz und ordnet die Ergebnisse in die aktuelle wissenschaftliche Diskussion ein

Beobachtung und Einschätzung im Kita-Alltag: Kindzentriert und ganzheitlich

Zoom

Frühpädagogische Abende

Beobachtung und Einschätzung der kindlichen Entwicklung und Bildungsprozesse sowie deren Dokumentation sind zu Fachaufgaben mit herausgehobener Bedeutung für beste pädagogischer Praxis geworden. Sie gestatten eine  alltagsintegrierte Förderung der Kinder. Gleichermaßen sind sie Grundlage für Austausch im Team und mit den Familien um eine längerfristige und teambezogene Planung pädagogischer Prozesse systematisieren zu können und eine hohe pädagogische Prozessqualität zu sichern.

Die bereits in großer Breite zur Verfügung stehenden Instrumente für diese anspruchsvollen Aufgaben werden derzeit für das System der Kindertagesbetreuung im Land Berlin systematisch gesichtet und weiterentwickelt, um die Kindertageseinrichtungen in der Umsetzung bester pädagogischer Fachpraxis zu unterstützen.
Das Projekt „BeoKiz - Beobachtung und Dokumentation Beobachtung und Einschätzung im Kita-Alltag: Kindzentriert und ganzheitlich" in Berlin startete 2020 und hat den Auftrag, ein Gesamtkonzept für Beobachtung und Dokumentation zu entwickeln. Der Vortrag stellt das Projekt BeoKiz, seine Ziele, bisherigen Arbeitsschritte und das weitere Vorgehen vor und ordnet die avisierten Ergebnisse in die aktuell

Mit: Prof. Dr. Irene Dittrich (Hochschule Düsseldorf)

Die Anmeldung erfolgt per Mail an Peter Kerns. 

Weitere Termine und Informationen zu den Frühpädagogischen Abendvorlesungen können dem Veranstaltungs-Flyer entnommen werden.