Erziehung und Bildung Theater der Erfahrungen: „Linamanno und neue Karten im Spiel“

Ein Stück über Kommunikationsstrukturen im Kita-Alltag – entwickelt in Kooperation mit dem ElfE-Projekt (Eltern fragen Eltern)

Theaterszene: Eine Puppe neben einem Puppengeist
Theater der Erfahrungen

Theater der Erfahrungen: „Linamanno und neue Karten im Spiel“

Babel e.V. / Stephan-Born-Str. 4, Marzahn-Hellersdorf

ElfE / Theater der Erfahrungen

In Kooperation des ElfE-Projekts (Eltern fragen Eltern) der Alice Salomon Hochschule Berlin mit dem Theater der Erfahrungen ist das Theaterstück „Linamanno und neue Karten im Spiel“ entwickelt worden. Es kann zu Fortbildungszwecken von Erzieherinnen, Erziehern und Elternvertretungen eingesetzt werden und ist derzeit auf den Bühnen verschiedener Einrichtungen im Kita-Kontext zu sehen. Wir freuen uns bekanntzugeben, dass in Marzahn-Hellersdorf eine weitere Aufführung „unseres Stücks“ mit dem Theater der Erfahrungen geben wird:

  • Wann?   Montag, den 01. November 2021 um 17 Uhr
  • Wo?   Babel e.V. in der der Stephan-Born-Str. 4 in Marzahn-Hellersdorf
  • Ticketreservierung unter: daphne.junski@charite.de
  • Der Theaterabend ist kostenfrei.
  • Es gilt das 3-G-Hygienekonzept des Theaters.

Das Theaterstück verhandelt Kommunikationsstrukturen im Kita-Alltag und möchte dafür auch mit dem Publikum ins Gespräch kommen. Wie können wir eine Struktur schaffen, die Raum für Gespräche gibt? Und wie können wir kommunizieren, ohne dass jemand dabei hintenüberfällt oder gar nicht gehört wird? Dazu gibt es neue Ideen, denn die Karten werden neu gemischt – Sehen sie selbst!

Über Ihr Interesse an unserer Aufführung würden wir uns sehr freuen!
Weitere Infos zum Stück finden Sie hier.