Online-Fortbildungsangebot Pflichtfortbildung für Praxisanleiter*innen 2022

Liebe Kooperationseinrichtungen, liebe Praxisanleiter*innen,

mit diesen Angebot des Fortbildungskatalogs möchten wir Sie beim Absolvieren von Pflichtfortbildungen für Praxisanleitungen unterstützen. Aus diesem Grund ist die Teilnahme für die die Praxisanleiter*innen Ihrer Einrichtung als Kooperationspartner*in kostenfrei.

Dabei finden diese Angebote online statt und dauern 3x45 Minuten. Nach der Fortbildung erhalten alle Teilnehmer*innen eine Teilnahmebestätigung, auf der Thema und Umfang (drei Fortbildungsstunden) bescheinigt werden.

Wir freuen uns sehr über den Austausch und eine rege Teilnahme.

Herzliche Grüße vom Pflegeteam BAP der ASH

Angebotene Themen im Überblick

In dieser Fortbildung werden neben den aktuellen Herausforderungen im Kontext Pflege und Versorgung auch das Pflege- und Berufsverständnis reflektiert. Dabei wird ebenfalls auf die Teilakademisierung des Pflegeberufes Bezug genommen. Es wird auf das Thema Rollenentwicklung und Identitätsbildung bei Pflegestudierenden eingegangen.

 

Zum Seitenanfang

Das am besten wissenschaftlich geprüfte Klassifikations- und Diagnoseinstrumente in der Pflege ist NANDAI, NIC und NOC. Der „Advanced-Nursing Process“ beruht auf diesen internationalen Systemen und umfasst den Pflegeprozess, den Beratungs- und Entlassungsprozess. In der Veranstaltung wird es eine Einführung in die Klassifikationssysteme sowie zum Fallverstehen geben.

Zum Seitenanfang

Diese Einführung wird Ihnen wissenschaftliche Herangehensweisen und Arbeitstechniken für die theoretische und empirische Bearbeitung von Themen aus dem Bereich der Gesundheits- und Versorgungswissenschaften näherbringen. Die kritische Bewertung von Fachliteratur wird dabei einen Schwerpunkt darstellen.

Zum Seitenanfang

In dieser Fortbildung wird der Begriff Gesundheitskompetenz definiert und die Komponenten erläutert. Dabei wird darauf eingegangen, welche Bedeutung Gesundheitskompetenz für die eigene Person aber auch für die Patient*innen/Bewohner*innen im Gesundheitssystem hat.

Zum Seitenanfang

Die Schaffung und Aufrechterhaltung psychologischer Sicherheit in Lernerfahrungen verbessert die Fähigkeit der Lernenden, sich unterstützt zu fühlen, wenn Fehler auftreten und ist von entscheidender Bedeutung für die Verbesserung der Lernerfahrungen der Studierenden.  Theoriebasierte Debriefing-Methoden, die in der simulationsbasierten Ausbildung eingesetzt werden, konzentrieren sich auf die Verbesserung des kritischen Denkens, der klinischen Entscheidungsfindung und des reflektierenden Denkens der Lernenden. Welche Möglichkeiten gibt es diese Erkenntnisse in die Praxis zu übertragen?

Zum Seitenanfang

Im Praxisalltag ist es auf Grund unterschiedlicher Aspekt nicht immer möglich, gezielt anzuleiten. Es gibt weitere Anleitungs- und Organisationsmöglichkeiten, welche weniger zeitaufwendig sind. Diese Fortbildung bietet die Möglichkeit, einige Methoden vorzustellen und im gemeinsamen Austausch best practice Angebote kennen zu lernen und auszuprobieren.

Zum Seitenanfang

In immer mehr Bildungsplänen, Curricula und Modulbeschrieben werden nicht mehr Lernziele, Lehrziele oder Unterrichtsziele beschrieben und definiert, sondern es werden Kompetenzen festgelegt, die eine Person nach der Absolvierung einer Bildungssequenz aufweisen sollte. Dabei wird aber mit den Begriffen sehr unterschiedlich umgegangen. Im Austausch diskutieren wir die Bedeutung der Kompetenzorientierung auf die Begleitung der Studierenden.

Zum Seitenanfang

Ein «Room of Horrors» ist ein Trainingsraum für Patientensicherheit. In einem oder mehreren speziell dafür vorbereiteten Räumen (z.B. Patientenzimmer/ Skills Lab) werden Fehler und Risiken versteckt. In Teams werden wir zwei „Room of Horrors“ erkunden und die Umsetzungen in Ihren Institutionen diskutieren. Die Trainingsmethode sensibilisiert, trainiert auf spielerische Art und Weise die Aufmerksamkeit und fördert das gemeinsame Problemlösen.

Zum Seitenanfang

Hier lernen Sie die sechs Schritte des EBN-Prozesses kennen, um diese in der Pflegepraxis anwenden zu können. Anhand welcher Gütekriterien geeignete Assessmentinstrumente ausgewählt werden können, wird in dieser Veranstaltung näher erläutert.

Zum Seitenanfang

Dieses Thema der Fortbildung wurde von Ihnen gewünscht und von uns aufgegriffen. Lernziele sind für Praxisanleitungen und Studierende gleichermaßen interessant und dienen als Orientierungshilfe für die praktische Studienphase. In dieser Fortbildung werden einige theoretische Aspekte zu Lernzielen erörtert und beispielhaft auf die Umsetzung im gemeinsamen Austausch eingegangen.

Zum Seitenanfang

Überblick Termine und Anmeldefristen

Thema Datum/Zeit (3UE) Dozierende Anmeldung bis
Professionalisierung - Profession - Selbstverständnis und Rolle von Studierenden und Praxisanleitungen 17.02.2022 16:30 – 18:45 online Katja Boguth 15.02.2022
Advanced Nursing Process (NANDA I, NIC und NOC) 23.02.2022 16:30 – 18:45 online Katja Boguth 21.02.2022
Einführung wissenschaftliches Arbeiten 14.03.2022 16:00 – 18:15 online Johannes Gräske 11.03.2022
Feedback und Debriefing für praktische Übungen Teil 1 08.04.2022 09:00 - 11:15 online   fällt aus
Psychologische Sicherheit im Anleitungsprozess und weitere Modelle im Bereich Debriefing 01.06.2022 10:00 - 12:15 online Theresa Forbrig 30.05.2022
Gesundheitskompetenz/ Health Literacy 08.06.2022 13:00 - 15:15 online Theresa Forbrig 06.05.2022
Feedback und Debriefing für praktische Übungen Teil 2 17.06.2022 09:00 - 11:15 online   fällt aus
Lernen im „Room of Horrors“ – Patientensicherheit interaktiv trainieren 12.07.2022 10:00 - 12:15 Präsenz in Skills Lab Johannes Haas 08.07.2022 (12/12 TN erreicht- Nachrückplätze vorhanden)
Praxisanleitung bei wenig Zeit – Möglichkeiten und Ideen im gemeinsamen Austausch 07.09.2022 14:00 – 16:15 online Heike Winne-Raap 05.09.2022
Kompetenzorientiert prüfen 21.09.2022 10:00 - 12:15 online Johannes Haas 19.09.2022
Grundlagen Evidence Based Nursing 17.10.2022 16:00 – 18:15 online Johannes Gräske 14.10.2022
Guter Einstieg in die praktische Studienphase – Festlegung von Zielen 16.12.2022 14:00 – 16:15 online Heike Winne-Raap 14.12.2022

Zum Seitenanfang

Ihre Anmeldung bei unseren Fortbildungen

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserem Fortbildungsangebot!

Damit wir uns auf Sie freuen können, müssten Sie bitte

  1. das unterstehende Anmeldeformular ausfüllen.
  2. überprüfen, ob Sie eine E-Mail in Bezug auf die Anmeldung zur Fortbildung erhalten haben (kann paar Minuten dauern)
  3. Ihre Angaben bestätigen, indem Sie auf den Link klicken, der innerhalb der zugeschickten Anmelde E-Mail steht

Danach erhalten Sie eine zweite E-Mail, wo die übermittelten Daten in Bezug auf Ihre Anmeldung nachvollziehen können.

Falls Sie sich bei mehreren Fortbildungen anmelden möchten, müssten Sie bitte die Seite neu "betreten" und das Formular für die zusätzliche Fortbildung erneut ausfüllen.

Zum Seitenanfang

Online Fortbildungsangebot

Pflichtfortbildung für Praxisanleiter*innen

Kenntnis*

Einverständnis*