Organisation

Infos zur Anmeldung

Die Anmeldung ist möglich

  • online direkt unter dem jeweiligen Seminar

Die Anmeldung ist möglich

  • online direkt unter dem jeweiligen Seminar

 Das Seminar wird zugesagt, wenn sich bis zum Anmeldeschluss genügend Teilnehmer_innen angemeldet haben. Nach Anmeldeschluss erhalten Sie einen Vertrag, den Sie bitte unterschrieben an das Zentrum für Weiterbildung zurücksenden.

Bitte beachten Sie die Anmeldefrist! 

Bitte senden Sie das ausgefüllte Bewerbungsformular an

Alice-Salomon-Hochschule
Zentrum für Weiterbildung
Annett Eckloff/Magdalena Malyga
Alice-Salomon-Platz 5
12627 Berlin

oder per E-Mail an 

eckloff@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu oder malyga@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu 

Das Zentrum für Weiterbildung der Alice Salomon Hochschule wird Ihnen nach Bewerbungseingang eine schriftliche Rückmeldung per Mail zusenden. Nach Bewerbungsschluss und Auswahlverfahren erhalten Sie einen Vertrag. Die ausgewählten Bewerber_innen sind erst zur Weiterbildung zugelassen, wenn sie die Verträge unterschrieben an das Zentrum für Weiterbildung zurückgeschickt haben. 

Bitte beachten Sie die Bewerbungsfristen!

Die Anmeldung ist möglich

  • online direkt unter dem jeweiligen Seminar

Das Seminar wird zugesagt, wenn sich bis zum Anmeldeschluss genügend Teilnehmer_innen angemeldet haben. Nach Anmeldeschluss erhalten Sie dann einen Vertrag, den Sie bitte unterschrieben an das Zentrum für Weiterbildung zurücksenden. 

Bitte beachten Sie die Anmeldefrist! 

Zum Seitenanfang

Teilnahmebedingungen

Zum Seitenanfang

Gebührenordnung

Zum Seitenanfang

Bildungsurlaub und Finanzierung

Bildungsurlaubsgesetz

Das Zentrum für Weiterbildung der ASH ist eine anerkannte Bildungsstätte nach dem Berliner Bildungsurlaubgesetz vom 24.10.1990 (§11.1) und dem Gesetz zur Regelung und Förderung der Weiterbildung im Land Brandenburg (15.12.1993, GVBI S.498) ArbeitnehmerInnen haben Anspruch auf zehn Arbeitstage innerhalb eines Zeitraumes von zwei aufeinanderfolgenden Kalenderjahren. Für ArbeitnehmerInnen bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres beträgt der Bildungsurlaub zehn Arbeitstage im Kalenderjahr.

Nähere Informationen finden Sie auf den Webseiten des Landes Berlin  und des Landes Brandenburg

Möglichkeiten zur finanziellen Förderung

Hier erhalten Sie einen Überblick über finanzielle Förderungen und die Möglichkeiten für die Inanspruchnahme von Bildungsurlaub in den einzelnen Bundesländern.

Broschüre der Deutschen Gesellschaft für wissenschaftliche
Weiterbildung und Fernstudium e.V. (DGWF)

Neu seit dem 01.07.2017:

Mit dem Prämiengutschein der Bildungsprämie übernimmt der Staat die Hälfte der Kosten für eine Weiterbildung, maximal 500 Euro.

Einen Prämiengutschein können Beschäftigte in Deutschland erhalten, die 

  • mindestens 15 Stunden pro Woche erwerbstätig sind und
  • über ein zu versteuerndes Einkommen (zvE) von maximal 20.000 Euro (als gemeinsam Veranlagte 40.000 Euro) verfügen.

Hinweis: Ausnahmen gelten für Weiterbildungen, die in den Bundesländern Brandenburg, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein stattfinden. Hier können Prämiengutscheine weiterhin nur genutzt werden, wenn die Gebühren 1.000 Euro nicht übersteigen. Für in diesen Ländern lebende Menschen bestehen entsprechende Landesprogramme.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Bildungsprämie. 

Einen Bildungsscheck können alle sozialversicherungspflichtig Beschäftigten mit Hauptwohnsitz im Land Brandenburg bekommen, die im laufenden Jahr noch an keiner beruflichen Weiterbildung teilgenommen haben. Sie bekommen einen Zuschuss von maximal 500 € pro Bildungsscheck. Voraussetzung ist, dass Sie einen Teil der Kursgebühren selbst tragen.

Hier finden Sie weitere Informationen zumBildungsscheck Brandenburg 

Die Stifung Warentest gibt einen Überblick über dieneuen Förderrichtlinien für den Bildungscheck Brandenburg.

Weitere Informationen finden Sie auf den Seiten der Investitionsbank Sachsen-Anhalt.

Weitere Fördermöglichkeiten finden Sie auf den Infoseiten der WB Brandenburg.

Werbungskosten in der Steuererklärung

Kosten für Fort- und Weiterbildungen sind von der Steuer absetzbar. Eine erste Übersicht erhalten Sie auf auf den Infoseiten der Stiftung Warentest.

Zum Seitenanfang

Barrierefreier Veranstaltungsort

Wenn nicht anders in der Beschreibung angekündigt, finden die Kurse in der Alice Salomon Hochschule statt.

Das Gebäude ist barrierearm gestaltet. Alle Ebenen sind stufenlos und mit einem Fahrstuhl zu erreichen. Die Sanitäreinrichtungen sind auf allen Etagen barrierefrei.
Sollten darüber hinaus Fragen zur Barrierefreiheit sein, sprechen Sie uns bitte an!

Zum Seitenanfang

Wegbeschreibung

Zum Seitenanfang

FAQs

Unsere Seminare sind für alle Interessierten offen. In der Regel richten sich die Veranstaltungen an Fachkräfte der Sozialen Arbeit, Bildung, Erziehung und Gesundheit.

Die Alice Salomon Hochschule ist barrierearm gestaltet. In direkter Nähe (Nelly-Sachs-Gasse) befindet sich ein öffentlicher Behindertenparkplatz. Der Zugang zum U-Bahnhof Hellersdorf ist durch eine Rampe möglich.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob die Lehrinhalte zu Ihrem Profil passen, können Sie sich gerne an uns wenden. Gegebenenfalls leiten wir Ihre Anfrage an die Dozent/-innen weiter.

Sie können sich per Brief, Fax, Mail oder Onlineanmeldung für die Seminare anmelden.

Hier finden Sie Informationen zur Anmeldung.

Die Einzelseminare werden nach dem Anmeldeschluss des Kurses zu- beziehungsweise abgesagt. Vorher erhalten Sie keine Rückmeldung von uns. In jedem Fall können Sie telefonisch nachfragen.

Die Zertifikatskurse werden eine Woche nach dem Anmeldeschluss zu- beziehungsweise abgesagt. Vorher erhalten Sie in der Regel eine Bestätigung über den Eingang Ihrer Bewerbung.

Sobald ein Platz frei geworden ist, werden Sie kurzfristig informiert.

Sie können sich bei Einzelseminaren bis zum Ablauf des Anmeldeschluss abmelden, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Sobald die Anmeldefrist abgelaufen ist, wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt. Es besteht aber die Möglichkeit, dass Sie eine Ersatzteilnehmer/-in benennen.

Die Anmeldung an Zertifikatskursen wird durch die Unterschrift des Weiterbildungsvertrages verbindlich. Bis zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihre Bewerbung ohne weitere Folgen zurückziehen.

Sie erhalten nach Ablauf der Anmeldefrist schriftlich eine Zu- beziehungsweise Absage zu dem Einzelseminar.

Bei der Bewerbung für einen Zertifikatskurs erhalten Sie eine Woche nach Anmeldeschluss Bescheid über den Ausgang Ihrer Bewerbung.

Für Leistungsbezieher/-innen nach SGB II und SGB XII sowie für Studierende wird in der Regel die Gebühr auf 50% ermäßigt. Eine Ermäßigung der Kursgebühr ist nur bei Vorlage einer aktuellen Bescheinigung möglich. Diese Bescheinigung muss jedoch vor Beginn der Weiterbildung mit der Anmeldung eingereicht werden. Ermäßigungen sind grundsätzlich nur für Einzelseminare möglich.

Sie können sich bei Einzelseminaren bis zum Ablauf des Anmeldeschluss abmelden, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Sobald die Anmeldefrist abgelaufen ist, wird die volle Kursgebühr in Rechnung gestellt. Es besteht aber die Möglichkeit, dass Sie eine Ersatzteilnehmer/-in benennen.

Die Anmeldung an Zertifikatskursen wird durch die Unterschrift des Weiterbildungsvertrages verbindlich. Bis zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihre Bewerbung ohne weitere Folgen zurückziehen.

Können ein Modul oder Teile eines Moduls wegen Krankheit oder ähnlichem nicht besucht werden, müssen die Inhalte in Absprache mit der Kursleitung nachgearbeitet werden. (z.B. durch schriftliche Ausarbeitungen oder Teilnahme an entsprechenden Modulen im Folgedurchgang dieses Zertifikatskurses)

Mehr als 2 Module können nicht nachgeholt werden. In diesem Fall wird keine Teilnahmebescheinigung ausgestellt.

Ja, das kann der Arbeitgeber tun. Bei Einzelseminaren geben Sie bitte als Rechnungsanschrift die Adresse Ihres Arbeitgebers an.

Bei Zertifikatskursen senden wir eine Rechnung an den Arbeitgeber. In dem Fall melden Sie sich bitte bei den Ansprechpartner/-innen im Zentrum für Weiterbildung.

Sie können Bildungsurlaub beantragen. Hier erfahren Sie mehr über das Thema Bildungsurlaub.

Das Zentrum für Weiterbildung nimmt am Programm „Bildungsprämie“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung teil. Hier erhalten Sie weitere Informationen über den Prämiengutschein.

An Werktagen steht Ihnen die Mensa der Alice Salomon Hochschule Berlin zur Verfügung. An den Wochenenden gibt es die Möglichkeit sich im Einkaufscenter neben der Hochschule zu versorgen.

Mensa der ASH Berlin

Zum Seitenanfang