Sprachanforderungen und Deutschkurse

Die meisten Kurse an der ASH Berlin werden auf Deutsch unterrichtet, englische Kurse gibt es (für Austauschstudierende) nur im Studiengang Soziale Arbeit im Rahmen des International Curriculums. Gute Deutsch- und/oder Englischkenntnisse sind daher Voraussetzung für einen erfolgreichen Aufenthalt in Berlin und an der ASH Berlin.

Ihre Heimathochschule wird Sie über die Mindestanforderungen der Deutsch- und/oder Englischkenntnisse informieren. Als allgemeine Mindestanforderung gilt die Stufe B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen.

Falls Sie ein Praktikum in Berlin absolvieren möchten, sind ausreichende Deutschkenntnisse wichtig, da es nur sehr wenige englische oder nicht-deutsche Praxisstellen gibt. Vor allem im Bereich der Sozialen Arbeit, Bildung und Gesundheit müssen Sie wahrscheinlich mit Klient_innen und offiziellen Ämtern kommunizieren oder Formulare ausfüllen. Gute Deutschkenntisse (mind. B1 Niveau) erhöhen Ihre Chancen also deutlich, eine Praxisstellen zu finden.

Deutschkurse während des Semesters

Die ASH Berlin bietet während des Semesters kostenlose Deutschkurse für alle Studierenden an, meist für die Stufen A1, A2 und B1. Weitere Informationen zu den Deutschkursen im aktuellen Semester finden Sie auf den Seiten des Sprachenzentrums der ASH Berlin.

Zum Seitenanfang

Deutsch-Intensivkurs vor Semesterbeginn

Das International Office der ASH Berlin organisiert für Austauschstudierende einen eigenen 2,5-wöchigen Deutsch-Intensivkurs zur Vorbereitung auf das Semester. Der Kurs bietet mindestens drei verschiedene Niveaustufen an (A1 Anfänger_innen, A1 Fortgeschrittene und A2/B1) und beinhaltet 12 Kurstage mit 4 Unterrichtsstunden pro Tag. Die Kurse finden entweder morgens (~ 9-13 Uhr) oder nachmittags statt (~ 14-18 Uhr), je nach Level. Die genauen Kursstufen, Zeiten und Räume werden mit dem Programm etwa drei Wochen vorher bekannt gegeben.

Kurstermine:
Wintersemester 2020-21: wird noch bekannt gegeben, Anmeldung bis zum: wird noch bekannt gegeben (first come, first serve)
Sommersemester 2021: ca. Mitte bis Ende März 2021 (genaues Datum wird noch bekannt gegeben, Anmeldung bis zum: wird noch bekannt gegeben (first come, first serve)

Kursgebühr:
Wintersemester 2020-21: wird noch bekannt gegeben
Sommersemester 2021: wird noch bekannt gegeben

Anmeldung:
Austauschstudierende können sich im Rahmen ihrer Online-Bewerbung schon für den Kurs anmelden. Sie erhalten dann eine E-Mail mit weiteren Informationen und Details zur Bezahlung der Kursgebühr. Alle anderen Studierenden (z. B. aus den internationalen Master-Programmen) wenden sich zur Anmeldung einfach an incoming@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf maximal 18 Personen pro Kurs begrenzt. Bei den Anmeldungen gilt first come, first serve. Sie sollten sich bei Interesse also so schnell wie möglich anmelden und die Kursgebühr bezahlen.

Zum Seitenanfang

Andere Sprachkurse und Tandemwand

Die ASH Berlin bietet auch andere kostenlose Fremdsprachenkurse an, z. B. Englisch, Spanisch oder Türkisch. In den Studiengängen Soziale Arbeit, Erziehung und Bildung im Kindesalter und Gesundheits- und Pflegemanagement gibt es zusätzlich spezielle Fachenglisch-Kurse. Um an den Fachenglisch-Kursen teilzunehmen, müssen Sie vor Semesterbeginn einen Einstufungstest absolvieren.

Eine tolle Möglichkeit, außerhalb der Hochschule Deutsch oder andere Fremdsprachen zu lernen ist ein Sprachtandem. Zwei Personen mit unterschiedlichen Muttersprachen oder sehr guten Fremdsprachen treffen sich und lernen und lehren gleichzeitig. Jedes Semester entstehen so viele Tandems mit Sprachen wie Schwedisch, Katalanisch oder Italienisch!

Zum Seitenanfang