Der Studiengang

„BASA-online“ – Das berufsbegleitende onlinebasierte Bachelorstudium der Sozialen Arbeit an der ASH Berlin

Der Studiengang ist der erste grundständige Fernstudiengang im Bereich Sozialer Arbeit für die Zielgruppe der Berufstätigen. Er setzt konsequent auf die Nutzung neuer Medien als Lern- und Lehrmedium.

Besonderheiten des berufsbegleitenden Online-Studiums

  • Das onlinebasierte Teilzeitstudium ermöglicht ein größtenteils orts- und zeitunabhängiges Studium parallel zur beruflichen Tätigkeit.
  • Das Studienangebot ist so konzipiert, dass eine begleitende Reflexion der eigenen Berufstätigkeit mit integriert ist.
  • Das Studium basiert auf dem Einsatz multimedialer Lehr- und Lerntechnologie und ermöglicht damit die Ausbildung eines professionellen Umgangs mit neuer Informations- und Kommunikationstechnologie, die prägend für heutige wie zukünftige Arbeitsplatzgestaltung ist.
  • Das Studium betont den Aspekt des selbstgesteuerten Lernens und fördert damit eine wesentliche Komponente geforderter Schlüsselqualifikationen.

Logo des BASA-online Studiengangs

Der  Bachelorstudiengang "Soziale Arbeit - online" („BASA-online“) wird in Kooperation mit der Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) durchgeführt und bundesweit an unterschiedlichen Standorten angeboten. Im Hochschulverbund sind folgende (Fach-)Hochschulen:

  • FH Potsdam
  • FH Münster
  • HS Fulda
  • HS Koblenz
  • HS München
  • HS RheinMain.

Auf der Website des Hochschulverbundes finden Sie Informationen und Links zu den anderen Hochschulstandorten.

Zum Seitenanfang

Zielgruppen

Der Studiengang BASA-online richtet sich an

  • Menschen im sozialpädagogischen/sozialarbeiterischen Arbeitsfeld mit Berufserfahrung ohne formalen Abschluss, die sich nachqualifizieren möchten
  • Menschen, die in der Sozialen Arbeit (unterhalb des Hochschulniveaus) tätig sind und sich höherqualifizieren möchten
  • Menschen, die nach einer Familienphase den Wiedereinstieg verbessern möchten.

Der Studiengang richtet sich nicht an

  • Menschen, die neu bzw. quer in das Arbeitsfeld Soziale Arbeit einsteigen und noch keine Berufserfahrung (Minimum: 1,5 Jahre) haben. 

Zum Seitenanfang

Das Studium im Überblick

Das Studienangebot ist vollständig modularisiert. Der Studiengang beinhaltet 17 Online-Module, 8 Präsenz-Module, Berufspraktische Studien (2 Phasen) sowie die Bachelorarbeit und das Kolloquium.

Ein Modul ist eine inhaltlich und zeitlich abgeschlossene Lerneinheit. Es ist mit Anrechnungspunkten nach dem European Credit Transfer System (ECTS) versehen und wird durch studienbegleitende Prüfungen abgeschlossen (schriftliche Aufgaben, Präsentationen usw. vgl. Studien- und Prüfungsordnung). Den Studierenden werden Online-Module über das Internet und Präsenz-Module in Form von Lehrveranstaltungen an der ASH Berlin angeboten.

Pro Modul werden gemäß ECTS i. d. R. 5 Credit Points (CP) vergeben, was einem Arbeitsaufwand ("Workload") für Studierende von 125-150 Stunden entspricht. Im Studium müssen insgesamt 210 Credit-Points erbracht werden. Der Arbeitsaufwand für das Studium beläuft sich damit auf ca. 20-25 Stunden pro Woche.

Eine Übersicht zum Studium bietet der Musterstudienplan.

Die Online- und Präsenz-Module lassen sich den folgenden Bereichen zuordnen:

  • Grundlagen der Fachwissenschaft Soziale Arbeit,
  • Rechtliche und sozialpolitische Grundlagen der Sozialen Arbeit und
  • Geistes-, human- und gesellschaftswissenschaftliche Grundlagen der Sozialen Arbeit.

Zusätzlich entscheiden sich die Studierenden i.d.R. ab dem 4. Studienhalbjahr für einen der folgenden Schwerpunkte:

Soziale Arbeit

  • mit Kindern und Jugendlichen,
  • mit Erwachsenen/Rehabilitation
  • mit alten Menschen/Intergenerative Soziale Arbeit
  • im Bereich Bildung
  • im Bereich Delinquenz
  • im Bereich Diversity

Eine Übersicht über die zu absolvierenden Module finden Sie im Musterstudienplan. Detaillierte, inhaltliche Beschreibung der Module finden Sie im Modulhandbuch.

Für die Absolvierung des gesamten Studiums in berufsbegleitender Form ist eine Studiendauer von vier Jahren bzw. acht Semestern vorgesehen. Diese Regelstudienzeit basiert auf einem wöchentlichen Studienaufwand von mindestens 20 bis 25 Stunden.

Bewerber/-innen, die parallel zum Studium einer Beschäftigung von mehr einer halben Stelle nachgehen, haben im Vorfeld der Bewerbung bzw. Aufnahme des Studiums das Beratungsangebot der Studiengangskoordination wahrzunehmen.

Aufgrund der bestandenen Bachelor-Prüfung verleiht die ASH Berlin den akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.)

Ferner erhalten Studierende des Studiengangs BASA-online nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums und der abgeleisteten Berufspraktischen Studien die Berechtigung, die Berufsbezeichnung "Staatlich anerkannte Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin " oder "Staatlich anerkannter Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge" zu führen. Die staatliche Anerkennung als Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin und Sozialarbeiter/ Sozialpädagoge ist in Berlin im Sozialberufe-Anerkennungsgesetz (SozBAG) geregelt. Die staatliche Anerkennung ist bundesweit gültig (vgl. §2 Abs.1 SozBAG).

Es werden keine Studiengebühren erhoben. Es fallen jedes Semester die Immatrikulationsgebühren der ASH Berlin an, sowie die Gebühren für das Studentenwerk Berlin, für die Studentinnenschaft usw. Das Semsterticket für Berlin ist optional erhältlich. Hier können Sie die aktuelle Gebühren- und Beitragsübersicht einsehen.

Darüber hinaus müssen folgende Kosten eingeplant werden:

  • Studienmaterialbezugsentgelt von 65 Euro je Online-Modul (i.d.R. 2 bis 3 Online-Module pro Studienhalbjahr heißt 3 x 65 € = 195 € pro Studienhalbjahr; für das Studium insgesamt 17 x 65 € = 1.105 Euro)
  • privater Computer mit Internetzugang (mindestens DSL)
  • Ausdrucke
  • sowie Fahrtkosten und ggf. Übernachtung bei den Präsenz-Veranstaltungen

Der Studiengang BASA-online ist nicht förderungsfähig im Sinne des BAFöG. Hier finden Sie Möglichkeiten zur Studienfinanzierung.

Zum Seitenanfang

Infos zum Download

Zum Seitenanfang