Zugangsvoraussetzungen

Für eine Bewerbung benötigen Sie einen ersten akademischen Abschluss (Diplom, Magister, Bachelor oder Staatsexamen).

Bewerbung mit 180 Credit-Bachelor

Wenn Sie in Ihrem Erststudium 180-ECTS-Punkte erworben haben, müssen Sie im Laufe des Studiums weitere 30 Credits nachholen. Dies geht zum Beispiel durch Anerkennung von erbrachten Leistungen oder durch Belegung ergänzender Lehrveranstaltungen. Wir beraten Sie gerne. Sprechen Sie uns an!

Ausführliche Informationen dazu finden Sie im Merkblatt Informationen für BA-Absolvent_innen mit 180 Credits.

Für eine Zulassung ist Berufserfahrung von mindestens 12 Monaten in Vollzeit oder 24 Monaten in Teilzeit nötig. Es zählt die Berufserfahrung, die Sie nach dem akademischen Abschluss erworben haben, unabhängig davon, in welchem beruflichen Feld.

Bewerbungsverfahren

Das Bewerbungsverfahren besteht aus drei Schritten:

Erster Schritt:

Bitte füllen Sie das Onlineformular aus.

Zweiter Schritt:

Bitte schicken Sie uns folgende Unterlagen vorzugsweise per E-Mail (in einer PDF-Datei) an bks@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu oder postalisch zu:


1. Motivationsschreiben (mehr Infos zum Motivationsschreiben)
2. Tabellarischer Lebenslauf
3. Kopie des Abschlusszeugnisses, der Urkunde sowie des Transcripts of Records des absolvierten Studiums (§ 2 Abs. 1 der Zulassungsordnung)
4. Nachweis über eine berufliche Tätigkeit von einem Jahr in Vollzeit (oder zwei Jahren in Teilzeit)


Bitte beachten: Es zählt die Berufstätigkeit nach dem ersten Hochschulabschluss!

Als Nachweis werden akzeptiert:

  • Bei selbständiger Tätigkeit Bestätigung des Finanzamtes oder Steuerberaters
  • Kopie des Arbeitsvertrages,
  • Kopie des (Zwischen-)Zeugnisses,
  • Bestätigungsschreiben des Arbeitgebers,

5. Nachweis der aktuellen beruflichen Tätigkeit
6. Kreativmappe: schriftliche Aufzeichnungen/Darstellungen/Texte zum bezeichneten Studiengang (mehr Infos zur Kreativmappe)
7. sofern vorhanden: Belege über Fort- und Weiterbildungen und/oder studienrelevante Tätigkeiten wie Ehrenamt oder gesellschaftliches Engagement

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den erforderlichen Unterlagen per E-Mail (bks@ash-berlin.eu) oder per Post an:

Alice Salomon Hochschule Berlin
Büro für postgraduale Masterstudiengänge
z. Hd. Yvonne Hirsch
Alice-Salomon-Platz 5
D-12627 Berlin

 

Dritter Schritt (nach erfolgreicher Zulassung):

8. Aktuelle Bescheinigung der Krankenkasse als Nachweis der Krankenversicherung
9. beglaubigte Kopie des Abschlusszeugnisses

 

Hinweise (bei postalischer Bewerbung):

  • Bewerbung bitte nicht geklammert einreichen
  • Bewerbungsunterlagen können nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist.
  • Beglaubigungen kann das Büro für postgraduale Masterstudiengänge vornehmen, sofern das Original persönlich vorlegt und eine Kopie mitgebracht wird. Dazu vereinbaren Sie bitte einen Termin.

Alle Daten werden vertraulich behandelt!

 

 

Zum Seitenanfang

Bewerbungsfrist

Sie können sich jederzeit bewerben; Bewerbungen werden laufend entgegen genommen.

Der letzte Tag, an dem Bewerbungen angenommen werden, ist der 30.06. im Jahr (Ausschlussfrist). Bewerbungen, die danach eingehen, werden nur dann berücksichtigt, wenn noch freie Plätze vorhanden sind. Die Zulassung zum Studium erfolgt jeweils zum Wintersemester (WiSe).

Auswahlverfahren

Übersteigt die Zahl der Bewerbungen die Kapazität der zur Verfügung gestellten Studienplätze, so greift ein gesondertes Zulassungsverfahren nach Maßgabe oben genannter Zulassungskriterien. Für weitere Fragen zur Zulassung kontaktieren Sie uns gerne.

Zum Seitenanfang

FAQ

Studierende erlernen vielfältige schreibpädagogische und kreative Methoden und wie sie gezielt eingesetzt werden können.

Dabei ist eine Auseinandersetzung mit der eigenen Biografie und dem eigenen Schreibstil wichtig.

Sie erlernen pädagogisch-didaktische Fähigkeiten für die Schreibgruppenanleitung und zur Einzelbetreuung.

Absolventen/-innen des Studiengangs erlangen folgende spezielle Kompetenzen zur schreibpädagogischen und schreibdidaktischen Arbeit im eigenen beruflichen Feld:

Kreative Kompetenz:

  • Wahrnehmung, Analyse und Modifikation der eigenen Schreibqualifikation
  • Fähigkeit zur Unterstützung von Schreibprozessen und zur Bewältigung von Schreibstörungen
  • Fähigkeit zur Kooperation mit Gruppen und Ratsuchenden
  • kreative Schreibfähigkeiten
  • Kenntnisse der schriftlichen Gestaltungsmittel und Fähigkeit, diese in Textsorten gezielt einzusetzen
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit mit VertreterInnen verschiedener Wissenschaften und beruflicher Felder

Theoretische Kompetenz:

  • Überblick über die einschlägigen schreibtheoretischen Grundlagen
  • Fähigkeit, schreibtheoretische Kenntnisse praktisch angemessen umzusetzen,
  • Fähigkeit analytischer Reflexion praktischer Handlungsvollzüge im Bereich des Schreibens

Methodisch-didaktische Kompetenz:

  • Fähigkeit zur Vermittlung von Schreibkompetenzen an verschiedene Zielgruppen
  • Fähigkeit, psychische, soziale und wissenschaftliche Aspekte in Schreibprozessen zu erkennen und zu entwickeln
  • Fähigkeit, wissenschaftliche Studien der Schreibforschung für die eigene Arbeit nutzbar machen zu können

Organisatorische und Management-Kompetenz:

  • Fähigkeit, organisatorische Aufgaben bei der Entwicklung von Schreibgruppen, Schreibberatungen, Schreiblaboren und Schreibberatungszentren zu bewältigen
  • Fähigkeit, sich am Arbeitsmarkt in neuen Feldern des Schreibens zu behaupten

Ja, der 5-semestrige Masterstudiengang ist als Teilzeitstudium konzipiert, um den Studierenden eine gleichzeitige Berufstätigkeit zu ermöglichen.

Die Präsenzzeiten der Module finden während der Vorlesungszeit freitags und samstags als Blockveranstaltungen statt. Eine Anwesenheit an der ASH Berlin an diesen Tagen ist an drei bis vier Wochenenden pro Semester notwendig.

Zum Studium haben grundsätzlich alle Zugang, die nachweisen können, dass sie:

  1. ein erstes berufsqualifizierendes Hochschulstudium (Diplom, Magister, Bachelor oder Staatsexamen) erfolgreich abgeschlossen haben, und
  2. daran anschließende, berufspraktische Erfahrung von mind. 12 Monaten gesammelt haben, unabhängig davon, in welchem beruflichen Feld.

Im Laufe des Studiums erwerben Sie 90 Credits.

Wer mit dem Bachelor-Abschluss 180 Credits erworben hat, muss 30 Credits zusätzlich erwerben. Dies kann nach individueller Beratung durch Anerkennung bereits erbrachter Leistungen und/ oder ergänzenden Lehrveranstaltungen geschehen.

Alle Informationen zur Bewerbung finden Sie unter Bewerbung.

Diese Frage ist relativ schwierig zu beantworten, da sich die Anzahl der Bewerber_innen von Jahr zu Jahr ändern kann. Zurzeit ist die Chance gut, einen von 25 Studienplätzen zu erhalten.

Faktoren, die die Chancen beeinflussen, sind neben der Anzahl der Bewerbungen auch die „Eignung“ der jeweiligen Bewerber/-innen.

Der Studiengang ist entgeltpflichtig. Die Kosten betragen derzeit jeweils EUR 1.400,- pro Halbjahr für die Semesterlaufzeit 1-4 und EUR 700,- für die fachliche Betreuung der Master Abschlussarbeit im 5. Semester (Gesamtbetrag: EUR 6.300,-).

Zusätzlich zu den Studiengebühren ist jedes Semester die sogenannte Rückmeldegebühr, die die Hochschule erhebt, zu zahlen.

Auf Wunsch ist das sogenannte BVG-Semesterticket pro Semester kostenpflichtig erhältlich.

Studierende von Teilzeit-Studiengängen werden in der Regel nicht nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) gefördert. Das gilt auch für Stipendien. Begründet wird das damit, dass während des Studiums ausgeführte berufliche Tätigkeit eine ausreichende finanzielle Versorgung gewährleistet würde. Dass das in der Realität oft anders ist, scheint keine Rolle zu spielen.

Dennoch ermutigen wir alle Studierenden dazu, sich über mögliche Ausnahmeregelungen zu informieren.

Das Studentenwerk Berlin bietet individuelle Beratungen zum BAföG an der ASH Berlin an: immer dienstags von 09:00 bis 10:30 Uhr im Raum 125. In den Semesterferien findet die Beratung unregelmäßig statt.

Externe Informationsmöglichkeiten gibt es unter den Webseiten:

Bildunghoch2 und auf Weiterbildung.net.

Die Referate der Asten der HUFU und TU-Berlin bieten auch Sprechstunden zur Finanzierung des Studiums an.

Günstige Darlehenskonditionen bietet Ihnen die Studentische Darlehenskasse e.V. Berlin (daka).

Hinweise zu finanziellen Fördermöglichkeiten für die berufliche Weiterbildung finden Sie bei der DGSF.

Ausgaben für die berufliche Weiterbildung sind steuerlich absetzbar, d.h. Sie können die Studiengebühren über die Steuer „zurückbekommen“.

Das Studium wird mit dem akademischen Grad „Master of Arts“ (M.A.) abgeschlossen. Damit verbunden ist der Erwerb von 90 Credits nach dem European Credit Transfer System (ECTS).

Der Masterabschluss ist die Voraussetzung für eine anschließende Promotion.

Ja, der Studiengang ist im August 2015 durch die Agentur für Studiengänge AQAS.eV. zum zweiten Mal re-akkreditiert worden. Zudem führen wir regelmäßig Evaluationen von Studium und Lehre durch, die einer kontinuierlichen Weiterentwicklung von Lehre und Didaktik im Studiengang zu Gute kommen.

Die Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH Berlin) ist Deutschlands älteste und größte akademische Ausbildungseinrichtung in der Sozialen Arbeit. Sie ist als eine der forschungsintensivsten Hochschulen im sozialen Bereich anerkannt und aktiv im Bereich internationaler Zusammenarbeit engagiert. Die ASH Berlin ist zertifiziert als familienfreundliche und gesunde Hochschule. Die ASH Berlin befindet sich in Berlin, einer kulturell lebendigen und weltoffenen Stadt.

Zum Seitenanfang