Studienaufbau

Der Studiengang umfasst fünf Semester mit Präsenz- und internetbasierter Lehre.

1. und 2. Semester
Grundlagenvermittlung des biografischen und kreativen Schreibens sowie Weiterentwicklung der eigenen Schreibkompetenz

3. und 4. Semester
Vertiefung pädagogisch-didaktischer Qualifikationen für kreative und / oder biografische Schreibprojekte und Entwicklung eines eigenen Arbeitsstils und Arbeitsfeldes

  • die entwickelten Kompetenzen werden in diesen Semestern auch im Rahmen eines Praxisprojekts - vorzugsweise im eigenen Arbeitsfeld - eingesetzt und überprüft
  • in drei Semestern werden drei Wahlpflichtmodule mit wechselnden aktuellen Themen angeboten, die es den Studierenden ermöglichen, Ihr Wissen in folgenden Schwerpunktbereichen zu vertiefen:
  1. Pädagogisch-didaktisches Schreiben 
  2. Biografisch-kreatives Schreiben
  3. Therapeutisch-beratendes Schreiben

5. Semester
Schreiben der Masterarbeit mit wissenschaftlicher Begleitung.

In dieser Masterarbeit werden Sie sich forschend bzw. wissenschaftlich fundiert mit einem Thema aus dem Bereich des biografischen und kreativen Schreibens auseinandersetzen.

In der Modulübersicht wird die Verteilung der Module veranschaulicht. 

 

 

Zum Seitenanfang

Modulablauf

Schreibtheoretische Ebene

  • Theorien über den Prozess des Kreativen und Biografischen Schreibens und über verschiedene Schreibdiskurse
  • Geschichte des Kreativen und Autobiografischen Schreibens
  • Ästhetik des Schreibens
  • Schreiben als Aspekt der Kommunikation
  • Schreiben als psychologisches Geschehen

Schreibpraktische Ebene

  • Erfahrung verschiedener Formen des Schreibens, der Schreibplanung und der Schreibrevision
  • Auseinandersetzung mit Schreibkrisen und Schreibchancen,
  • Arbeit mit unterschiedlichen literalen Medien (Textsorten, Textpräsentationen, Textdiskussionen)

Schreibpädagogische Ebene

  • Analyse und Modifikation von Schreibverhalten
  • Förderung von Schreibprozessen bei Einzelnen und in Gruppen
  • Einsatz von Übungen, Textsorten und Projekten bei unterschiedlichen Zielgruppen

Organisatorische- und Management Ebene

  • Schreibpolitik und Schreibmanagement,
  • Projektentwicklung und Marketing, Sponsorensuche

Zum Seitenanfang

Lehrende

Prof. Dr. Susanne A. Benner - Wissenschaftliche Leitung

Guido Rademacher M.A. - Ansprechpartner für Lehrinhalte und Durchführung der studienbegleitenden Kolloquien

Lehrende

Publikationen der Lehrenden

Externe Homepages

Zum Seitenanfang

Präsenzzeiten

Seminarzeiten

Die 2-tägigen Präsenzwochenenden in den Semestern 1-4 finden freitags von 14.00-19.00 Uhr und samstags von 10.00-18.00 Uhr statt.

Präsenzzeiten Jahrgang 2016 (Gruppe BKS 11)
Datum Modul Lehrende*r
13.10.17 – 14.10.17 M 3: Lyrik: Textimpulse, Textformen Kirsten Steppat
24.11.17 – 25.11.17 M 6: Lebensphilosophie Christian Gedschold
19.01.18 – 20.01.18 M 9: Schreibberatung und Schreibkrisen Sandra Fanroth / Kathrin Möller
16.02.18 – 17.02.18 M 11: Wahlpflichtmodul II Schulte-Steinicke / Maxine Saborowski
Datum Modul Lehrende*r
04.05.18 – 05.05.18 M 15: Forschungsmethoden Susanne Benner / Frank Marks
01.06.18 – 02.06.18 M 14: Arbeitsmarktanalysen Annette Budzynski
06.07.18 – 07.07.18 M 12: Wahlpflichtmodul III Volker Kaminski / Constanze Keiderling

Zum Seitenanfang

Präsenzzeiten Jahrgang 2017 (Gruppe BKS 12)
Datum Modul Lehrende*r
06.10.17 - 07.10.17 M 1: Kreatives Schreiben - Methoden, Techniken, Szenarien Guido Rademacher
10.11.17 - 11.11.17 M 4: Lebensphasen und Lebenskrisen Gitta Schierenbeck
08.12.17 - 09.12.17 M 7: Kulturgeschichte des Schreibens / Schreiben in digitalen Medien Daniel Spielmann
12.01.18 - 13.01.18 M 10: Wahlpflichtmodul I Lorenz Hippe / Nadja Damm
Datum Modul Lehrende*r
20.04.18 - 21.04.18 M 2: Prosa: Textimpulse, Textformen Guido Rademacher
18.05.18 - 19.05.18 M 8: Schreibgruppenpädagogik und Schreibgruppendynamik Kirsten Alers
22.06.18 - 23.06.18 M 5: Gesundheit und Schreiben Andreas Brüning / Anna Ruhe / Ina Tilmann
13.07.18 - 14.07.18 M 13: Praxisprojekt - Vorbereitung Kirsten Alers

Masterarbeiten

Name Titel
Baghai, Azar Der Angst schreibend begegnen - Therapeutische Schreibwege zu einer angstbewussten Freiheit des Selbst
Christ, Julia Mit oder ohne Kollaborateure. Krimischreiben in Co-Autorenschaft oder als Solistin - eine Selbstbeobachtung
Engelbrecht, Sigrid 'Was macht Tagebuch schreiben attraktiv''? - Eine Analyse gängiger Fachliteratur und deren Kontrastierung durch die reale Praxis von Tagebuchschreiber_innen
Fleischer, Stephanie-Andrea Zwischen der fabelhaften Welt der Amelie und Felicitas Hoppe - Schreiben zwischen Selbstvergegenwärtigung und Gedankenspiel - Die Konzeption eines Workshops ''Kreativ Tagebuch schreiben"
Gäbelein, Gabriele Schreibcoaching mit Humor - Einsatz von Humor als eine Möglichkeit zur Aktivierung und Steigerung intrinsischer Motivation bei Studierenden
Hensler-Yapici, Ursula Reden ist Silber, Schreiben ist Gold - Schreiben als Medium und Werkzeug für stille Menschen
Isheim, Annette Poesietherapie in der psychologischen Beratung - Wie Schreiben zur Bewältigung von Lebenskrisen beitragen kann (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Korthals, Anja Das Spiel mit den Worten - Wie wirkt das eigensinnige Spiel auf die Kreativitätsförderung?
Kraft, Katharina A Poet's Beat is the Heart: the Autobiographical Qualities and Content of Contamporary Spoken Word
Ohst, Kati Das ästhetische und kreative Potenzial des hyperfiktionalen Schreibens
Pahlenberg, Anka Mosaiksteine der Erinnerung - Biografisches Schreiben und Malen- ein Weg, Vergangenes neu zu erleben?
Sammet, Astrid Eine qualitative Forschung zum Entstehungsprozess von Kurzprosa bzw. Lyrik für den Poetry Slam
Wasserman, Natalie Sprache und Literatur- Reise. Exil oder Heimat? Topoi des polnischen Essays bei Jerzy Stempowski, Czeslaw Milosz und Jòzef Wittlin
Name Titel
Baumelt, Christian Selbstcoaching durch Schreiben - Schreibend Entscheidungen treffen
Berster, Sandra Kreatives Schreiben als inklusives Bildungsangebot
Boesche-Seefeldt, Ute Traumatexte. Die Möglichkeiten des biografischen Schreibens bei der Traumaverarbeitung am Beispiel der internettherapeutischen Studie (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Fischer, Hans-Jürgen Schreiben gegen das Abgeschriebensein - Entwicklung eines Konzeptes zur Schreibgruppenpädagogik mit Langzeitarbeitslosen
Floeth, Cornelia Biografisches Schreiben mit Zeitzeugen - Die Bedeutung der Rolle professioneller Begleitung während des Schreibprozesses
Frechen, Katja Dramaturgie trifft Kreatives Schreiben - Entwicklung eines Schreibwerkstattkonzeptes zur Figurenentwicklung auf Basis dramaturgischer Denkschemata verbunden mit Methoden des Kreativen Schreibens
Grans-Reinicke, Katja Das Phantastische Binom als Mittel zur Konstruktion der Wirklichkeit - Untersuchung zu Gianni Rodaris "Grammatik der Phantasie - Die Kunst, Geschichten zu erfinden"
Heibel, Annett Krieg und Frieden zwischen Psyche und Umwelt: Die inhaltliche und bildliche Repräsentation psychologischer Macht in den Kinderbüchern "Harry Potter", "Die Tribute von Panem" und "Königin Deistra"
Heinzelmann, Barbara „The Writing will Emerge“ Eine autoethnografische Untersuchung von Notaten während einer spirituellen Selbsterfahrung.
Keiderling, Constanze Schreibberatung für Studierende - Implementierung eines Schreibberatungsangebotes im Studentenwerk Berlin
Krischak, Kerstin Verlorene Worte - Schlüssel zur Biografie - Schreibkreative Methoden in der Biografiearbeit mit chronisch mehrfach beeinträchtigten abhängigkeitskranken Menschen
Körting, Katharina DIE DIGITALE ENTGRENZUNG ALS SCHRIFTSTELLERISCHE HERAUSFORDERUNG - Ein Forschungsbericht über die Strategien literarisch Schreibender, am vernetzten Rechner bei ihrem Schreibwerk zu bleiben
Lange, Heike Die Bedeutung des Schreibens im Leben der Caroline Schlegel-Schelling - Eine Analyse ihrer Briefe unter den Aspekten - Selbstreflexion, Kommunikation und literarische Geselligkeit - Entwicklung eines schreibpädagogischen Konzeptes: Auf den Spuren der Caroline Schlegel-Schelling
Nagy, Ines Der Schreibprozess im literarischen Schreiben - Konzeption eines Buches für die kreative Schreibszene - Schwerpunkt Rohtextphase
Peter, Isolde Dieses dünne Papiergefühl - Lyrik als Schreibimpuls im biografischen Schreiben
Rebscher, Tobias Natürlich Schreiben - Potentiale einer Synthese von kreativem Schreiben und Bewegung in der Natur
Rusicke, Sascha Spaß am Schreiben-Wege die Angst vor RECHT-Schreibung zu verlieren (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Stöver, Ines Trauer schreiben. Kreativ-therapeutisches Schreiben als Selbsthilfe im Trauerprozess
van Dijk, Sophia Kreatives Schreiben und Dramatherapie - Versuch ein Therapiekonzept zu entwickeln, in dem das Therapeutische Kreative Schreiben mit der Dramatherapie zu einer Synergie verbunden wird
Name Titel
Brunn, Franziska Ein Text, zwei Autoren - Aspekte des kollaborativen Schreibens von literarischer Prosa
Degel, Ute Beate Die Haltung von Schreibgruppenleitungen - Die Anwendbarkeit des facilitativen Ansatzes für die Leitung von Schreibgruppen
Götz, Angela Akademisch schreiben in den Ingenieurwissenschaften - Anforderungen der ingenieurwissenschaftlichen Textproduktion in Studium und Beruf und deren Unterstützung durch kreatives Schreiben
Kersten, Franziska Schreibend sich selbst begegnen - Ein salutogenetisches Schreibprogramm nach der Diagnose Krebs (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Meißner, Elke Expressives Schreiben mit HIV-positiven Menschen - eine vergleichenden Darstellung existierender Studien als Grundlage für die Konzeption eines niederschwelligen Schreibangebots
Ofner, Tamara a MOR.PHos - Über das Schreiben -einer philosophische Analyse
Name Titel
Bergmann, Susanne Kreatives Schreiben und Medienpädagogik. Schnittstellen
Häckl, Beate Wie kreativ darf der Librettist sein? Vorgaben und Freiräume bei der Adaption eines literarischen Stoffes für das Musiktheater - Eine beispielhafte Analyse dreier Opernlibretti zu zwei Kurzgeschichten von Haruki Murakami
Häring, Benjamin Improvisation in Raum und Zeile - Prinzipien des Improvisionstheaters und des Kreativen Schreibens - ein Experiment
Meyer, Gabriele Wurzeln und Flügel spüren - autobiografisches Schreiben im 21. Jahrhundert
Schaber, Ines Von der Idee zum Roman - Untersuchung und Konzeption einer Romanwerkstatt unter spezieller Berücksichtigung der Methoden des Kreativen Schreibens
Splitt, Claudia PUNK`S NOT DEAD !? Versuch der Reanimierung eines subkulturellen Phänomens und die Frage nach seinem Potential für das Kreative Schaffen & Schreiben
Stitz, Gerald Komische Lyrik in der Schreibgruppenarbeit - Paradox und Möglichkeiten
Teufl, Petra ''Ein Kinderspiel'' ? Literarisches Schreiben für Leser im Alter von 9 - 13 Jahren mit Hilfe von Anleitungen zu einem Roman
Winopall, Tobias Kreatives Schreiben in der theatralen Rollenarbeit - Gedankengänge -
Name Titel
Aschoff, Frank Förderung der akademsichen und beruflichen Schreibkompetenz im Rahmen von Studiengängen in der Physiotherapie und anderen Therapieberufen
Damm, Nadja Kreatives Schreiben und die Pädagogik der Vielfalt: Begründungen und Vorschläge für ihre Verknüpfung.
Diehm, Susanne Vom Experten - Interview zur Roman - Collage. Genese eines literarischen Projekts. (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Epping, Lars Schreibgruppenkonzept für hörgeschädigte Menschen - Ein Konzept für eine Schreibgruppe mit jungen hörgeschädigten Menschen mit Schwerpunkt der Besonderheiten in der Identitätsentwicklung aufgrund der Hörschädigung und der Einbindung technischer Hilfsmittel in die Gruppenarbeit
Gumz, Heike Literatur als Unterstützung für Kinder psychisch erkrankter Eltern - Entwicklung eines Konzepts für ein Kinder/-Jugendbuch
Hach, Lena Zwischen Genie und Handwerk - Erfahrungen und Erkenntnisse bei der Entstehung eines Sachbuchs. (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Haußmann, Renate Wenn ich schreibe… Biografisches und Kreatives Schreiben zur Bewältigung von Belastungen im Arbeitsprozess - Eine Prozessdokumentation (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Hecker, André ''Schreibberatung für ein Romanprojekt - ein Fallbeispiel" (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Henze, Bettina-Maria Über das Nein-Sagen. Untersuchung anhand des Buches ''Das Zentrum'' von José Saramago
Jagusch, Britta Schreiben als Copingstrategie bei psychischen Belastungen in Beruf und Arbeitsleben - Konzept für die gewerkschaftliche Bildungsarbeit (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Jusufbegovic, Andrea Phantasie macht stark. Stärkt Kreatives Schreiben im Grundschulalter nachhaltig die Schreib- und Selbstkompetenz? Untersuchung am Beispiel einer Schreibwerkstatt mit Schülern der 3. Jahrgangsstufe einer JÜL – Klasse in Berlin.
Kaiser, Christian Sich gehend zu sich selbst schreiben – schreibend zu sich selbst gehen. Von der Narrativität des Gehens und der Itineranz des Schreibens: Peripatetik als Weg zu sich selbst.
Landschoof, Regine Schreiben als Instrument biographisch- reflexiver Lehrerbildung - Neue Wege zur pädagogischen Professionalisierung
Liebetanz, Franziska Aktiv in der Schreibberatung - Warum ist es sinnvoll Schreibübungen in der Schreibberatung einzusetzen. Und welche eignen sich dazu? (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Lipp, Susanne Theaterstück - Entwicklung mit Amateurspielgruppen am Beispiel der Banda Agita
Mahlstedt, Susanne Facettenreiches biografisches und kreatives Schreiben als Grundlage für schreibpädagogischee Tätigkeiten - Ein reflektierter Selbstversuch.
Meisel, Sabine ''Klarheit und Stärke.'' Pennebaker als Selbsthilfetechnik. Ein Vergleich zwischen professionellen und nichtprofessionellen Autoren. (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Michalik, Regina Schreibend aus der Rolle fallen''. Das Intrigendrehbuch als Mittel der Konfliktverarbeitung.
Falk, Katja Kreatives Schreiben in der Schule. Deutschunterricht oder Projektarbeit?
Rechenberg-Winter, Petra Kreatives Schreiben - ein methodischer Ansatz in der systemischen Beratung, in der Psychotherapie und im Coaching. Eine Prozessdokumentation.
Schoch, Christina Das Universum des Schreibens oder: Universen schreiben... - ''Schreiben'' - was ist das eigentlich?
Name Titel
Bartholomä, Anke Zwischen zwei Welten. Biografisches Schreiben und Erzählen im Kontext der Migration (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Baumgarten, Ilse Lautes Lesen – dem Text eine Stimme geben
Beuke, Jutta Schreiben und Träume(n) (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Cyrol, Ellen Die Führung eines Reisetagebuches per E-Mail
Dalberg, Andreas Poetik des Romans – Eine Poetikvorlesung (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Filius, Ariane Sich schreibend selbst verdichten (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Günther-Rellecke, Kerstin Schreibberatung im autobiografischen Prozess: mit kreativen Schreibmethoden die eigene Lebensgeschichte gestalten
Hermann, Sigrid Persönliche Schreibberatung beim Schreiben einer Autobiografie (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Jugert, Uta Erleben – Denken – Handeln. Ein schreibpädagogisches, autobiografisches Modell (liegt nicht in der Bibliothek vor)
Melzer, Bettina Heile und heilende Sprache
Meyer, Heike Technik und Text im Dialog - Ein Schulungskonzept für das Schreiben in technischen Berufen
Schäfer, Beate Schreibrituale. Erkundungen zu Motivation und Praxis des Tagebuchschreibens

Veröffentlichungen und Grundlagenliteratur

Zweite Kurzgeschichten-Anthologie

Guido Rademacher (Hg.), Andrea Budde (Hg.) 2015

2. Band

Die hier vorliegenden Kurzgeschichten präsentieren exemplarisch die epische Potenz der letzten vier Jahrgänge des Masterstudienganges "Biografisches und Kreatives Schreiben" an der Alice-Salomon-Hochschule Berlin. Die ausgewählten Geschichten sind im Modul Prosa als Teil einer Prüfungsleistung entstanden und generieren sich aus der Anwendung verschiedenster Schreibmethoden und nicht zuletzt aus der konstruktiven Kritik in den Feedbackgruppen, in denen die Texte anhand literarischer Kriterien mit adäquaten Feedbackregeln besprochen wurden.

Die Kurzgeschichten dieser Anthologie zeichnen sich besonders durch ihre sprachliche Qualität, ihr phantasievollen Plots und sehr häufig auch durch eine kompetent in Narrationen verpackte Gesellschaftskritik aus.

27 Geschichten, die den Leserinnen und Lesern ein spannendes und ergreifendes Lesevergnügen bereiten werden - und nicht zuletzt einen Einblick ermöglichen, in die Prosa-Werksatt des Studienganges, der an der ASH-Berlin, einer Hochschule für soziale Arbeit, Gesundheit, Erziehung und Bildung, Schreibpädagoginnen und Schreibpädagogen ausbildet.

Mit Beiträgen von:

Susanne Bergmann, Nadja Damm, Susanne Diehm, Beate Fischer, Lena Hach, Beate Haeckl, Benjamin Häring, Annette Isheim, Britta Jagusch, Christian Kaiser, Susanne Kieselstein, Katinka Kraft, Kerstin Krischak, Heike Lange, Sabine Meisel, Ines Nagy, Kati Ohst, Anka Pahlenberg, Tobias Rebscher, Katja Reinicke, Astid Sammet, Ute Schäfer, Maike Scheipers, Gerald Stitz, Ina Stöver, Petra Teufl, Natalie Wasserman

Rotes Buchcover "Kurzgeschichten aus dem BKS"
Ⓒ Schibri Verlag  

"... und dann ging die Geschichte erst richtig los". 

Guido Rademacher (Hg.) 2011

1. Band

Inhalt des Buches: Die hier vorgestellten 30 Geschichten sind im Modul Prosa entstanden und sollen dem Leser und der Leserin einen Einblick geben, wie durch konstruktive Kritik in Feedbackgruppen, durch die Aneignung verschiedener Methoden und Möglichkeiten des Kreativen Schreibens auch in den weiteren Modulen des Studiengangs, biographische/fiktive und hochqualitative Texte entstehen können, die eine Publikation dringend erforderlich machten.

Erwerben können Sie das Buch direkt beim Schibri-Verlag

Weisses Buchcover mit blau, rot, gelben abstrakten Bild in der Mitte "... und dann ging die Geschichte erst richtig los"
Ⓒ Schibri Verlag  

2017

Christian Kaiser - BorkenKäferFrassSpuren http://www.waldgut.ch/e8/e662/e6896/index_ger.html

Claire Horst - ­­Alle Geschichten (er)zählen - Aktivierendes kreatives Schreiben gegen Diskriminierung

Lena Hach - Nichts wünsche ich mir mehr

Doris Bewernitz - Das Huhn beim Pabst / Adler auf Urlaub 

2016

Michaela Frölich / Grit Kramert - Wege zur Biografie: Biografien schreiben und schreiben lassen

Lena Hach - Ich, Tessa und das Erbsengeheimnis

Sabine Meisel - Der Tag wird langsam

Doris Bewernitz / Gerald Stitz alias Sascha Behringer - Zerbrochene Puppen

Ines Witka - Perle um Perle

Susanne Diehm / Jutta Michaud - Bittersüße Geschichten: Vom Leben und Lieben

2015

Isabel Ursula Morgenstern - Geschichten, die Mut machen: Ressourcenorientierte Biografiearbeit mit Eltern und Großeltern

Lena Hach - Zoom. alles entwickelt sich

Jayrôme C. Robinet - Das Licht ist weder gerecht noch ungerecht

Petra Rechenberg-Winter /  Antje Randow-Ruddies - Poesietherapie in der systemischen Praxis

Sabine Meisel - Dreiundsechzig

Katharina Müller - Rosie und die Suffragetten 

Ines Witka - Dirty Writing

2013

Ines Witka - Eine Familie macht Karriere

2011

Susanne Diehm / Lene Hach - Wie kreatives Schreiben beflügelt - auf dem Weg zum Traumjob

2009

Stefanie-Lahya Aukongo - Kalungas Kind

  • Barrington, Judith: Erinnerungen und Autobiografie schreiben. Berlin 2004.
  • Berning, Johannes/Nicola Kessler, Helmut H. Koch (Hg.): Schreiben im Kontext von Schule, Universität, Beruf und Lebensalltag, Münster 2006.
  • Bräuer, Gerd: Schreibend lernen. Grundlagen einer theoretischen und praktischen Schreibpädagogik. Innsbruck, Wien 1998.
  • Cremer, Claudia/Michael Drechsler, Claus Mischon, Anna Spall: Fenster zur Kunst, Ideen für kreative Museumsbesuche. Berlin, Milow 1996.
  • Heimes, Silke: Schreib es dir von der Seele. Kreatives Schreiben leicht gemacht. Göttingen 2010.
  • Fritzsche, Joachim: Schreibwerkstatt. Aufgaben, Übungen, Spiele. Stuttgart 1989/2005.
  • Girgensohn, Katrin: Neue Wege zur Schlüsselqualifikation Schreiben. Autonome Schreibgruppen an der Hochschule. Wiesbaden 2007.
  • Girgensohn, Katrin/Ramona Jakob: 66 Schreibnächte. Anstiftungen zur literarischen Geselligkeit. Ein Praxisbuch zum kreativen Schreiben. Eggingen 2001.
  • Glindemann, Barbara: Creative Writing in England, den USA und Deutschland, Frankfurt am Main 2001.
  • Kollak, Ingrid: Schreib’s auf! Besser dokumentieren und schreiben in Gesundheitsberufen. Heidelberg 2011.
  • Langmaack, Barbara/Michael Braune-Krickau: Wie die Gruppe laufen lernt. Weinheim 1985/2000.
  • Leinen, Angela: Wie man den Bachmannpreis gewinnt. Gebrauchsanweisung zum Lesen und Schreiben. München 2010.
  • Mattenklott, Gundel: Literarische Geselligkeit. Schreiben in der Schule. Stuttgart, Metzler 1997
  • Ortner, Hanspeter: Schreiben und Denken, Tübingen 2000.
  • Scheuermann, Ulrike: Schreibdenken. Schreiben als Denk- und Lernwerkzeug nutzen und vermitteln.  Leverkusen 2012.
  • Scheuermann, Ulrike: Wer reden kann, macht Eindruck – wer schreiben kann, macht Karriere. Das Schreibfitnessprogramm für mehr Erfolg im Job. Wien 2009.
  • Scheuermann, Ulrike: Psychologische Interventionen beim Schreibcoaching. In: Jakobs, Eva-Maria/Katrin Lehnen (Hrsg.): Berufliches Schreiben. Ausbildung, Training, Coaching., Frankfurt/M. 2008.
  • Sampson, Fiona: Creative writing in health and social care. London 2004.
  • Singleton, John/Mary Luckhurst (Hrsg.): The Creative Writing Handbook. London 1996.
  • Waldmann, Günter: Produktiver Umgang mit Lyrik, Hohengehren 1988.
  • Waldmann, Günter: Autobiografisches als literarisches Schreiben, Hohengehren 2000.
  • Werder, Lutz von: Lehrbuch des Kreativen Schreibens, Berlin 1992.
  • Werder, Lutz von/ Barbara Schulte-Steinicke/Brigitte Schulte: Weg mit Schreibstörung und Lesestress. Zur Praxis und Psychologie des Schreib- und Lesecoaching. Hohengehren 2001.

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang