Welche Möglichkeiten bieten sich für Fachhochschulabsolvent*innen zur Promotion?

Sie erwägen oder hatten schon immer die Absicht zu promovieren? Sie möchten über Bedingungen und Möglichkeiten – speziell für promotionsinteressierte Fachhochschulabsolvent*innen – erfahren? Dann sind Sie beim Career Service genau richtig.

Im Folgenden möchten wir Ihnen zahlreiche Informationen präsentieren, die aus den Fragen der Teilnehmer*innen aus unseren Promotionsveranstaltungen entstanden sind.

Allgemeine Informationen zur Promotion und zum Ablauf von Promotionsverfahren

Hervorragend und hilfreich sind folgende Links und Portale:

  • Der Ratgeber zur Entscheidungsfindung zur Promotion auf academics.de
  • Information und Beratung zur wissenschaftlichen Karriere auf KISSWIN.DE
  • Hochschulrektorenkonferenz mit vielen Downloads zu Positionen und Umfragen
  • Hochschulkompass ist eine Datenbank für Promotionsmöglichkeiten und Bedingungen inkl. der Zulassung in Deutschland.
  • Top aktuell und vielfältig mit allen wesentlichen Links zu Promotionsmöglichkeiten ist das Portal BildungsTor
  • Empfehlungen von UniWiND zur Gestaltung des Übergangs vom Masterabschluss in eine Promotionsphase finden Sie hier
  • Die GEW bietet zahlreiche Informationen und Workshops zur Promotion, zu den Promotionsbedingungen und den beruflichen Entwicklungen mit einer Promotion. Dort lässt sich auch ein top aktueller Ratgeber zum Thema Sozialversicherung für Promovierende herunterladen.
  • Aus der Interessensperspektive von Doktorand*innen erarbeitet die interdisziplinäre Projektgruppe Doktorand*innen der GEW überdies Stellungnahmen und Positionen zur Promotionsphase und stellt hilfreiche Publikationen wie den Merkzettel zur Promotionsbegleitung zur Verfügung.
  • Für Promotionsinteressierte interessant ist auch der Promotionsstudiengang „Qualitative Bildungs- und Sozialforschung”, der seit 2016 in Kooperation mit der RWTH Aachen und der HAWK Hildesheim an der Fakultät für Humanwissenschaften der Universität Magdeburg angesiedelt ist.
  • Der Ratgeber Promotion von Zeit Campus gibt wichtige Tipps für eine DIssertation in allen Fachgebieten

 Handbuch „Gemeinsam die Promotion gestalten” vom Qualitätszirkel Promotion (QZP)

Promovieren mit FH-Abschluss

In der Broschüre der FH Hannover Promovieren mit Fachhochschulabschluss finden Sie sehr viele konkrete Tipps, Hilfestellungen und Praxisbeispiele.

Sie kommen aus den Gesundheitsfachberufen und wollen nach Abschluss Ihres Studiums promovieren? Ganz neu gibt es den Promotions-Newsletter des ba|Bi+-Projektes für Promovierende und Interessierte aus den therapeutischen Gesundheitsberufen.

Als erste Fachhochschule in Deutschland hat die Hochschule Fulda das Promotionsrecht. Näheres dazu auf der Homepage der Hochschule Fulda.

Promovieren mit einem Studium in der Sozialen Arbeit

Einen sehr vielfältigen Überblick über die Bedingungen bietet die von Prof Dr. Schmitt erstellte Broschüre in der Fachgruppe Promotionsförderung der DGSA.

Weitere Materialien zur Promotion nach FH-Abschluss in der Sozialen Arbeit finden sie unter:

Veranstaltungen zur Promotion

DGSA Fachgruppe Promotionsförderung/Promotionskolloquium Berlin

Die DGSA veranstaltet jährlich drei Promotionskolloquien, nähere Informationen und Termine finden Sie hier. Darüber hinaus stellt die Fachgruppe Promotionsförderung der DGSA  hier weitere Materialien für Interessierte zur Verfügung.

DZI - Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen

Das Seminar Schreibwerkstatt für Promovierende richtet sich speziell an Hochschul- und Fachhochulabsolvent*innen und wird an unterschiedlichen Terminen angeboten.

GEW - Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft

Im GEW-Veranstaltungskalender sind regelmäßig spannende Themen rund um eine Promotion zu finden.

Promotionskolleg an der Katholischen Hochschule für Sozialwesen in Berlin

Das Promotionskolleg gibt es seit 2010 an der KHSB. Nähere Informationen finden Sie hier.

Finanzierung von Promotionsvorhaben

Neben Graduiertenkollegs mit aktiver Stipendienförderung gibt es natürlich Möglichkeiten zur individuellen Förderung durch Stipendien. Stipendiendatenbanken befinden sich unter:

Informationen für Promovierende bei der Studienstiftung des deutschen Volkes. Besonders interessant sind die Dokumentationen zu den Doktorand*innengesprächen und die Absolvent*innenstudie dieses Förderprogramms, diese finden Sie hier.
Weitere Stipendienangebote finden Sie auf unserer Homepage unter Förderprogramme & Stipendien.

Promotion in Kooperation mit Unternehmen

Vom Stifterverband gibt es topaktuelle Empfehlungen zur kooperativen Gestaltung von Promotionsvorhaben mit Unternehmen. Diese könnnen Sie hier herunterladen .

Nach der Promotion

Empfehlungen zur Förderung des Karriereübergangs nach der Promotion finden Sie in dieser Publikation von UniWiND. Diese beziehen sich auch auf Übergänge in den außeruniversitären Arbeitsmarkt und definieren Unterstützungsangebote an Universitäten.

Weitere Beratungsmöglichkeit zur Promotion an der ASH

Neben der Beratung durch den Career Service zur Promotion gibt es die Möglichkeit einer Beratung über den Promotionsbeauftragten der ASH, Herrn Dr. Holger Braun.

Eine Anmeldung zur Beratung erfolgt per Mail unter promovieren@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu.
Sprechzeiten sind donnerstags, 14:00 bis 16:00 Uhr oder nach Vereinbarung (per Mail).
Raum 310, Tel. +49 30 99 245 304