Der erste Podcast des ASH Schreibteams rund ums Thema Abschlussarbeiten ist online - jetzt reinhörn!

    ASH Schreibtage

    Schreibtage an der ASH Berlin - zusammen schreiben und arbeiten!

    Du hast seit einigen Wochen ein Schreibprojekt und keine Lust zu starten? Du schiebst ein Schreibprojekt vor Dir her und findest nie Zeit es zu Ende zu bringen? Immer wieder fragst Du Dich diesbezüglich die selben Fragen?

    Dafür gibt es jetzt das passende Angebot:

    Die Schreibtage im Februar! Am Montag, den 03.02.2020 und am Dienstag, den 04.02.2020 finden diese von 10-16 Uhr in Raum 231 an der ASH Berlin statt.

    Das Angebot der Schreibtage umfasst:

    • Raum und Zeit zum Schreiben in der Schreibwerkstatt
    • Einzelberatung in einem zusätzlichen Raum

    Organisiert und begleitet von Marlen Stritzel (Peer-Schreibtutorin)
    Ein Angebot des ASH Schreibteams unter Leitung von Silvia Ben Mahrez (ASH-IQ)

    Förderung von Schreib- und Studienkompetenzen

    Das Team der ASH Schreibberatung bietet regelmäßig Tutorien und Beratungstermine für alle Student_innen der Hochschule an und führt einmal pro Woche einen schreibintensiven Tag mit Kurzinputs und offener Schreibwerkstatt durch.

    Mit Beginn des Wintersemesters 2019/20 bietet das ASH Schreibteam einen eigenen Moodlekurs zur zusätzlichen begleitung und unterstützung von Schreibprozessen im Studienverlauf. Zu finden sind Übungen, Literatur, Podcasts und vieles mehr - einfach per E-Mail eintragen unter: schreibtutorium@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu

    In Zusammenarbeit mit externen Trainer_innen werden regelmäßig Workshops zu gesellschaftsrelevanten Fragestellungen aus Studium und Praxis durchgeführt. Beispielsweise die dreitägige WS-Reihe "Praxisorientierte Projektarbeit" für alle Student_innen, die eigene Ideen umsetzen und entwickeln wollen.

    Jedes Semester kann zudem eine studentische Initiative einen auf die Bedarfe der Gruppe konzipierten Einzelworkshop mit den Trainer_innen absolvieren. Anmeldungen bis Ende des ersten Monats im Semester (31. Oktober und 30. April)

    Förderung von Schreibkompetenzen

    Offene Schreibwerkstatt und Kurzinputs

    Die offene Schreibwerkstatt findet jeden Montag von 13-17 Uhr statt und steht allen Student_innen offen, die sich Unterstützung für das Planen und Schreiben von wissenschaftlichen Arbeiten wünschen. Während der Vorlesungszeit findet jeweils zu Beginn der Schreibwerkstatt ein Kurzinpt zu einem relevanten Thema im Schreibprozess statt. In der vorlesungsfreien Zeit findet die offene Schreibwerkstatt ohne Inputs statt. Alle Student_innen mit unterschiedlichsten Schreibprojekten und in verschiedenen Phasen ihres Arbeitens sind in der Schreibwerkstatt willkommen. Es ist Zeit und Raum für gemeinsames Schreiben und Arbeiten sowie um sich austauschen zu können. Die Peer-Tutorin steht zudem allen für Beratung und individuelle Fragen zur Seite. Eine Anmeldung wird erbeten. Die Räume sind im LSF zu finden.

    Die offene Schreibwerkstatt wird angeboten von Marlen Stritzel, derzeit Studierende im Masterstudiengang Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik an der ASH Berlin.

    Anmeldung zur offenen Schreibwerstatt bei Marlen Stritzel unter
    schreibtutorium@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu

    Kurzinputreihe: Wissenschaftliches Schreiben leicht gemacht!

    07.10.2019: Vorstellung der Schreibwerkstatt und Einführung in den Schreibprozess, Raum 351

    14.10.2019: Lesetechniken und Texte erschließen, Raum im LSF

    21.10.2019: Literaturrecherche, Raum im LSF

    28.10.2019: Veranstaltung im Rahmen des Studieneingangs mit der externen Schreibcoach Juliane Strohschein: "Wissenschaftliche Kompetenz von Anfang an", von 14-15 Uhr in Raum 114

    04.11.2019: Thema finden und eingrenzen, Raum im LSF

    11.11.2019: Rahmen klären und Zeitmanagement, Raum im LSF

    18.11.2019: Veranstaltung im Rahmen der Blockwoche mit der externen Schreibcoach Juliane Strohschein: "Fortgeschrittene Schreibprojekte strukturieren", von 14-15 Uhr in Raum 114

    22.11.2019: Workshop with writing-coach Juliane Strohschein: "Academic literacy and students as scientific writers", from 2-3 p.n. in room 115

    25.11.2019: Richtig zitieren, Raum im LSF

    02.12.2019: Fragestellung entwickeln, Raum im LSF

    09.12.2019: Gliederung und Struktur, Raum im LSF

    16.12.2019: Veranstaltung zur Plagiatsprävention mit Silvia Oitner: "Richtig zitieren, Plagiate vermeiden", Raum im LSF

    06.01.2020: Offene Fragen und Textfeedback, Raum im LSF

    13.01.2020: Lesetechniken und Texte erschließen, Raum im LSF

    20.01.2020: Ins Schreiben kommen, Raum im LSF

    27.01.2020: Veranstaltung zur Plagiatsprävention mit den stud. Mitarbeiter_innen zur Betreuung der Software Turnitin und Textfeedback mit der Peer-Schreibtutorin Marlen Stritzel

    03. und 04. Februar 2020: Die ASH Schreibtage von 10-16 Uhr, Räume im LSF

    ab 10.02.2020: Offene Schreibwerkstatt in der vorlesungsfreien Zeit, immer montags

    Schreibtutorium für Bachelorarbeiten

    Die Gruppenangebote finden wieder 14-tägig ab 17. Dezember 2019 am Dienstag von 9-11 Uhr (Gruppe 1) oder am 19. Dezember 2019 am Donnerstag von 12-14 Uhr (Gruppe 2) statt und begleitet Student_innen in den einzelnen Phasen ihrer Bachelorarbeit – von der Planung bis zur Abgabe der Arbeit. Die Gruppensitzungen bauen aufeinander auf. In jeder Sitzung werden Themen rund um das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben besprochen. Es besteht die Möglichkeit, kreative Arbeits- und Schreibmethoden kennenzulernen und individuelle Fragen zu besprechen.

    Ziel ist es, in den unterschiedlichen Phasen der Bachelorarbeit kontinuierliche Unterstützung durch die Tutoriengruppe und die Peer-Tutor_in zu erhalten. Einzelberatungen bei der Tutor_in sind nach individueller Terminvereinbarung möglich. Da die Termine aufeinander aufbauen, ist die Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme erwünscht. Die Teilnehmer_innenzahl ist begrenzt auf maximal 15 Personen. Eine verbindliche Anmeldung ist per Mail möglich. Die Räume sind im LSF zu finden.

    Das Schreibtutorium wird geleitet von Franziska Worm, B.A. Soziale Arbeit / derzeit Studierende im Masterstudiengang Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik an der ASH Berlin.

    Anmeldung zum Tutorium für Bachelorarbeiten bei Franziska Worm unter
    schreibtutorium@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu

    (Bitte angeben, ob ihr euch zu Gruppe 1 oder Gruppe 2 anmeldet)

    Wissenschaftssprache Deutsch - Online Textfeedback

    Das Tutorium Wissenschaftssprache Deutsch ist ein online Angebot und richtet sich an alle Student_innen und Gasthörer_innen der ASH. Das online Angebot bietet individuelle Betreuung und Beratung zum Thema Deutsch, Verbesserung sprachlicher und grammatischer Fähigkeiten, Korrigieren von Haus- und Abschlussarbeiten, Vorbereiten von Präsenationen und Referaten. Das online-Tutorium übernimmt kein Lektorat.

    Die Online-Beratung geschieht schnell, unkompliziert sowie kompetent und umfasst auch Skype- oder Telefonkonferenzen, je nach Bedarf der Beratungssuchenden. 

    Zum Ablauf der online-Beratug: Nach einer kurzen Vorstellung per E-Mail (Name, Anliegen und Erwartungen) werden kurze Ausschnitte von Arbeiten entgegengenommen - quasi als Lese- und Bearbeitungsprobe. Diese Ausschnitte werden von der Tutorin korrigiert, kommentiert und anschließend zurückgesendet. Danach können beide Seiten beurteilen, ob die Beratungsarbeit auch mit weiteren Abschnitten, Anliegen und Arbeiten erfolgversprechend sein könnte. Es wird entschieden, ob die Beratung in diesem Format weitergeführt wird oder eine Weitervermittlung an passendere Stellen wie z.B. die Schreibwerkstatt der ASH Berlin erfolgt. 

    Das online-Tutorium Wissenschaftssprache Deutsch wird angeboten von Undine Weiler, derzeit Studierende im Masterstudiengang Praxisforschung in Sozialer Arbeit und Pädagogik an der ASH Berlin.

    Kontaktaufnahme mit dem online-Tutorium Wissenschaftssprache Deutsch bei Undine Weiler unter
    wissenschaftssprache@ash-berlin.eu

    Schreibberatung/-coaching

    Die Schreibberatung ist vertraulich, nicht direktiv und lösungsorientiert. Sie steht - je nach Verfügbarkeit - Student_innen aller Bachelor- und Masterstudiengänge für alle Beratungsanliegen rund um das wissenschaftliche Arbeiten und Schreiben an der Alice-Salomon-Hochschule offen.

    Häufige Anliegen sind Fragen zum wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben allgemein (wie z.B. zum Finden und Eingrenzen eines Themas, zur Entwicklung einer Fragestellung, zur Literaturrecherche oder Zitationsweisen), der Wunsch, aufgeschobene schriftliche Arbeiten endlich anzugehen, Fragen zum Umgang mit Schreibblockaden oder Motivationsproblemen und Hilfestellung beim Zeitmanagement. In Einzelfällen sind auch mehrere Termine in Form eines Schreibcoachings möglich.

    Schreibberatung/Schreibcoaching umfasst kein Lektorat oder Korrektorat von Texten. Die Verantwortung für den Text verbleibt bei den Student_innen. Nach vorheriger Besprechung kann aber Feedback zu ausgewählten Textteilen oder zur Gliederung gegeben werden.

    Ansprechpartnerin 
    Juliane Strohschein, M.A., Dozentin für wissenschaftliche Schreibkompetenz (wissenschaftscoaching.com)

    Terminvereinbarung: Bitte schicken Sie eine Mail mit Angabe des Studiengangs, Ihrer Matrikelnummer und einer kurzen Beschreibung Ihres Anliegens an schreibberatung@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu - ich melde mich dann mit einem Terminvorschlag.

    Zum Seitenanfang

    Semesterabschlusstage

    Die ersten Semesterabschlusstage* an der ASH Berlin: Angebote und Kurzbeschreibungen

     *Kinderbetreuung während der Semesterabschlusstage:
    Bei Bedarf kann während der Semesterabschlusstage voraussichtlich für Kinder ab 2 Jahren bis zum Schuleintritt Kinderbetreuung angeboten werden. Bei Interesse meldet Euch bitte bis zum 10.02.2020 unter kinderbetreuung@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu mit Angaben zum Kind. 

     Angebote am Montag, den 17.02.2020

    Peer to Peer Beratung

    Wichtige Tipps für ein entspanntes Studium: LSF, Moodle, Credits und mehr für Student_innen aus allen Studiengängen
    Es wird ein Input zum Thema Funktionen des LSFs und Moodle stattfinden. Drüber hinaus werden die einzelnen Studiengangsseiten auf der ASH Homepage gemeinsam angeschaut, um herauszufinden wie wichtige Dokumente etc. schneller gefunden werden können.  Außerdem wird der Aufbau von Modulen mit ihren Credits erklärt. Nachdem Input gibt es die Möglichkeit individuelle Beratung in Anspruch zu nehmen.

    mit Laura Schoneville
    Lernwerkstatt (R 122)
    von 10-12 Uhr

    ASH Lernwerkstatt

    Erleben, Staunen, Forschen - offene Lernwerkstatt für alle Student_innen
    Was passiert eigentlich in der ASH Lernwerkstatt? - Wir möchten Interessent_innen die Möglichkeit geben, dies herauszufinden und die Lernwerkstatt der Naturwissenschaften zu erkunden. Wir freuen uns auf Euer Tätig-sein und -werden sowie auf spannende Dialoge, in denen wir die Wichtigkeit der Lernbegleitung darstellen und uns gemeinsam spannende Fragen stellen wollen.

    mit dem Lernwerkstatt Team
    Lernwerkstatt (R 120)
    von 10-17 Uhr

    Alice Gesund

    Entspannung und Meditation
    3 x 30 Minuten kleine Einheiten, um zur Ruhe zu kommen, körperliche, emotionale
    und mentale Anspannungen loszulassen, zu sich zu kommen,
    und danach wach, klar und ausgeglichen in den Tag zu gehen

    mit Natascha Hadamczyk
    Bewegungsraum (007)
    von 12-13.30 Uhr

    ASH Schreibteam

    Input und offene Schreibwerkstatt
    Ins Schreiben kommen: Keine Angst vor dem leeren Blatt

    Die Peer-Schreibtutor_innen bieten einen Input mit Methoden an, die den Teilnehmer_innen ermöglichen sollen, in den Schreibprozess einzusteigen. Im Rahmen der offenen Schreibwerkstatt gibt es die Möglichkeit individuelle Beratung in Anspruch zu nehmen und niederschwellig Rückfragen stellen zu können.

    mit Marlen Stritzel und Franziska Worm
    Lernwerkstatt (R 122)
    von 12-17 Uhr

    Angebote am Dienstag, den 18.02.2020

    Studienberatung M.A. PSP

    Semesterende und noch Fragen? Nach dem Semester ist vor dem Semester: Ein Austausch zum Studienstart und Studienverlauf für Student_innen im Master PSP
    Kommt mit uns ins Gespräch:

    • den Studienstart reflektieren
    • Fragen zum weiteren Verlauf des Studiums beantworten
    • Wege zum Erwerb zusätzlicher ECTS
    • offene Fragen besprechen, Anregungen und Kritik aufnehmen und diskutieren.
    • Gestaltungsmöglichkeiten an der ASH und im SG finden u.s.w.

    mit Astrid Theiler und dem PSP-Team
    Lernwerkstatt (R 122)
    von 10-12 Uhr

    Peer to Peer Beratung

    Wichtige Tipps für ein entspanntes Studium: LSF, Moodle, Credits und mehr für Student_innen aus allen Studiengängen
    Es wird ein Input zum Thema Funktionen des LSFs und Moodle stattfinden. Drüber hinaus werden die einzelnen Studiengangsseiten auf der ASH Homepage gemeinsam angeschaut, um herauszufinden wie wichtige Dokumente etc. schneller gefunden werden können.  Außerdem wird der Aufbau von Modulen mit ihren Credits erklärt. Nachdem Input gibt es die Möglichkeit individuelle Beratung in Anspruch zu nehmen.

    mit Laura Schoneville
    Lernwerkstatt (R 127)
    von 10-11 Uhr

    ASH Schreibteam

    Input und offene Beratung
    Literaturrecherche und Lesetechniken

    Die Peer-Schreibtutor_innen bieten einen Input mit Methoden an, die den Teilnehmer_innen die Literaturrecherche sowie das Lesen von Fachliteratur erleichtern soll. Im Rahmen der offenen Beratung stehen die beiden Tutor_innen für individuelle Anfragen zur Verfügung.

    mit Marlen Stritzel und Franziska Worm
    Raum 127
    von 12-15 Uhr

    Alice Gesund

    Awareness Through the Body (ATB)
    1 Block: 12.00 - 12.30 Uhr Entspannung mit sensorischer Wahrnehmung.
    2 Block: 12.30 - 13.00 Uhr Achtsamkeitspraxis.
    3 Block 13.00 - 13.30 Uhr Entspannen und gemeinsam Atmen.
    Es ist möglich bei allen drei Blöcken hintereinander mitzumachen oder zu einzelnen Blöcken zu kommen.
    Wichtig: 5 Minuten nach dem Einlass schließe ich die Türen zur Halle. Entspannung ist nur möglich wenn sich Teilnehmer_innen im Raum sicher ohne Ablenkung geborgen fühlen können. Optional wenn möglich bitte in bequemer Wohlfühlkleidung kommen oder diese zum Umziehen mitbringen.

    mit Sandy Soltwisch
    Bewegungsraum (007)
    von 12-13.30 Uhr

    Studienberatung und -koordination B.A. Soziale Arbeit

    Offene Sprechstunde und Studienverlaufsberatung
    Fragen zum Studium BA Soziale Arbeit? In der offenen Sprechstunde bei der Studienberaterin Anna Kuhlage und der Studiengangskoordinatorin Jana Jelitzki könnt Ihr ohne Termin vorbeikommen und alle offenen Fragen oder Unklarheiten zum Studiumsverlauf, Modulstruktur, Planung der nächsten Semester, Orientierung am Musterstudienplan, Prüfungsleistungen, usw. stellen.

    mit Anna Kuhlage und Jana Jelitzki
    Lernwerkstatt (R 122)
    von 13-15 Uhr

    ASH Lernwerkstatt

    Erleben, Staunen, Forschen - offene Lernwerkstatt für alle Student_innen
    Was passiert eigentlich in der ASH Lernwerkstatt? - Wir möchten Interessent_innen die Möglichkeit geben, dies herauszufinden und die Lernwerkstatt der Naturwissenschaften zu erkunden. Wir freuen uns auf Euer Tätig-sein und -werden sowie auf spannende Dialoge, in denen wir die Wichtigkeit der Lernbegleitung darstellen und uns gemeinsam spannende Fragen stellen wollen.

    mit dem Lernwerkstatt Team
    Lernwerkstatt (R 120)
    von 13-16 Uhr

    ASH Refugee Office

    Unterstützung und Vernetzung für Student_innen mit Fluchterfahrung und Nicht-Erstsprachler_innen Deutsch: Kommt vorbei und gestaltet mit uns das Refugee Office neu!
    Das Refugee Office wird umbenannt und auch die Angebote werden neu organisiert. Dabei wollen wir Student_innen mit Fluchterfahrung und Nicht-Erstsprachler_innen Deutsch direkt in die Planung einbinden. Die neuen Angebote sollen Euch im Studieneingang und -verlauf unterstützen. Deshalb kommt vorbei und nennt uns Eure Bedarfe.

    mit dem Refugee Office Team
    Lernwerkstatt (R 122)
    von 15-17 Uhr

    Angebote am Mittwoch, den 19.02.2020

    Digitalisierung

    Lebenswelten zwischen Daten und Algorithmen - Wie ich in den SAGE Professionen damit umgehe!
    Nahezu in allen gesellschaftlichen Bereichen werden Daten gesammelt, erhoben und verwendet - zunehmend auch in der Praxis der SAGE Professionen. Die Stichworte Daten und Algorithmen rufen Fragen auf den Plan, die sich in der Bandbreite zwischen Datensparsamkeit und Datenschutz bewegen. Im Workshop wollen wir das Datenhandeln von Fachkräften unter die Lupe nehmen, die damit verbundenen Herausforderungen insbesondere in Form digitaler Ungleichheiten beleuchten und auch ein Verständnis dafür bekommen, was es eigentlich heißt, wenn ein Algorithmus "entscheidet". Zuletzt sollen Methoden und Aufgaben diskutiert werden, die für Fachkräfte zentral sind, wenn es um einen produktiven Umgang mit Daten und Algorithmen geht

    mit Adiran Roeske
    Lernwerkstatt (R 122)
    von 10-12.30 Uhr

    ASH Lernwerkstatt

    Erleben, Staunen, Forschen - offene Lernwerkstatt für alle Student_innen
    Was passiert eigentlich in der ASH Lernwerkstatt? - Wir möchten Interessent_innen die Möglichkeit geben, dies herauszufinden und die Lernwerkstatt der Naturwissenschaften zu erkunden. Wir freuen uns auf Euer Tätig-sein und -werden sowie auf spannende Dialoge, in denen wir die Wichtigkeit der Lernbegleitung darstellen und uns gemeinsam spannende Fragen stellen wollen.

    mit dem Lernwerkstatt Team
    Lernwerkstatt (R 120)
    von 10-17 Uhr

    Familienbüro, Studienberatung und Studierendenwerk

    Informations- und Vernetzungsveranstaltung für (werdende) Student_innen mit Kind
    Die Veranstaltung richtet sich an Student_innen mit Kind oder solche, die es (bald) werden (wollen). Es wird mehrere Inputs zum Thema Studienfinanzierung und -organisation vor und nach der Geburt eines Kindes und zur Kinderbetreuung an der ASH und in Berlin geben. Daneben ist eine Vernetzung mit anderen Student_innen mit Kind an der ASH möglich. Das Familienbüro, die Studienberatung der ASH und das Studierendenwerk freuen sich auf Ihr Kommen - gerne auch mit Kind!

    mit Kerstin Schulze, Anna Kuhlage und einer Sozialberaterin des Studierendenwerks Berlin
    Raum 115
    von 11-13 Uhr

    ASH Schreibteam und Refugee Office

    Workshop und Beratung
    Schritt für Schritt zur ersten Hausarbeit

    In einer Kooperation zwischen dem ASH Schreibteam und Refugee Office Team wird ein Schreibworkshop angeboten, der allen Teilnehmer_innen ermöglichen soll, langsam und professionell begleitet ihre Hausarbeit zu erstellen. Es kann sein, dass Ihr mit uns beginnen wollt oder auch Textfeedback braucht - wir sind für alle Fragen offen!

    mit Selma Schulze-Brüninghoff und Silvia Ben Mahrez
    Lernwerkstatt (R 122)
    von 13-17 Uhr

    Alice Gesund

    Feldenkrais
    Die Feldenkrais- Methode ist vielseitig: lerne dich zu bewegen mit Neugier und Freude, gewinne mehr Flexibilität im Körper wie im Geist, reduziere Schmerzen und Stress und vertiefe Selbstbewusstsein und Achtsamkeit. Dank angeleiteter und langsamer Bewegungssequenzen lerne auch die Schönheit der körperliche Einfallsreichtum.

    mit Eileen Szabo
    von 13-14.30 Uhr

     

    Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme!

    Förderung von Studienkompetenzen

    Einzelworkshop für studentische Initiativen

    Jedes Semester kann eine studentische Initiative einen auf die Bedarfe der Gruppe konzipierten Einzelworkshop mit einer selbstgewählten Organisation bzw. Referent_in absolvieren. Anmeldungen müssen immer bis Ende des ersten Monats im Semester (31. Oktober und 30. April) erfolgen und per E-Mail an: benmahrez@ash-berlin.eu gesendet werden.

     

    Bei Wünschen oder Anregungen wenden Sie sich gerne an benmahrez@ash-berlin.eu

    Zum Seitenanfang