Terminbuchung

Buchen Sie hier Ihren Termin für eine Nutzung der Bibliothek vor Ort. Vor Ihrer ersten Buchung lesen Sie bitte folgende Hinweise.

Bitte beachten Sie die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske ab 01.04.2021!

  DI 20.04. MI 21.04. DO 22.04. FR 23.04.
 MO 26.04. DI 27.04. MI 28.04. DO 29.04. FR 30.04

Bitte beachten Sie die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske ab 01.04.2021!

Feiertage: 13.05., 24.05.

MO 03.05. DI 04.05. MI 05.05. DO 06.05. FR 07.05.

MO 10.05. DI 11.05. MI 12.05. FR 14.05.

MO 17.05. DI 18.05. MI 19.05. DO 20.05. FR 21.05.

DI 25.05. MI 26.05. DO 27.05. FR 28.05.

MO 31.05.

 

 

Bibliotheksnutzung

Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise zur Anmeldung in der Bibliothek sowie zur Nutzung der Campuscard in der Bibliothek.

ASH-Studierende, die noch nicht zur Abholung ihrer Campuscard aufgefordert wurden sowie Lehrende, Forschende, Verwaltungsmitarbeitende der ASH und Externe (Angehörige  anderer Berliner Hochschulen) erhalten wie folgt einen Bibliotheksausweis: Schreiben Sie dafür eine Email an bibliothek@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu mit folgenden Angaben:

  • Aktuelle Wohnadresse
  • Geburtsdatum
  • Studierende: Scan des Studierendenausweises/ Immatrikulationsbescheinigung
  • Sonstige ASH-Angehörige: Nachweis der Hochschulzugehörigkeit, falls Sie (noch) nicht in der Liste "Personen A-Z" auf den Webseiten der ASH verzeichnet sind

Für ASH-Studierende, die bereits die Campuscard besitzen, aber noch nicht in der Bibliothek angemeldet sind, erstellen wir ein Bibliothekskonto und schalten die Campuscard für die Bibliotheksnutzung frei. Schreiben Sie eine E-Mail an bibliothek@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu mit folgenden Angaben:

  • Scan/Foto Ihrer Campuscard (Vorder- und Rückseite)
  • Aktuelle Wohnadresse

ASH-Studierende, die sowohl bereits die Campuscard besitzen als auch über einen Bibliotheksausweis verfügen, können von uns ihr Bibliothekskonto auf die Campuscard umstellen lassen (der Bibliotheksausweis ist danach nicht mehr gültig und kann entsorgt werden). Sprechen Sie uns in der Bibliothek an oder schreiben Sie eine E-Mail an bibliothek@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu mit folgenden Angaben:

  • Scan/Foto Ihrer Campuscard (Vorder- und Rückseite)

Wenn Sie eine Campuscard von einer anderen Hochschule/Universität haben, können Sie diese leider nicht in der ASH-Bibliothek nutzen.

Bis zum Wintersemester 2021/2022 werden alle Studierenden der ASH mit der Campuscard ausgestattet sein. Falls Sie noch nicht zur Abholung Ihrer Campuscard aufgefordert wurden, erhalten Sie eine Benachrichtigung dazu nach Ihrer erfolgter Rückmeldung für das Wintersemester. Weitere allgemeine Informationen zur Campuscard finden Sie auf den Webseiten der Hochschule unter Studierendenverwaltung, Unterpunkt Campuscard.

Um in der Bibliothek Medien auszuleihen und als ASH-Angehörige_r über den Fernzugriff auf die elektronischen Ressourcen zuzugreifen, können Sie zukünftig die Campuscard verwenden, die auch als Bibliotheksausweis fungiert.

Hierzu müssen Sie sich zunächst ein Bibliothekskonto erstellen lassen bzw. Ihr bestehendes Bibliothekskonto auf die Campuscard umstellen lassen. Wie Sie dies machen, erfahren Sie auf dieser Seite unter dem Punkt Bibliotheksausweis beantragen / Campuscard freischalten.

Die Ausleihe von Medien setzt eine Anmeldung in der Bibliothek der ASH Berlin voraus und erfolgt unter Verwendung des Bibliotheksausweises an der Ausleihtheke oder am Selbstverbuchungsgerät. Die Ausleihbedingungen für die verschiedenen Nutzer_innengruppen sind wie folgt geregelt:

Für Studierende (Direktstudium) beträgt die Ausleihfrist 20 Öffnungstage. Zwei Verlängerungen sind möglich. Studierende hingegen, welche einem Fern- beziehungsweise Onlinestudium nachgehen, können Bibliotheksmedien 60 Tage ausleihen, aber nur ein Mal verlängern. Externe Nutzer_innen können Medien der Bibliothek maximal 20 Tage ausleihen und zwei Mal verlängern. Lehrende und Promovierende sowie Mitarbeiter_innen der ASH Berlin haben die Möglichkeit, Bibliotheksmedien bis zu 130 Tage auszuleihen und ein Mal zu verlängern.

Nutzer_innen mit einer Schwerbehinderung können nach einmaliger Vorlage ihres Schwerbehindertenausweises bis zu 130 Tagen ausleihen und ein Mal verlängern.

Verlängerungen sind selbstständig über das Benutzerkonto durchzuführen. Hat eine andere Nutzer_in eine Vormerkung auf ein entliehenes Medium getätigt, ist keine Verlängerung mehr möglich.


Folgende Medien können nicht entliehen werden:

•    ASH-Abschlussarbeiten
•    Bücher aus den Handapparaten
•    Bücher mit dem gelben Aufkleber "Präsenzexemplar"
•    Zeitschriften
•    Zeitschriftenbände
•    DVDs / Videos
•    Loseblattausgaben
•    Adressbücher

Besondere Ausleihfristen*

Studierende der ASH können während der Abschlussphase ihres Studiums einmalig auf Antrag eine besondere Leihfrist von maximal 3 Monaten erhalten. Eine selbstständige Verlängerung ist danach nicht mehr möglich. Weiterführende Informationen finden Sie in den Hinweisen zum Antrag auf Leihfristverlängerung bei Abschlussarbeit.

* Besondere Ausleihfristen können nicht über das Selbstverbuchungsgerät in Anspruch genommen werden, bitte wenden Sie sich an die Mitarbeiter_innen an der Ausleihtheke.

Innerhalb der Bibliothek befindet sich links neben dem Aufzug ein Rückgabekasten. Dieser ermöglicht Ihnen eine schnelle Rückgabe entliehener Medien, wenn es zu Wartezeiten an der Ausleihtheke kommen sollte. Die Leerung des Rückgabekasten und Verbuchung der Medien durch die Mitarbeiter_innen der Bibliothek erfolgt zur Schließung der Bibliothek.

Außerhalb der Bibliothek steht Ihnen während der Öffnungszeiten der Hochschule ein Rückgabeautomat zur Verfügung. Sie finden ihn im Eingangsbereich der Hochschule gegenüber der Pförtnerei. Am Rückgabeautomaten zurück gegebene Medien werden sofort verbucht. Sie erhalten am Ende des Rückgabevorgangs eine Quittung über die von Ihnen zurück gegebenen Medien.

Eine Rückgabe von Medien auf dem Postweg ist ebenfalls möglich. 

Weitere Informationen zur Bibliotheksnutzung finden Sie auf der Seite Bibliothek A-Z.

Serviceangebote

Nutzen Sie die zusätzlichen Serviceangebote der Bibliothek: Teilen Sie uns Ihre Anschaffungsvorschläge mit, sehen Sie die Handapparate Ihrer Professor_innen ein und informieren Sie sich über unsere Angebote zu Einführungsveranstaltungen und Rechercheberatungen.

Benötigen Sie ein Medium, das in der ASH-Bibliothek bisher nicht vorhanden ist? Dann schicken Sie uns gerne Ihren Anschaffungswunsch.

Um sicherzustellen, dass für eine Lehrveranstaltung benötigte Literatur rechtzeitig für die Studierenden in der Bibliothek zur Verfügung steht, bitten wir Lehrende, möglichst frühzeitig ihre Literaturwünsche mitzuteilen.

Falls ein Titel schon in der Bibliothek vorhanden ist und Sie weitere Exemplare (bzw. die Anschaffung einer Neuauflage) für sinnvoll halten, vermerken Sie bitte die Bibl.-Signatur und die gewünschte Stückzahl, die nach-/bzw. neu bestellt werden soll.

Bereits ab der Bestellung durch die Erwerbungsabteilung, d.h. bevor ein Medium in der Bibliothek zur Benutzung bereit steht, kann man im OPAC den Bearbeitungszustand mitverfolgen. Angaben zum Status der Bestellung sind z.B.: "bestellt beim Lieferanten", "im Geschäftsgang".

Ihr Anschaffungswunsch wird schnellstmöglich von uns bearbeitet. Auf Wunsch erhalten Sie eine Benachrichtigung, sollten wir ein Medium nicht bestellen (können). Wenn Sie keine Nachricht von uns erhalten, können Sie davon ausgehen, dass die Anschaffung erfolgt.

Im Formular für den Anschaffungswunsch haben Sie außerdem die Möglichkeit, sich den gewünschten Titel bereits gebührenfrei vorzumerken zu lassen. Sie erhalten dann automatisch eine Benachrichtigung von uns, wenn das Buch zur Abholung bereitsteht. 

Verwaltungsmitarbeiter_innen der ASH haben die Möglichkeit Bücher, die als Arbeitsmittel benötigt werden, für ihr Büro zu bestellen. Bitte kennzeichnen Sie dies bei der Bestellung.

Das Literaturverwaltungsprogramm Citavi 6 steht allen Hochschulangehörigen über eine Campuslizenz als Vollversion zur Verfügung.

Citavi-Schulungen: Die ASH Bibliothek bietet praktische Einführungen in Citavi für Gruppen von 5 bis 25 Personen an. Weitere Informationen dazu finden Sie im Bereich Serviceangebote unter dem Punkt "Schulungen".

Mit dem Fernzugriff können Angehörige der ASH, die in der Bibliothek angemeldet sind, die lizenzierten E-Books, E-Journals und Datenbanken auch außerhalb des Hochschulnetzes nutzen. Externen Nutzer_innen steht der Fernzugriff aus lizenzrechtlichen Gründen leider nicht zur Verfügung.

Direkt zum Fernzugriff

Für die Dauer eines Semesters kann für eine Vorlesung bzw. ein Seminar auf Wunsch von Lehrenden eine Auswahl relevanter Literatur zusammengestellt werden. Die Bücher dieser Handapparate sind dann nicht entleihbar und können von den an der Lehrveranstaltung Teilnehmenden jederzeit in der Bibliothek eingesehen werden.

Standort: Lesesaal

Hinweis für Lehrende: Bitte beachten Sie die unten stehende Ordnung für Handapparate!

Handapparate SoSe 2021

HA 001 Fr. Gahleitner.pdf
HA 005 Fr. Bongk
HA 006 Fr. Koebsell
HA 007 Fr. Enders. Fr. Groschke
HA 008 Fr. Enders Fr. Groschke
HA 009 Fr. Wesenberg
HA 010 Fr. Schmude. Hr. Verch
HA 012 Fr. Schmude
HA 013 Fr. Schmude
HA 015 Hr. Hellbach
HA 020 Hr. Erhart
HA 022 Fr. Dreyer
HA 025 Fr. Dreyer
HA 032 Hr. Langa Herrero
HA 033 Hr. Reiß
HA 036 Hr. Machleb Fr. Hansjürgen

HA 058 Fr. Dech

Ordnung für Handapparate

1. Pro Seminar/Projekt/Vorlesung und Semester kann ein Handapparat eingerichtet werden.

2. Jeder Handapparat bleibt ein Semester bestehen und wird in den darauffolgenden Semesterferien aufgelöst.

3. Eine Verlängerung der Aufstellung ist nach Rücksprache mit der Bibliothek möglich, wenn dies spätestens 14 Tage vor Semesterende bekanntgegeben wird.

4. Pro Handapparat werden max. 15 Bücher aus dem Bibliotheksbestand zugelassen.

5. Der Präsenzbestand der Bibliothek, Zeitschriften und AV-Medien sind von diesem Angebot ausgeschlossen.

6. Die bestehenden Semesterapparate mit Lehrunterlagen werden nicht beim jeweiligen Handapparat aufgestellt.

7. Bitte senden Sie die Literaturliste HA 000-Vorlage.odt mit den gewünschten Büchern unter Angabe von Autor, Titel, Erscheinungsjahr und ASH-Bibliotheks-Signatur an bibliothek@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu

8. Neuanschaffungswünsche für Handapparate senden Sie bitte nach Möglichkeit an erwerbung@ avoid-unrequested-mailsash-berlin.eu

Corona-bedingt kann die Bibliothek Online-Schulungen via Zoom für Angehörige der ASH zu folgenden Themen anbieten:

- Bibliothekseinführung und OPAC-Schulung
- Einführung in die systematische Literaturrecherche
- Einführung in Citavi

Die Schulungen finden in der Regel im Rahmen der O-Tage bzw. im Rahmen der Lehrveranstaltung "Propädeutik und Mentoring" statt. Sie können von Lehrenden per E-Mail an schulungen.bibliothek@ash-berlin.eu angefragt werden. Es erfolgt eine Terminabsprache. Die Dauer der Online-Schulungen richtet sich nach der Art der Schulung und der vorherigen inhaltlichen Absprachen mit den Lehrenden.

Einführungen in Citavi bietet die Bibliothek für Gruppen auch gerne auf Anfrage von Studierenden an.

NEU: Die Bibliothek bietet einmal im Monat offene Online-Schulungen an:

Das Angebot richtet sich vor allem an Studierende der ASH, die nicht an den entsprechenden Einführungsveranstaltungen im Rahmen der O-Tage bzw. der Module "Wissenschaftliches Arbeiten" teilnehmen können. Darüber hinaus steht das Angebot aber auch allen anderen Interessierten offen.

Wählen Sie nachfolgend die gewünschte Veranstaltung aus und melden Sie sich anschließend für einen der verfügbaren Termine an.

Wir bitten zu beachten, dass eine Schulung erst ab einer Teilnehmerzahl von 5 Personen zustande kommt. Sollte eine geplante Schulung nicht stattfinden, werden Sie per Mail darüber informiert.

Bibliothekseinführung und OPAC-Schulung

Einführung in die systematische Literaturrecherche

 Zudem stellt die Bibliothek Schulungsmaterialien zu verschiedenen Themen zur Verfügung. Das Angebot an Schulungsmaterialien wird kontinuierlich erweitert. 

Zu den Schulungsmaterialien

aliceOpen, der Publikationsserver der ASH Berlin, präsentiert verschiedenste Publikationen von Hochschulangehörigen wie Aufsätze, Forschungs- und Projektberichte, ausgezeichnete Abschlussarbeiten von Studierenden sowie weitere ausgewählte Dokumente mit Bezug zur Hochschule.

Direkt zu aliceOpen

Die Bibliothek bietet ab 02.06.2020 für Hochschulangehörige der ASH individuelle einstündige Online-Rechercheberatungen für Einzelpersonen an.

Weitere Informationen

Zum Seitenanfang

Zum Seitenanfang