Akademischer Senat

Der akademische Senat der ASH Berlin ist zuständig für

  • die Einrichtung und Aufhebung von Studiengängen
  • den Erlass von Satzungen
  • die Aufstellung von Grundsätzen für Lehre,Studium und Prüfungen
  • die Beschlussfassung über Hochschulentwicklungspläne
  • die Beschlussfassung über die Frauenförderrichtlinien
  • die Stellungnahmen zu den Berufungsvorschlägen
  • Entscheidungen von grundsätzlicher Bedeutung
  • Beschlussfassung über den Vorschlag zu Wahl des Rektorats
  • die Stellungnahme zum Entwurf des Haushaltsplans

Der Akademische Senat kann zu seiner Unterstützung und Beratung Kommissionen einsetzen. Die Mitglieder von Kommissionen werden jeweils von den Vertretern/Vertreterinnen ihrer Mitgliedsgruppen im Akademischen Senat benannt.

Aktuelle Zusammensetzung

Hochschullehrer_innen: Marion Mayer (HV), Regina Rätz (HV), Barbara Schäuble (HV), Utan Schirmer (HV), Anja Voss (HV), Christian Widdascheck (HV), Elke Kraus (HV), Lutz Schumacher (HV), Sabine Toppe (SV), Susanne Gerull (SV), Rainer Fretschner (SV), Johannes Verch (SV), Corinna Schmude (SV), Rahel Dreyer (SV), Uwe Bettig (SV), Katja Boguth (SV)

akademische Mitarbeiter_innen: Elène Misbach (HV),  Purnima Vater (HV), Conny Bredereck (SV), Peps Gutsche (SV)

Mitarbeiter_innen aus Technik, Service und Verwaltung: Jana Ennullat (HV), Stefanie Lothert (HV),  Michael Bouzigues (SV), Christina Drachholtz (SV)

Studierende:  Ali Kalanaki (HV), Leon Barth (HV), Laura Pieperjohanns (HV), N.N. (SV), N.N. (SV), N.N. (SV)

Sonstige: Bettina Völter (Rektorin), Olaf Neumann (Prorektor/ständige Vertretung Rektorin), Dagmar Bergs-Winkels (Prorektorin) , Jana Einsporn (Kanzlerin), Hedwig Griesehop (Dekanin FB I), Uwe Bettig (Dekan FB II), Frauen*- und Gleichstellungsbeauftragte, Vertreter_innen Personalrat, Rechtsreferent_in, Beauftragte_r für Studierende mit Behinderung, chronischen Krankheiten und psychischen Beeinträchtigungen, AStA, StuPA

Thomas Viebranz (Protokoll)

Zum Seitenanfang

Termine

Die Sitzungen finden jeweils von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr statt.

Sitzungstermine Wintersemester 2022/2023

5. Sitzung: Di, 11.10.2022
6. Sitzung: Di, 08.11.2022
7. Sitzung: Di, 13.12.2022
8. Sitzung: Di, 10.01.2023
9. Sitzung: Di, 14.02.2023

Überblick Semester- und Vorlesungszeiten

Zum Seitenanfang

Protokolle

Akademischer Senat Beschlussprotokoll

vom 09.10.2018, 10:00 - 12:15

Teilnehmer/innen

Rainer Fretschner (Stellv.), Susanne Gerull (Hauptv.), Peter Hensen (Hauptv.), Esther Lehnert (Hauptv.), Olaf Neumann (Prorektor), Lutz Schumacher (Hauptv.), Christian Widdascheck (Hauptv.), Thomas Schäfer (Stellv.), Tim Wersig (Stellv.), Amina El Bajati (Stellv.), Dina Jno Baptiste, Berthe Khayat (Stellv.), Birgit Scherzer (Hauptv.), Anna Haas (Referentin), Karina Keil(Datenschutzbeauftragte), Elke Kraus (Studiengangsleitung), Nils Lehmann-Franßen (Prorektor), Gabriele Rosenstreich (Frauenbeauftragte), Katrin Tepper (Personalrat), Susan Somorowski (Protokoll)

Tagesordnung

1:Genehmigung der Tagesordnung
2:Verständigung über die Arbeitsweise
5:Genehmigung des öffentlichen Protokolls vom 17.07.2018
6:Bericht der Hochschulleitung
7:Anfragen an die Hochschulleitung
8 003:Anhang zum Konzept zur Beschäftigung von Wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen an der „Alice-Salomon“-Hochschule Berlin (ASH Berlin)
9 001:Nachhalten AS Beschlussliste vom Sommersemester 2018 (gemäß AS Beschluss vom 10.10.2017)
10 002:Änderung der Geschäftsordnung
11 036:Umgang mit kontroversen Themen in der Hochschulkommunikation
12:Wahl / Nachwahl von Mitgliedern in Kommissionen
13:Verschiedenes
Nicht öffentlich:
3:Genehmigung des nicht öffentlichen Protokolls vom 17.07.2018
4:Wahl von Berufungskommissionsmitgliedern

TOP 1: Genehmigung der Tagesordnung

Prof. Dr. Nils Lehmann-Franßen begrüßt die Mitglieder des Akademischen Senats und stellt die neue Frauenbeauftragte, die neue Mitarbeiterin für das Gremien- und Berufungssekretariat und die neue Referentin der Hochschulleitung sowie die Mitglieder des neuen Rektorates vor.
Die Rektorin sowie der Kanzler werden vom Prorektor wegen eines Auswärtstermins entschuldigt.
Prof. Dr. Nils Lehmann-Franßen fragt nach Änderungen bzgl. der Tagesordnung und weist darauf hin, dass der TOP 8 heute entfallen muss, da der Anhang zum Konzept zur Beschäftigung von Wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen an der „Alice-Salomon“-Hochschule Berlin noch nicht in der FNK besprochen wurde.

Die geänderte Tagesordnung wird einstimmig genehmigt.

TOP 2: Verständigung über die Arbeitsweise

Aus der Mitgliedschaft des Akademischen Senats wird angeregt, künftig wieder häufiger rotierend zu moderieren. Dies ermögliche auch Studierenden eine Moderation. Auch solle an dem Brauch festgehalten werden, dass Obst für die Sitzung von den Mitgliedern mitgebracht wird.

TOP 5: Genehmigung des öffentlichen Protokolls vom 17.07.2018

Das Protokoll wird ohne Änderungen mit 8 : 0 : 4 genehmigt.

TOP 6: Bericht der Hochschulleitung

20-Jahresfeier: Am 22. Oktober 2018 findet der Festakt zum 20-jährigen Bestehen des Standortes in Hellersdorf statt. Anmeldungen sind über die Hochschulkommunikation noch möglich.

Alice Salomon Poetik Preis: Der Alice Salomon Poetik Preis geht in diesem Jahr an den Grazer Lyriker und Künstler Christoph Szalay. Die Verleihung findet im Rahmen des feierlichen Neujahrsempfangs der Hochschule am 19.Januar 2019 statt.

Fassade: Die Gestaltung der neuen Fassade ist in Arbeit. Die Rektorin ist in den Umsetzungsprozess aktiv eingebunden.

Hochschultag: Am 07. November 2018 wird dieser stattfinden. Die Vorbereitungsgruppe trifft sich am 10. Oktober 2018 mit der Rektorin.

Anmietung von Räumen: Ab diesem Semester sind 2 Räume (Seminarräume a 40 Personen) angemietet worden. Weitere Seminarräume werden voraussichtlich ab 01.04 2019 zum Sommersemester angemietet.

TOP 7: Anfragen an die Hochschulleitung

F: Wann kann mit der Festlegung von Datenschutzbestimmungen für die Nutzung der E-Mail-Verteilerlisten der ASH Berlin gerechnet werden?
Frau Keil, zuständig für Datenschutzbelange an der ASH Berlin, informiert die Mitglieder, dass eine entsprechende Anfrage ihrerseits an die Hochschulleitung erfolgt ist. In dem Zusammenhang weist Frau Keil noch darauf hin, dass z.B. bei dem Versand der AS-Einladungen die E-Mail-Adressen der Adressaten für alle Empfänger_innen offen einsehbar sind. Mitunter handelt es sich hierbei um private E-Mail-Adressen ohne ASH-Account. E-Mail-Adressen stellen personenbezogene Daten dar, deren Nutzung und Offenlegung der Einwilligung der betroffenen Personen bedarf. Liegt die Einwilligung nicht vor bzw. wurde diese noch nicht abgeholt, sollte bei der Nutzung offener Verteilerlisten für den Versand grundsätzlich die BCC-Funktion verwendet werden. In dem Zusammenhang wird das Einrichten des ASH-Accounts für alle Mitglieder sowie an der ASH-Berlin beschäftigte Personen angeraten.

F: Gibt es eine Lösung zu den Brandschutzmaßnahmen im Audimax? Wenn ja, wie sieht diese aus?

A: Der Fußboden hat eine Markierung am Rand erhalten, auf denen keine Stühle stehen dürfen/sollen. Wird diese nicht eingehalten, erfolgt eine feste Bestuhlung.

F: Im Personalentwicklungskonzept wurde festgehalten, dass eine Arbeitsgruppe eingerichtet werden soll. Wie ist hier der Stand?

A: Wird im Jour Fixe besprochen.

F: Die Preise in der Mensa wurden drastisch erhöht. Warum werden drei verschiedene Preise beim Schokoriegel aufgerufen? Hier ist Klärungsbedarf erforderlich.

A: Der Kanzler ist im ständigen Gespräch mit dem StudierendenWERK.

F: In der letzten Sitzung der Haushaltskommission gab es eine Vorlage wegen eines Urteils des Arbeitsgerichtes Berlin, wie zukünftig mit der studentischen Beschäftigung umgegangen werden soll.

A: Die Tätigkeit der studentischen Beschäftigten ist im BerlHG § 121 geregelt. Die Entscheidung des Arbeitsgerichts ist der Hochschule bekannt. Daraus sind verantwortungsvoll Konsequenzen zu ziehen. Die Hochschulleitung teilt dem Akademischen Senat zu gegebener Zeit Näheres mit.

TOP 8 003: Anhang zum Konzept zur Beschäftigung von Wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen an der „Alice-Salomon“-Hochschule Berlin (ASH Berlin)

Der TOP wird auf die nächste Sitzung des AS verschoben.

TOP 9 001: Nachhalten AS Beschlussliste vom Sommersemester 2018 (gemäß AS Beschluss vom 10.10.2017)

    Ergänzung in der Beschlussliste zur Sitzung des AS am 10.04.2018:
  • TOP 10: Spalte (bis) wann: „Versanddatum 24. Mai 2018“

  • TOP 12: Spalte (bis) wann: ist ausgefallen.


TOP 10 002: Änderung der Geschäftsordnung

Der AS möge der Änderung der Geschäftsordnung zustimmen.

In der Geschäftsordnung sollen folgende Änderungen vorgenommen werden:

• Kommission zur Einrichtung von Fachbereichen:
Die Kommission hat die Aufgabe, wird vom dem Akademischen Senat beauftragt, einen Vorschlag zu unterbreiten, wieviel Fachbereiche und mit welcher inhaltlichen Prägungen errichtet werden sollen. Die Kommission sollte sich mit der Ausgestaltung von zwei bis drei Fachbereichen befassen sowie des dem inhaltlich/fachlichen Zuschnitts von Fachbereichen, der dezentralen Ressourcen- und Personalverantwortung, des dem Verwaltungszuschnitts (zentral/dezentral) sowie der Organisation der akademischen Selbstverwaltung thematisiert und mögliche Umsetzungskonzepte und –schritte konzeptionell vorbereiten.

Der AS stimmt dem Antrag mit den vorliegenden Änderungen mit 9 : 0 : 3 zu.

TOP 11 036: Umgang mit kontroversen Themen in der Hochschulkommunikation

Da die Hochschulkommunikation, die Rektorin und der Kanzler an der heutigen Sitzung nicht anwesend sind, diese Kollege_innen aber anwesend sein sollten, wird der Vorschlag unterbreitet, diesen TOP auf den nächstmöglichen AS zu verschieben.

Es wird beantragt, den TOP auf die nächstmögliche AS-Sitzung zu verschieben, an dem die Rektorin und eine Vertreterin der Hochschulkommunikation anwesend sein können.

Der AS stimmt dem Antrag mit 4 : 0 : 8 zu.

TOP 12: Wahl / Nachwahl von Mitgliedern in Kommissionen

Kommission Einrichtung von Fachbereichen:
Hochschullehrer_innen: Regina Rätz (HV)
Lutz Schuhmacher (HV)
Iris Nentwig-Gesemann (HV)
Maria do Mar Castro Varela (SV)
Ulrike Eichinger (SV)
Elke Kraus (SV)
Corinna Schmude (SV)

Studierende: Amina El Bajati (HV)

Sonstigen Mitarbeiter_innen: Dorothea Warnow (HV)
Birgit Scherzer (SV)

Die Rektorin wird für die Kommission Einrichtung von Fachbereichen zur konstituierenden Sitzung einladen.


Auswahlkommission gem. § 11:
Sonstige Mitarbeiter_innen: Katrin Knuth (HV)

Kommission akademische Mitarbeiter_innen:
Hochschullehrer_innen: Bettina Völter (HV) tritt zurück, dafür
Ulrike Eichinger (HV)

Sonstige Mitarbeiter_innen: Katrin Knuth (SV)

akademische Mitarbeiter_innen: Imke Bremer tritt zurück
Thomas Schäfer (HV)
Sarah Annabel Büsse (SV)


Kommission für Lehre und Studium:
Hochschullehrer_innen: Silke Dennhardt (SV)


Diversity Kommission:
Hochschullehrer_innen: Hürrem Tezcan-Güntekin (SV)


Bibliothekskommission:
Hochschullehrer_innen: Michael Erhart (SV)

Praxisbeirat des Studiengangs Soziale Arbeit, Bildung, Jugend und Familie
Jana Pampel, Senatsverwaltung Bildung und Familie

Der AS stimmt mit 8 : 0 : 4 der Besetzung zu.

Rücktritte aus Kommissionen
Haushaltskommission:
Hochschullehrer_innen Olaf Neumann (HV)

akademische Mitarbeiter_innen Imke Bremer (HV)

Studierende Caroline Bohn (HV)

Kommission zur Reform des Bachelorstudiengangs Soziale Arbeit:
akademische Mitarbeiter_innen: Hanna Beneker (SV)


Kommission für Internationale Angelegenheiten:
akademische Mitarbeiter_innen: Andrea Ploeger (SV)

Entwicklungskommission:
akademische Mitarbeiter_innen: Gisela Romain (HV)


Kommission für Forschung und Wissenschaftlichen Nachwuchs:
akademische Mitarbeiter_innen: Halil Can tritt zurück (HV) dafür
Nursemin Sönmez (HV)

Auswahlkommission für das Deutschlandstipendium:
Sonstige Mitarbeiter_innen: Astrid Theiler (SV)

Akademischer Senat:
Studierende: Caroline Bohn (HV) tritt zurück
Rosa Felicitas Wellenbrink (HV) tritt

zurück Nachrückerinnen: Amina El Bajati (HV)
Dina Jno Baptiste (HV)
Saskia Koch (SV)
Paula Maether (SV)



TOP 13: Verschiedenes

Die Moderation der nächsten Sitzung übernimmt die Hochschulleitung.
Zur nächsten Sitzung bringt Frau Rosenstreich Obst mit.



2021-07-20 2021-07-06 2021-06-22 2021-06-08 2021-05-25 2021-05-11 alle anzeigen