Akademischer Senat

Der akademische Senat der ASH Berlin ist zuständig für

  • die Einrichtung und Aufhebung von Studiengängen
  • den Erlass von Satzungen
  • die Aufstellung von Grundsätzen für Lehre,Studium und Prüfungen
  • die Beschlussfassung über Hochschulentwicklungspläne
  • die Beschlussfassung über die Frauenförderrichtlinien
  • die Stellungnahmen zu den Berufungsvorschlägen
  • Entscheidungen von grundsätzlicher Bedeutung
  • Beschlussfassung über den Vorschlag zu Wahl des Rektorats
  • die Stellungnahme zum Entwurf des Haushaltsplans

Der Akademische Senat kann zu seiner Unterstützung und Beratung Kommissionen einsetzen. Die Mitglieder von Kommissionen werden jeweils von den Vertretern/Vertreterinnen ihrer Mitgliedsgruppen im Akademischen Senat benannt.

Aktuelle Zusammensetzung

Hochschullehrer_innen: Marion Mayer (HV), Regina Rätz (HV), Barbara Schäuble (HV), Utan Schirmer (HV), Anja Voss (HV), Christian Widdascheck (HV), Elke Kraus (HV), Lutz Schumacher (HV), Sabine Toppe (SV), Susanne Gerull (SV), Rainer Fretschner (SV), Johannes Verch (SV), Corinna Schmude (SV), Rahel Dreyer (SV), Uwe Bettig (SV), Katja Boguth (SV)

akademische Mitarbeiter_innen: Elène Misbach (HV),  Purnima Vater (HV), Conny Bredereck (SV), Peps Gutsche (SV)

Mitarbeiter_innen aus Technik, Service und Verwaltung: Jana Ennullat (HV), Stefanie Lothert (HV),  Michael Bouzigues (SV), Christina Drachholtz (SV)

Studierende:  Ali Kalanaki (HV), Leon Barth (HV), Laura Pieperjohanns (HV), N.N. (SV), N.N. (SV), N.N. (SV)

Sonstige: Bettina Völter (Rektorin), Olaf Neumann (Prorektor/ständige Vertretung Rektorin), Dagmar Bergs-Winkels (Prorektorin) , Jana Einsporn (Kanzlerin), Hedwig Griesehop (Dekanin FB I), Uwe Bettig (Dekan FB II), Frauen*- und Gleichstellungsbeauftragte, Vertreter_innen Personalrat, Rechtsreferent_in, Beauftragte_r für Studierende mit Behinderung, chronischen Krankheiten und psychischen Beeinträchtigungen, AStA, StuPA

Thomas Viebranz (Protokoll)

Zum Seitenanfang

Termine

Die Sitzungen finden jeweils von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr statt.

Sitzungstermine Wintersemester 2022/2023

5. Sitzung: Di, 11.10.2022
6. Sitzung: Di, 08.11.2022
7. Sitzung: Di, 13.12.2022 (reguläre Stitzung & Nachwahl Prorektor_innen)
8. Sitzung: Di, 10.01.2023
9. Sitzung: Di, 14.02.2023

Überblick Semester- und Vorlesungszeiten

Zum Seitenanfang

Protokolle

Akademischer Senat Beschlussprotokoll

vom 22.06.2021, 10:00 - 13:10

Teilnehmer/innen

Dagmar Bergs-Winkels (Prorektorin), Uwe Bettig (Hauptv.), Rainer Fretschner (Stellv.), Jutta Hartmann (Hauptv.), Esther Lehnert (Hauptv.), Marion Mayer (Hauptv.), Olaf Neumann (Prorektor), Bettina Völter (Rektorin), Christian Widdascheck (Hauptv.), Stefanie Lothert (Hauptv.), Josephine Bürgel (Frauen*beauftragte), Luzi Beyer (Studiengangsleitung), Jana Einsporn (Kanzlerin), Johanna Isensee (Personalrätin), Dagmar Wilde (Protokollantin)

Tagesordnung

7:Genehmigung der Tagesordnung öffentlicher Teil
8:Verständigung über die Arbeitsweise des Akademischen Senats Wahl/Nachwahl von Mitgliedern in Kommissionen (siehe Gremienliste) - Prüfungsausschuss HSL (Vorschläge liegen vor) - Neuwahl SGM Steuerkreis (3 SA, 1 EBK, 2 Gesundheit) - Besetzung der Jury aus hochschulinternen Mitgliedern (Studiengangsleitung 1, Professor_innen 1) für die Jury des Alice-Salomon Award - andere Kommissionen
9:Genehmigung des Protokolls öffentlicher Teil vom 08.06.2021
10:Bericht der Hochschulleitung
11:Anfragen an die Hochschulleitung
12 016:Anhang 2 zum Konzept zur Beschäftigung von Wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen an der ASH Berlin
13 015:Zur Abstimmung: Stazung zur Vergabe von Honorarprofessuren an der ASH Berlin zur Kenntnisnahme: Prozessbeschreibung Berichterstattung und Vergabe von Honorarprofessuren
14 025:Antrag auf Hochschultage WS 21/22 und Hinweis auf Ankündigung der Ausschreibung für das SoSe 22
15 021:Ausschreibung Professur Internationale Soziale Arbeit
16 020:Ausschreibung Professur Recht in der Sozialen Arbeit mit den Schwerpunkten Existenzsicherung, Grundsicherung und Soziale Leistungen
17 022:Ausschreibung Professur für Wissenschaft, Technik und Ethik im Gesundheitssystem im BA Interprofessionelle Gesundheitsversorgung-online
18 023:Nachhaltigkeit an der ASH Berlin, Bericht der AG Nachhaltigkeit
19 024:Richtlinie zur Korruptionsprävention an der ASH Berlin
20 030:Änderung der Anlage 2 der bisherigen Fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung im BA Soziale Arbeit
21 029:Praktikumsordnung für den BA Management und Versorgung im Gesundheitswesen
22 031:2. Änderung der Studien- und Prüfungsordnung des primärqualifizierenden BA Pflege (B.Sc.)
23 032:2. Änderung der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Social Word as a Human Rights Profession (SWHR)
24 033:Änderung des Namens EBK, Änderung der gemeinsamen Zugangs- u. Zulassungssatzung des BA EBK sowie Änderung der Fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung
25 034:Fokuswoche 2021 What´s going on? Auswertung, Rückschau u. Ausblick
26:Verschiedenes
Nicht öffentlich:
1:Genehmigung der nicht öffentlichen Tagesordnung
2:Genehmigung des nicht öffentlichen Protokolls vom 08.06.2021
3 026:Anhörungsliste Professur für Soziale Arbeit mit dem schwerpunkt Profession und Organisation 10/2021
4 027:Empfehlung der Studiengangsleitung BA Pflege (BAP) zur Besetzung der Gastprofessuren/Gastdozenturen
5 028:Empfehlung der Studiengangsleitung Recht in der Sozialen Arbeit mit dem Schwerpunkt Existenz- und Grundsicherung zur Besetzung der Gastprofessuren/Gastdozenturen
6:Wahl von Berufungskommissionsmitgliedern

TOP 7: Genehmigung der Tagesordnung öffentlicher Teil

Der Moderator, Prof. Bettig, fragt nach Änderungen bzgl. der öffentlichen Tagesordnung.

Der TOP 18 „Nachhaltigkeit an der ASH Berlin, Bericht der AG Nachhaltigkeit“ wird auf die nächste Sitzung verschoben.

Prof. Widdascheck bittet aufgrund der umfangreichen Tagesordnung darum, den TOP 24 „Änderung des Namens EBK; Änderung der gemeinsamen Zugangs- und Zulassungsordnung des BA EBK sowie Änderung der Fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung“ auf der nächsten Sitzung des AS im vorderen Drittel zu besprechen.

Die Tagesordnung wird mit den zuvor genannten Änderungen mit 6 : 0 : 0 genehmigt.

TOP 8: Verständigung über die Arbeitsweise des Akademischen Senats Wahl/Nachwahl von Mitgliedern in Kommissionen (siehe Gremienliste) - Prüfungsausschuss HSL (Vorschläge liegen vor) - Neuwahl SGM Steuerkreis (3 SA, 1 EBK, 2 Gesundheit) - Besetzung der Jury aus hochschulinternen Mitgliedern (Studiengangsleitung 1, Professor_innen 1) für die Jury des Alice-Salomon Award - andere Kommissionen

Der Akademische Senat beschließt einstimmig, dass eine Blockabstimmung durchgeführt wird, wenn die Anzahl der Kandidat_innen mit den zu vergebenen Sitzen übereinstimmt.

Prüfungsausschuss:
Hochschullehrende: Uwe Bettig (HV) – 4 Stimmen
Ines Dernedde (HV) – 4 Stimmen
Eva-Maria Beck (HV) 3 Stimmen
Peter Hensen (SV) – 2 Stimmen
Silke Dennhardt (SV) – 3 Stimmen
Arnd Pollmann (SV) – 4 Stimmen
Rita Hansjürgens (SV) – 2 Stimmen

Prof. Bettig wird mit 3 : 0 : 1 als Vorsitzender des Prüfungsausschusses gewählt.
Prof. Dernedde wird einstimmig als stellvertretende Vorsitzende des Prüfungsausschusses gewählt.
Prof. Hansjürgens wird per Los als Stellvertretung in den Prüfungsausschuss gewählt. Prof. Hensen ist damit nicht in den Prüfungsausschuss gewählt, wird aber als Nachrücker in der Gremienliste vermerkt.


Akad. Mitarbeitende: Conny Bredereck (HV)

Die akademische Mitarbeitende wird einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Entwicklungsplanungskommission:
Hochschullehrende: Maria do Mar Castro Varela (HV)
Uta Maria Walter (HV)

Die Hochschullehrenden werden einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Sonstige Mitarbeitende: Katrin Tepper (HV)
Sieglinde Machocki (HV)
Bertha Khayat (SV)

Die sonstigen Mitarbeitenden werden einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Kommission für Lehre und Studium (LSK):
Hochschullehrende: Marion Mayer (HV)
Sandra Wesenberg (HV)
Silke Dennhardt (SV)
Benjamin Fuchs (SV)

Die Hochschullehrenden werden einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Sonstige Mitarbeitende: Karina Keil (HV)
Urte Böhm (SV)

Die sonstige Mitarbeitende werden einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Akad. Mitarbeitende: Lucia Bruns (HV)

Die akademische Mitarbeitende wird einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Kommission für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs (FNK):
Hochschullehrende: Anja Voss (HV)
Rainer Fretschner (HV)
Heidi Höppner (HV)

Elke Josties (SV)
Maren Stamer (SV)

Die Hochschullehrenden werden einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Akad. Mitarbeitende: Anke Renger (SV)

Die akademische Mitarbeitende wird einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.
?
Lehrbetriebskommission (LBK)
Hochschullehrende: Sandra Smykalla (HV)
Sabine Toppe (HV)
Andrea Nachtigall (SV)

Die Hochschullehrenden werden einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Sonstige Mitarbeitende: Kerstin Miersch wird HV
Michaela Wugk wird SV

Der Wechsel der sonstigen Mitarbeitenden wird einstimmig von den Vertreter_innen im AS bestätigt.

Kommission für Internationale Angelegenheiten (KIA):
Die Hochschullehrenden und akademischen Mitarbeitenden werden in der kommenden Sitzung Vorschläge benennen.

Weiterbildungskommission:
Die Hochschullehrenden und akademischen Mitarbeitenden werden in der kommenden Sitzung Vorschläge benennen.

Bibliothekskommission:
Hochschullehrende: Sabine Toppe (HV)
Esther Lehnert (HV)

Die Hochschullehrenden werden einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Die Tutorinnenkommission wird von der Gremienliste gestrichen, da die Kommission ihre Arbeit eingestellt hat.

Evaluationskommission, inzwischen „W-Kommission“:
Hier wird die Satzung wegen der Mitgliedschaft in der Kommission geprüft, um dann einen Aufruf zu starten.

Kommission für Barrierefreiheit:
Die Hochschullehrenden und akademischen Mitarbeitenden werden in der kommenden Sitzung Vorschläge benennen.

Sonstige Mitarbeitende: Anna Kuhlage

Die genannte Mitarbeitende wird einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Antidiskriminierungskommission:
Die Hochschullehrenden und akademischen Mitarbeitenden werden in der kommenden Sitzung Vorschläge benennen. Hier erfolgt ein Aufruf.
?
Auswahlkommission für das Deutschlandstipendium:
Hochschullehrende: Dominik Rottenkolber (HV)
Lutz Schumacher (HV)

Die Hochschullehrenden werden einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Akad. Mitarbeitende: Anke Renger (SV)

Die akademische Mitarbeitende wird einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Haushaltskommission:
Hochschullehrende: Johannes Verch (HV)
Ulrike Eichinger (HV)
Dominik Rottenkolber (SV)

Die Hochschullehrenden werden einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Kommission für Diversity und Social Justice
Hochschullehrende: Julia Franz (HV)

Die Hochschullehrende wird einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Die Auswahlkommission Master PSP wird von der Gremienliste gestrichen, da es sich hier um keine Kommission des Akademischen Senats handelt.

Kommission akademische Mitarbeitende (KAMA):
Hochschullehrende: Ulrike Eichinger (HV)
Claudia Winkelmann (HV)

Die Hochschullehrenden werden einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Mitglied für die Jury Alice Salomon Award
es fehlen ein_e Professor_in und eine Studiengangsleitung
Hochschullehrende: Julia Franz (als Vertretung der Studiengangsleitung)
Christian Widdascheck

Die Hochschullehrenden werden einstimmig von den Vertreter_innen im AS gewählt.

Gemeinsame Kommission für den Master Public Health -> wird in der kommenden Sitzung des Akademischen Senats gewählt und in die Gremienliste mit aufgenommen.

Christian Widdascheck beantragt, dass, wenn es die Pandemie zulässt, der Akademische Senat im kommenden Semester im Präsenzformat tagen sollte. Hintergrund ist die Fülle und der Umfang der Themen, die zu besprechen sind.
Der Prorektor merkt an, dass der AS bereits im Sommersemester 2021 in Präsenz tagen wollte, es jedoch darüber Diskussionen gab. Die letzte Sitzung des Akademischen Senats im Sommersemester 2021, am 22. Juli 2021, wird in Präsenz stattfinden. Im Wintersemester 2021/2022 wird es ebenfalls, unter Berücksichtigung der Lehrveranstaltungen, Sitzungen des AS in Präsenz geben.

TOP 9: Genehmigung des Protokolls öffentlicher Teil vom 08.06.2021

Es gibt keine Anmerkungen zum Protokoll.

Das Protokoll wird mit 5 : 0 : 2 genehmigt.

TOP 10: Bericht der Hochschulleitung

Rektorin:
Der Wahlcheck findet am heutigen Abend, Dienstag, den 22. Juni 2021, statt. Es liegen derzeit 170 Anmeldungen vor. Es ist möglich, sich spontan dazu zu schalten. Die Zugangsdaten werden entsprechend versendet, so dass eine spontane Teilnahme möglich ist. Die Grundidee ist, dass drei Inputs von Professor_innen aus Initiativen an das Podium gegeben werden. Ziel der Veranstaltung ist u. a. auf die Unterfinanzierung der Hochschule zu sprechen zu kommen. Der Chat wird für die Nachbearbeitung gesichert. Es gibt einen Teil am Ende, bei dem das Publikum Fragen stellen kann.
Die Studierendenbefragung des Alice Gesund Projektes läuft derzeit noch. Es wird darum gebeten, dass sich die Studiengänge daran beteiligen sollen. Der Studiengang MQG hat eine hohe Teilnahme an der Befragung zu verzeichnen. Daher wird gewünscht, dass sich auch die anderen Studiengänge rege an der Befragung beteiligen. Es müssen mehr als 10 Studierende pro Studiengang an der Befragung teilnehmen, damit eine Bewertung erfolgen kann. Bitte machen Sie daher Werbung für die Befragung.
SageSAGE: Der Antrag ist für alle Mitgliedergruppen sehr wichtig, da aus allen Mitgliedergruppen Einstellungen erfolgen. Die Professor_innen der ASH Berlin können sich auf Schwerpunktprofessuren bewerben, die 7 SWS für die Teilnahme am (Um-)Bau von Strukturen der Hochschule. Das Projekt dauert 6 Jahre. Ab 1. September 2021 startet das Projekt. Es wurden im Teil-Projekt I 6 WiMi- Stellen, die zur Promotion eingesetzt werden sollten, gestrichen, so dass ziemlich viel hauptamtliche Lehre verloren gegangen ist, die u.a. zur Kompensation der Reduktion der Lehrverpflichung von insgesamt 8 Professor_innen dienen sollte. Nun kann nur mit 2 Schwerpunktprofessur (SP) in Teilprojet 1gestartet werden, unter dem Strich sind das sieben statt neun SP über je drei Jahre. In Teilprojekt III sollen 4 SP ausgeschrieben werden. Insbesondere der Studiengang Pflege ist hier im Teilprojekt mit 2 Schwerpunktprofessuren bedacht worden, und auch Soziale Arbeit sowie eine SP, die drei Jahre für PTET und drei Jahre für EBK zur Verfügung steht. Es soll Nachwuchs aus der Praxis rückgewonnen werden. Als Kompensation für die Lehre der SP wird es Gastprofessor_innen resp Gastdozent_innen für das WiSe geben. Es werden in Kürze 3 halbe Referent_innen Stellen ausgeschrieben, die zur Unterstützung eingesetzt werden, und dann die SP noch im laufenden Semester, danach noch zwei WiMi-Stellen in Teilprojekt II.
Der Antrag wurde den AS-Mitgliedern in der Antragsfassung geschickt. Sobald er überarbeitet ist, wird er erneut verschickt werden, auch an alle Hochschullehrenden.
Prorektor:
Pandemie: Seit dem 7. Juni 2021 gibt es ein Testzentrum auf dem Alice-Salomon-Platz. In der 1. Testwoche wurde das Testzentrum durch die Verwaltungsangestellten getestet. Ab dem 14. Juni 2021 sollte das Testzentrum ganztags geöffnet werden, doch musste hier nachjustiert werden, da sich die gemeldeten Zahlen nicht in den Testungen widerspiegelten, es waren regelmäßig weniger Personen, die kamen als die sich angemeldet hatten, so dass die Ganztagsöffnung nicht umgesetzt werden konnte. Das Testzentrum hat daher nur von 6:45 Uhr bis 13:30 Uhr geöffnet. In den Nachmittagsstunden gehen wir auf unsere alte Hygiene-Strategie (Selbsttestungen für Lehrveranstaltungen und kontaktlose Ausleihe) über.
Zum Testzentrum: Es gibt eine elektronische Testung, so dass das Testergebnis für andere Zwecke genutzt werden kann. Gemeinsam mit dem Testbetreiber soll eine Teststudie durchgeführt werden, um sich auf die 4. Welle vorzubereiten, aber auch Verbesserung der Anwesenheitszeiten herbeizuführen.
Prorektorin:
Die Rückmeldungen zu der Rund-E-Mail an die Lehrenden bzgl. der Impfung waren sehr zurückhaltend, so dass jetzt die Studierenden die Offerte erhalten haben, sich von dem Kontingent impfen zu lassen. Hier wird die Rückmeldung heute erwartet, damit alle zur Verfügung stehenden Impfdosen verwendet werden können.
Informationsveranstaltung zu den Fachbereichen: Die Veranstaltung war sehr gut besucht. Im Nachgang erreichte die Hochschulleitung einige Fragen, die beantwortet werden. Es gab gleichzeitig viel positive Resonanz.
Alice Salomon Award Es hat Frau Ariane Feustel zugestimmt, die externe Gutachterin zu sein, jedoch mit der Option, nicht die Laudatio halten zu müssen.
Kanzlerin:
Impfungen: Bislang liegen 41 Anmeldungen für die Impfungen vor. Aktuell läuft noch die Rückmeldung der Studierenden bis 14:00 Uhr. Die Rückmeldungen sind jedoch sehr verhalten, was einerseits positiv zu bewerten ist, da davon ausgegangen werden kann, dass viele bereits ein Impfangebot erhalten haben. Andererseits scheinen wir hier zu langsam zu sein.
Zugang zur Hochschule wird aufgrund der Hitze bereits um 6:45 Uhr möglich sein.
Zeiterfassungsbogen: ist an die Verwaltung in diesem Monat zugesendet worden. Dieser ist ab sofort zu verwenden.
Verwaltungspraktikant im Büro der Kanzlerin wird vom 13. Juli bis 6. Oktober tätig sein. Er wird auch an den Sitzungen des Akademischen Senats teilnehmen, hierüber erfolgt ein entsprechender Hinweis der Kanzlerin in der jeweiligen Sitzung.
Es wird an der Hochschule die Möglichkeit der Ausbildung zum Rechtsreferendariat geben. Die Kanzlerin und Frau Kuhlmann sind dafür ausgebildet. Die Hochschule wird sich auf der Seite des Kammergerichts dafür registrieren lassen.
Urlaubsanträge sind durch die Fachvorgesetzten zu unterzeichnen. Studiengangskoordinationen erhalten die Freigabe für den Urlaub durch die jeweilige Studiengangsleitung.
Personalrat der studentischen Beschäftigten informierte die Kanzlerin darüber, dass es studentische Beschäftigten an der ASH Berlin gibt, die derzeit Minusstunden haben. Sollte dem so sein, so bitte dem Personalbüro zurückspiegeln.

TOP 11: Anfragen an die Hochschulleitung

F: Ist es möglich auch Familienmitglieder im gleichen Haushalt impfen zu lassen.
A: Das Impfangebot gilt nur für Hochschulangehörige und nur wenn beide Impfungen erforderlich sind.
F. Gibt es neue Informationen, ab wann der neu gewählte AS tagen darf. Wird das ab der nächsten Sitzung der Fall sein?
A: Man steht im engen Austausch mit der Senatskanzlei bzgl. der Freigabe der Grundordnung. Derzeit liegt die Information vor, dass der Prozess in eine Abteilung gegeben wurde. Nähere Information liegen nicht vor. Man erwartet eine Rückmeldung in den nächsten Tagen.
F: Was ist mit der Leistungszulage? Wie ist hier der Bearbeitungsstand?
A: Der Prozess ist von der Rektorin an das Personalbüro weitergeleitet worden, damit die Bescheide erstellt werden können. Die Rektorin ist erstaunt, dass die Bescheide noch nicht ergingen und fragt umgehend nach.
F: Auf der Internetseite sind Auslandsreisen unter bestimmten Bedingungen möglich. Heißt das, dass Dienstreisen innerhalb Deutschlands für Projekte nun wieder möglich sind?
A: Beim Stellen eines Dienstreiseantrages ist es erforderlich, eine Erklärung beizufügen, dass es sich beim Reiseziel um kein Risikogebiet handele.

TOP 12 016: Anhang 2 zum Konzept zur Beschäftigung von Wissenschaftlichen Mitarbeiter_innen an der ASH Berlin

Der Akademische Senat beschließt die Anlage 2 „Weitere Ausgestaltung der befristeten Qualifizierungsstellen (QS) mit dem Ziel der Erarbeitung einer Promotion und der Mitwirkung in der Lehre“ des WiMi-Konzeptes.
Die Zusammensetzung der Kommission wurde in der Richtlinie reduziert und auf der Basis der Diskussion in der letzten AS-Sitzung wieder um die Position einer_s wissenschaftlichen Mitarbeitenden erweitert.
Folgende Änderungen werden angeregt:
• Seite 1, Punkt 1, Absatz 3: Einführung der Fachbereiche muss auf 01.02.2022 geändert werden.
• Seite 2, Punkt 2.1, Absatz 1: das Wort „beziehen“ ist doppelt im ersten Satz.
• Überprüfung der Jahreszahlen auf Seite 1 und Seite 2 erforderlich.
Fragen zum vorliegenden Antrag werden beantwortet.

Der AS beschließt den Anhang 2 des WiMi-Konzeptes vorbehaltlich der redaktionellen Änderungen mit 5 : 0 : 2.

TOP 13 015: Zur Abstimmung: Stazung zur Vergabe von Honorarprofessuren an der ASH Berlin zur Kenntnisnahme: Prozessbeschreibung Berichterstattung und Vergabe von Honorarprofessuren

Der TOP wird aus Zeitgründen vertagt.

TOP 14 025: Antrag auf Hochschultage WS 21/22 und Hinweis auf Ankündigung der Ausschreibung für das SoSe 22

Der TOP wird aus Zeitgründen vertagt.

TOP 15 021: Ausschreibung Professur Internationale Soziale Arbeit

Der TOP wird aus Zeitgründen vertagt.

TOP 16 020: Ausschreibung Professur Recht in der Sozialen Arbeit mit den Schwerpunkten Existenzsicherung, Grundsicherung und Soziale Leistungen

Der TOP wird aus Zeitgründen vertagt.

TOP 17 022: Ausschreibung Professur für Wissenschaft, Technik und Ethik im Gesundheitssystem im BA Interprofessionelle Gesundheitsversorgung-online

Der TOP wird aus Zeitgründen vertagt.

TOP 18 023: Nachhaltigkeit an der ASH Berlin, Bericht der AG Nachhaltigkeit

Der TOP wird aufgrund der Abwesenheit des Antragstellenden vertagt.

TOP 19 024: Richtlinie zur Korruptionsprävention an der ASH Berlin

Der TOP wird aus Zeitgründen vertagt.

Die Kanzlerin bittet Fragen im Vorfeld der Sitzung an sie oder Frau Kuhlmann zu richten, damit die Richtlinie in der kommenden Sitzung ohne Diskussionen beschlossen werden kann.

TOP 20 030: Änderung der Anlage 2 der bisherigen Fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung im BA Soziale Arbeit

Der TOP wird aus Zeitgründen vertagt.

TOP 21 029: Praktikumsordnung für den BA Management und Versorgung im Gesundheitswesen

Der TOP wird aus Zeitgründen vertagt.

TOP 22 031: 2. Änderung der Studien- und Prüfungsordnung des primärqualifizierenden BA Pflege (B.Sc.)

Der Akademische Senat stimmt der 2. Änderung der Studien- und Prüfungsordnung des Primärqualifizierenden Bachelorstudiengangs Pflege (B.Sc.) zu.
Der seit dem WiSe 2020/2021 an der ASH Berlin laufende primärqualifizierende Bachelorstudiengang Pflege befindet sich aktuell im Akkreditierungsprozess. Am 26. Mai 2021 fand die virtuelle Vor-Ort-Begehung statt. Die Gutachter_innenkommission hat zur Auflage gemacht, dass der Workload pro Creditpoint spezifiziert werden muss. Angaben der RSPO mit einer Spannbreite seien nicht zulässig. Dies wurde nun eingefügt. Gleichzeitig bat die SenK um eine Umverteilung von 3 SWS. Die LSK hat der 2. Änderung in ihrer Sitzung am 15. Juni 2021 zugestimmt.
Die LSK hat die Harmonisierungsfragen mit im Blick. Diese werden bei ihrer Entscheidung mitberücksichtigt.
Fragen zur vorliegenden Änderung werden beantwortet.

Der AS stimmt der 2. Änderung der RSPO mit 5 : 0 : 1 zu.

TOP 23 032: 2. Änderung der fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung für den weiterbildenden Masterstudiengang Social Word as a Human Rights Profession (SWHR)

Der TOP wird aus Zeitgründen vertagt.

TOP 24 033: Änderung des Namens EBK, Änderung der gemeinsamen Zugangs- u. Zulassungssatzung des BA EBK sowie Änderung der Fachspezifischen Studien- und Prüfungsordnung

Der TOP wird aus Zeitgründen vertagt.

TOP 25 034: Fokuswoche 2021 What´s going on? Auswertung, Rückschau u. Ausblick

Der TOP wird aus Zeitgründen vertagt.

TOP 26: Verschiedenes

Der TOP wird aus Zeitgründen vertagt.
2021-07-20 2021-07-06 2021-06-22 2021-06-08 2021-05-25 2021-05-11 alle anzeigen